itunes > ipod > itms > airport express > ibook

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von beppobrehm, 22.10.2004.

  1. beppobrehm

    beppobrehm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    13.06.2004
    Hallo zusammen!

    Über den in der Überschrift bezeichneten Weg (@ Apple-Marketing: Strategie ist aufgegangen!) bin ich soeben aus dem Shop mit einer Bestellung eines ibook 12", 60gig HD, BT, 512 MB RAM herausgekommen.

    Was mich geritten hat, weiss ich bis jetzt leider auch noch nicht :rolleyes: , eigentlich war mal ein WinXP-Intel Notebook geplant, doch die "Applesucht", die mich mit Kauf eines iPod gepackt hatte ließ mich nicht mehr los, so dass ich mir die neue Ausgabe des ibooks bestellt habe.

    Meine Anforderungen an den Mac sind rein privater Natur. Eigentlich strebe ich die Variante "Dirty Gamer" PC und "Weiße Weiste" Mac an, sprich auf dem PC will ich daddeln oder runterladen was das Zeug hält :eek: und auf dem MAc möchte ich meine persönlichen Dateien vorhalten, Banking machen, überall im Hause Airtunes von einem zentralen Server (Win2003) empfangen. surfen.

    Alles spielt sich in einem Netzwerk mit Win-Domäne mit insg. 5 Rechnern +Server ab.

    Beruflich habe ich ausschließlich mit Win, Unix\ Linux-System als IT-Projektleiter zu tun,

    Nun meine Fragen / Bedenken:

    a) Kann man mit dem Mac und Windoof gut parallel arbeiten oder verwirrt das arg?

    b) Ist meine Konfiguration der "Spontanbestellung" so ok für meine Zwecke. Ein wenig privat Grafiken erstellen soll zu den o.g. Dingen noch hinzukommen.

    c) Kann ich das ibook irgendwie in mein bestehendes Netzwerk hängen und wie kompliziert ist das ganze? Wichtig für mich ist insbesondere die gemeinsame Nutzung einer MP3-Bibliothek auf einer Laufwerksfreigabe des Windows-Servers.

    d) Was wird für den Einstieg empfohlen? Learning by doing oder ein nettes kleines Buch für Anfänger?

    Vielen Dank schon mal im voraus.

    Gruß

    Beppo kopfkratz
     
  2. Coool

    Coool MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.09.2003
    a - ja geht problemlos nur immer kurze umstellung x - links/rechts ;)
    b - vollkommen ok
    c - sicher kannst du das hineinhängen und mit ein bisschen ahnung von computern/nw hast dus im nu in deinem privaten netzwerk.
    was ich so nicht machen würde ist das mp3 sharing, das geht viel besser, indem du auf dem server einfach itunes startens, itunes sharing aktivierst. dann kannst du auf jedem weiteren pc im haushalt (mit itunes natürlich) die musik hören.
    d - einstieg sollte auch ohne buch kein problem sein ...
     
  3. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Zu a):
    Das ist eigentlich kein Problem, kommt aber drauf an was für Anwendungen Du verwendest, es gibt eben manche Software nur für Windows und manche nur für Mac.

    Zu b):
    Die Konfiguration ist schon gut so, denke ich. Aber mehr Speicher könnte vielleicht irgendwann nicht Schaden, kommt aber drauf an was Du so damit machst. Aber speziell bei Photoshop oder Video Bearbeitung ist mehr Speicher sinnvoll.

    Zu c):
    Ich kenne Dein Netzwerk nicht, aber wenn ich es richtig verstanden habe hast Du eine Airport Express Station. Im Normalfall hast Du dann auch einen DHCP Server/Router. Dann sollte eigentlich alles automatische gehen. Du musst Dich nur über das Airport Menü mit dem Netz verbinden.

    Zu d):
    Da Du Dich ja schon mit Computern auskennst würde ich zunächst mal "learning by doing" vorschlagen. Und da Du Dich ja auch mit Unix auskennst sollte eigentlich nix schief gehen. Außerdem ist das Hilfesytem in OS X recht nützlich und bei Problemen findet man auch oft was in der Online Knowledge Base auf der Apple Support Seite.
    Und in diesem Forum findest Du auch einiges über die Suche, oder frag einfach falls es zu diesem Problem noch nichts gibt.

    Viel Spaß mit Deinem neuen iBook. :cool:
     
  4. beppobrehm

    beppobrehm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    13.06.2004
    Danke schon mal für die Antworten.

    Möglich ist es aber schon, meine MP3`s auf ner Serverlaufwerksfreigabe auf einem Windoof-Server liegen zu haben und per Mac (iTunes) darauf zuzugreifen, oder?
     
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    iTunes verwaltet die MP3 Files standardmaessig im home Verzeichnis des users. Wie man das in deinem Sinne loesen kann ist hier beschrieben: http://captnswing.net/howto/itunes/

    Hier gibt es eine freeware S/W Loesung dafuer: http://icommune.sourceforge.net/

    Die einfachste Moeglichkeit ist natuerlich auf dem Server die MP3 Sammmlg zentral mit iTunes zu verwalten und sie mit den anderen iTunes Installationen zu sharen: http://www.apple.com/itunes/share.html

    Wenn du dich mit OS X ein wenig ersthafter beschaeftigen wilst empfehle ich das Buch Mac OS X Panther-Ausgabe 'Missing Manual' vom O'Reilly Verlag. ISBN 3-89721-374-5. Ist sowohl fuer Anfaenger und Umsteiger aus der Classic und Windows Welt als auch fuer Fortgeschrittene ein wirklich gutes Nachschlagewerk, dass viele Tips und Tricks beinhaltet. Es gibt im Anhang Referenz-Tabellen der Befehle fuer Win und Classic und auch saemtliche iApps werden ausfuehrlich behandelt.

    Viel Spass - vor allem bei der ersten Presentation in der Firma, mit iBook und Keynote (ein absolutes must have). Fuer PowerPoint geschaedigte stoische Meetingabsitzer ein echtes Schluesselerlebnis (wann haben die das letzte Mal ein neues layout gesehen) und leider auch ein guter Grund sich bei manchen Vorgesetzten unbeliebt zu machen.

    Cheers,
    Lunde
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  6. juggleberry

    juggleberry MacUser Mitglied

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    21.06.2004
    bin ich der einzige der bei windows pcs immer mit der maus in die bildschirmecken fährt und nix passiert? :D
     
  7. beppobrehm

    beppobrehm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    13.06.2004
    tnx@lundehundt

    noch eine frage:

    wie oft wird denn eigentlich im Schnitt das OS so upgedated, hab gerade in einem anderen Fred gelesen, dass bald der Tiger vor der Tür steht? Und was kostet der Spaß für Otto Normalgesäß so?
     
  8. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
    In den letzten 3 Jahren gab es 4 neue Versionen, die sich technisch erheblich voneinander unterscheiden. Aber das Tempo hat sich etwas verlangsamt.
    Tiger steht für die erste Jahreshälfte 2005 an und wird je nach Händler so zwischen 129,- und 149,- Euro kosten.
    Die aktuelle Version, Panther, erschien im Oktober 2003 für den gleichen Preis.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen