itunes library kaputt

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von T.S., 28.01.2007.

  1. T.S.

    T.S. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.01.2007
    Hallo Leute,

    ich bin neuer macbook user und ich bin sehr begeistert von meinem Baby :) . Heute wurde ich allerdings das erste Mal derbe enttäuscht. Ich habe gestern abend die automatische "Ausschaltfunktion" von mac os x benutzt. Dabei lief itunes. Irgendwie scheint da wohl was schiefgelaufen zu sein. Als ich heute morgen itunes starten wollte, kommt ein hinweis, dass die Library defekt sei und er eine "library damage" anlegt. Ich habe schon hier im Forum gesucht, aber mein spezielles Problem konnte ich nicht finden. Ein Backup habe ich leider noch nicht, was ich zurückspielen könnte, diese Variante fällt also flach. Die Musikdateien liegen ganz normal im ordner user/musik/itunes/itunes musik. Ich habe die datei itunes library und die Datei itunes musik library.xml gelöscht und danach meine files neu importiert. itunes legt danach sauber die beiden Ordner neu an. Soweit so gut. Ich schließe itunes und öffne es dann neu. Es kommt wieder der Warnhinweis, dass die itunes library defekt sei und eine neue damage angelegt werden muss. so geht das immer weiter. Was habe ich falsch gemacht ??? Wäre nett wenn ihr mir weiterhelfen könntet, da so wie es aussieht ich im Moment itunes überhaupt nicht mehr nutzen kann.
    Vielen Dank.
    T.S.
     
  2. Habe ich auch noch nicht gehört. Wenn man die Lib wegschmeißt legt er normalerweise eine neue an, wenn der Pfad zum Ordner korrekt ist (iTunes muss verwalten). Außer an den Rechten deines Musikordners stimmt was nicht, das würde ich mal checken.
     
  3. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    MacUser seit:
    28.02.2006
    Hi T.S.,
    die "iTunes Library" und "iTunes Music Library.xml" Dateien hätte ich nicht gelöscht, da sind sämtliche Playlists, Playcounts, Bewertungen und "Hinzugefügt am..." drin. Kann man meistens nachher wieder einfügen. Wie auch immer:
    Lösche mal bei geschlossenem iTunes unter User/Library/Preferences die com.apple.iTunes.plst, danach kannst und musst du iTunes neu konfigurieren. Kann gut sein, dass dann das Problem gelöst ist. Ansonsten würde ich komplett deinstallieren (nicht die Musik!!). Wenn ja, dann melde dich nochmals.
    Hope this helps!
    LG
     
  4. zomtec

    zomtec MacUser Mitglied

    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.10.2005
    ich hatte vor kurzem das gleiche problem!
    bei mir war die komplette library datei unbrauchbrar & nicht mehr zu retten (nur buchstaben/zeichen-salat in der datei)...

    ich hatte das glück das ich jeden tag ein backup laufen lasse & somit die dateien einfach neu rüberschieben konnte.


    ich vermute mal das du die library neu anlegen musst (die musik dateien sind ja noch da)...
     
  5. T.S.

    T.S. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.01.2007
    Erstmal vielen Dank für eure Hilfe, geht ja echt fix hier :eek: . Ich habe das macbook erst neu und noch nicht viel eingestellt in itunes, daher ist es mit den Playlisten usw. nicht so schlimm. Ich werde mal den Tipp von moranibus ausprobieren und melde mich dann später nochmal. Ich habe an der Stelle aber noch eine kleine Zusatzfrage. Mein Problem trat ja in Verbindung mit der automatischen "Ausschaltfunktion" auf. Kann das sein, dass über diese Funktion das System nicht sauber runtergefahren wird, sondern alle Prozesse sofort beendet werden, ohne zu speichern ? Also praktisch ein "kill all" Aufruf ? Hat da jemand ähnliche Erfahrungen mit ?
     
  6. T.S.

    T.S. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.01.2007
    So,
    der Tip von moranibus hat funktioniert. Ich sage vielen Dank !!!!
    Lg
    T.S.
     
  7. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    MacUser seit:
    28.02.2006
    Na super!
    Jetzt musst du uns nur noch sagen, was du mit "automatische Ausschaltfunktion" meinst. Nicht den Ruhezustand, oder? Weil, wenn iTunes läuft, geht er nämlich nicht in den Ruhezustand. Oder hast du unter "Energie sparen" ein Ausschalten für einen bestimmten Zeitpunkt konfiguriert? Trotzdem sollte das System vorher alles brav zumachen.
    LG
     
  8. T.S.

    T.S. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.01.2007
    Ja, genau das habe ich gemacht. Wollte gestern sanft mit Musik einschlummer, was auch wunderbar geklappt hat :). Heute morgen war dann die itunes library kaputt. Aber dank deiner Hilfe funzt es jetzt wieder und wenn ich alles neu eingerichtet habe, werde ich schnell anfangen und backups ziehen. Thnx.
     
  9. kay101011

    kay101011 Gast

    mir hat ein "force quit" von itunes mal sowas hervorgerufen .. beim nächsten aufruf meldete itunes "library schreibgeschütz und kann nicht geladen werden"
    itunes geschlossen .. die library files manuell wieder auf schreib&lese berechtigt für mich und meine gruppe(! .. da war nur noch lesen eingestellt) gesetzt
    .. ging wieder
     
Die Seite wird geladen...