iTunes Ordner Verwaltung

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von MacFreibier, 07.02.2005.

  1. MacFreibier

    MacFreibier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.02.2005
    Hi,
    ich lasse iTunes meinen Musikordner verwalten. Wenn ich in iTunes nach dem Import von Musiktiteln den Namen desInterpreten ändere, bennent iTunes leider nicht den Ordner auf der Festplatte um. Wie kann ich hier einen "reorg" anstoßen?

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. Das ist einer der Punkte, der auch mir noch nicht klar geworden ist, weil iTunes teilweise umbenennt, teilweise nicht. Dass er es bei mir teilweise gemacht hat, kann am Backup liegen: iTunes Musik auslagern, iTunes neu anlegen und die Musik dann auf iTunes ziehen (importieren). Dann sollte iTunes die Songs richtig ablegen (aber ohne Gewähr).

    Eben um auch auf der Platte schon Ordnung zu halten, vergebe ich Titel/Interpret etc. VOR dem Einlesen.
     
  3. nkonde

    nkonde MacUser Mitglied

    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    25.11.2004
    Willkommen bei MacUser MacFreibier [​IMG]

    Also: iTunes verwaltet nur den Ordner den du in den Einstellungen unter Erweitert als Speicherort angegeben hast. Und natürlich auch nur, wenn unten der Haken gesetzt ist.
    Willst du diesen Ordner nochmal durchorganiesieren lassen, weil du z.B. was von Hand geändert hast oder so, wähl kurzzeitig einen anderen Ordner und klicke "OK".
    Wenn du nun wieder zurückänderst und Nach "OK"-Klick iTunes dich fragt, ob es tatsächlich verwalten soll nochmal "OK" klicken und alles ist so benannt wie in iTunes.
    Gruß Nkonde
     
  4. Das könnte in der Tat die Lösung sein, warum es manchmal bei mir funktioniert hat mit den Umbenennungen.
    Macfreibier: Wenn du das machst, was nkonde (Swahili?) geschrieben hat, dann poste doch bitte das Ergebnis! :)
     
  5. nkonde

    nkonde MacUser Mitglied

    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    25.11.2004
    Nein :)
    Bemba. Mein dritter Vorname.
    Du bist der erste der mich darauf anspricht... ;)
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    kommst du vielleicht aus Zambia? Oder gar aus dem Grenzgebiet zu Tanzania und Congo? Dabei siehst du eigentlich wie ein original Marburger Bub aus. Ich kann das beurteilen weil ich eigentlich auch aus Marburg komme :)

    Aber jetzt mal zur Sache: Es scheint wirklich so, dass bei Aenderungen des Interpreten der Ordnername nicht dynamisch angeglichen wird. Ich habe gerade den Tip von nkonde ausprobiert und es funktioniert. Nur, auf diese etwas umstaendliche Weise einen re-org der Datenbank zu erzwingen ist nicht besonders apple-like. Vermutlich gehen die davon aus, dass der Interpret aus der CDDB oder dem iTunes Musik Store stammt und spaeter nie mehr geandert wird.

    Cheers,
    Lunde
     
  7. MacFreibier

    MacFreibier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.02.2005
    Hi, danke für die Tipps. Die oben beschriebene Verfahrensweise funktioniert natürlich, aber ich kann mich nur lundehundt anschließen, dass dies alles andere als benutzerfreundlich ist. Bei 60GB an Daten außerdem sehr zeitintensiv und den Platz habe ich aktuell auch leider nicht...
    Gibt es wirklich keinen anderen Weg??
     
  8. nkonde

    nkonde MacUser Mitglied

    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    25.11.2004
    Off Topic

    ja ich bin ein original Marburger Bub :D
    Der Name hat andere Wurzeln.


    On Topic

    Wie gesagt, iTunes Verwaltet nur den Inhalt des Ordners, der als Speicherort ausgewählt ist (und den Haken nicht zu vergessen ;)). Dieser wird aber immer verwaltet.
    Probiert es aus: Ändert z.B. den Interpreten Namen von Songs die in eurem iTunes Ordner liegen (einfach ein "m" anhängen oder so) und der Interpreten Ordner wird auch geändert. Genau wie bei den Alben und den Tracks.
    Ich finde das eigentlich nicht schlecht, da ja nicht unbedingt alle Songs, die in der iTunes Lib stecken nach iTunes-Kriterien auf der HD geordnet werden sollen. (Aber ich glaube das habt ihr auch nicht so gemeint, oder?)

    Gekaufte, importierte, oder abgefragte Tracks werden aber immer geändert! Da habt ihr was falsch eingestellt wenn das nicht klappt.
    Versuchts nochmal...
     
  9. MacFreibier

    MacFreibier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.02.2005
    Hi, jetzt weiß ich warum es nicht klappt, oder besser gesagt, wann es nicht klappt. Mein iTunes Ordner liegt nicht lokal, sondern ist eine Freigabe in meinem Netz, die ich am iTunes rechner nur gemappt habe (z.B als laufwerksbuchstaben M:\). Dies scheint das Problem zu sein! iTunes kann zwar anscheinend Musikdateien dorthin kopieren, diese aber nicht mehr verändern sobald dieser Ordner im netz liegt. Lokal funktioniert es einwandfrei wie von nkonde beschrieben.
    Ein Berechtigungsproblem scheint dies auch nicht so sein...
     
  10. nkonde

    nkonde MacUser Mitglied

    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    25.11.2004
    Na eben das wird es doch wohl sein! Oder wie? kopfkratz
    wenn man nicht die nötigen Zugriffsrechte hat, kann man natürlich auch nicht die Ordner- und Dateinamen ändern.
    So habe ich das auch gemacht, um anderen Usern am Rechner meine Musik freizugeben. Ändern dürfen sie nichts, nur hören.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen