iTunes neu aufsetzen... play count und bewertungen retten...

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von kötbullar, 04.09.2006.

  1. kötbullar

    kötbullar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.07.2006
    Hallo,

    das Problem hab ich eigentich mit iTunes auf ner Dose, aber vielleicht hat ja doch jemand eine Idee. ;)

    Wegen eine Festplattendefektes musste ich in meinem Laptop iTunes neu ausetzen. Musik liegt eh auf einer externen, und von den playlists gabs ein Backup. Schien also kein Problem zu sein.

    Hab also itunes neu installiert, den Pfad des itunes-Ordners auf die externe gesetzt und die playlists importiert. soweit so gut. leider habe ich dann keine bewertungen, play counts usw.... Die möchte ich aber nicht verlieren.

    Also hab ich probehalber einfach brutal den kompletten "alten" iTunes.Ordner (nicht den mit der Musik, sondern den mit den lokalen Einstellungen) über die neue installation drübergespielt und itunes neu gestartet.

    Und siehe da, alles war da. Alle playlists alle bewertungen. ABER NUN KONNTE iTunes nicht mehr alle Lieder finden. (fand kurioserweise nur mehr halbe Alben und zeigten bei vielen Tracks ein Fragezeichen...)

    Also wieder zurück zur Ersten Lösung, wo alles funktionierte nur die Bewertungen fehlten.

    Nächste Idee war, dass ich nun ja einfach den Ipod anhängen bräuchte und der dann diese Daten synct. TAT ER ABER NICHT. Sondern itunes löschte den ganzen Ipod, da angeblich die Playlist nicht mehr existieren. (tun sie aber sehr wohl noch)

    Was mach ich jetzt? Ich hab ja noch alle Lieder, alle Playlists und in einem Backup auch noch die Bewertungen. Wie bekomm ich diese Bewertungen (play counts usw) ins iTunes und damit wieder auf den iPod?

    Jemand eine Idee?

    :rolleyes:

    Ich hoff ich hab das ganze jetzt nicht allzu konfus erzählt... aber es ist spät und ich bin verzweifelt... :hum:
     
  2. TroyMcLure

    TroyMcLure MacUser Mitglied

    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.07.2006
    Wenn sich die Pfade zu den Dateien nicht geändert haben, kannst du normalerweise folgendes tun:
    - iTunes installieren
    - aus dem Backup die Datei iTunes Music Library.xml kopieren (Backup behalten!)
    - kopiere die .xml-Datei am besten dorthin, wo auch die iTunes Library zu finden ist.
    - iTunes öffnen
    - Importieren: die .xml-Datei anwählen
    Dann sollte alles wieder da sein.
    Allerdings, werden intelligente Playlisten in normale umgewandelt und es kann sein, das die Standardlisten (vorhanden nach Installation) doppelt auftauchen.
    Ein weiterer Nebeneffekt, die Dateien erhalten einen neuen Datumswert für hinzugefügt, d.h. es kann sein das du ein Lied heute hinzugefügt hast, aber zuletzt gehört hast du es letzte Woche ;-)
    Viel Erfolg
    Ciao
    Troy
     
  3. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    MacUser seit:
    28.02.2006
    Du brauchst beide alten Dateien im iTunes Ordner:
    iTunes Music Library.xml
    + iTunes Library.itl

    Da stehen alle Infos drin!
    LG
     
  4. TroyMcLure

    TroyMcLure MacUser Mitglied

    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.07.2006
    Sollte ohne die .itl gehen, dann baut iTunes mit den Infos aus dem .xml die Library neu.
    Kann es aber nicht mit Sicherheit sagen, da ich das unter Win noch nicht getestet habe.
    Ich würde es erstmal ohne .itl wie oben beschrieben testen.
     
  5. TroyMcLure

    TroyMcLure MacUser Mitglied

    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.07.2006
    Wenn du iTunes danach beendest, schreibt er die .itl sowieso neu.
     
  6. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    MacUser seit:
    28.02.2006
    Habe aber die Erfahrung gemacht (auch bei Windows), dass mit beiden Dateien keine Konflikte aufkommen.
     
  7. TroyMcLure

    TroyMcLure MacUser Mitglied

    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.07.2006
    Sieht beim Themenstarter anscheinend etwas anders aus, wenn ich das richtig verstanden habe ;-)

    Testen kann man es ja mal, die eventuell auftretenden Nebenwirkungen habe ich ja bereits beschrieben.
     
  8. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    MacUser seit:
    28.02.2006
    Er hätte ja auch den ganzen Ordner mit der Musik rüberziehen sollen. Dann stimmen auch die Infos mit .xml und .itl überein. Glaube mir, habe das schon dutzende Male gemacht.
     
  9. TroyMcLure

    TroyMcLure MacUser Mitglied

    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.07.2006
    Naja an den Pfaden hätte sich ja nichts ändern dürfen.
     
  10. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    MacUser seit:
    28.02.2006
    Das Problem ist, dass wenn iTunes nicht sofort die Library findet, es eine neue anlegt, mit neuen .xml und .itl. Wenn man also diesen kurzen Weg des Migrierens benützt, dann muss man erst in iTunes den aktuellen Pfad zur Library eingeben, dann iTunes schliessen. Danach den gesamten Ordner "iTunes" verschieben und erst dann iTunes wieder öffnen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen