iTunes - nach Import Qualität mies

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Mad Din, 05.12.2006.

  1. Mad Din

    Mad Din Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2006
    Servus,
    bin dabei meine ganzen Audio-Cd´s auf meinen Mac zu laden, da mich die Suche nach bestimmten Cd´s annervt! Is wohl bekannt!

    Jetzt fällt mir auf, immer wenn ich sie im iTunes auf Mp3 impotiere, das die Qualität der Musik schlechter wird. Klangverbesserung hab ich bereits am Anschlag!

    Gibt´s da evtl. Programme oder einfachere Möglichkeiten die Qualität zu erhöhen?
     
  2. mwhiegl

    mwhiegl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.05.2006
    Lass die Klangverbesserung aus und importier als AAC oder mit itunes-lame
     
  3. SM74

    SM74 Banned

    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    03.09.2006
    ich glaube das bei mp3 ist beabsichtig, damit du aac nimmst ;-)

    ich importiere auch schon ein paar tage. habe mich für aac 192kbit vbr entschieden, die quali ist sehr gut.
     
  4. Mad Din

    Mad Din Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2006
    AAC kann ich einstellen im ... Wo ich auch Import --> MP3 einstelle?
     
  5. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    mp3 solltest Du nur dann verwenden, wenn Abspielgeräte kein AAC können. Dann aber bei mp3 auf 192 kBit einstellen (oder noch mehr).
    Beachte, dass Leute mit guten Ohren bei komprimierten Songs einen Unterschied wahrnehmen.
     
Die Seite wird geladen...