iTunes für Windoof

Diskutiere mit über: iTunes für Windoof im iTunes Forum

  1. Dool

    Dool Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2004
    also...
    hab gestern für einen dosennutzer iTunes für Windows runtergeladen!
    Er ist auch wirklich happy und findet das Prog sehr sehr gut (is klar, is ja auch von apple....)
    meine frage: gibts das den auch schon auf deutsch???
    und gibts sonst noch irgendwelche nennenswerte fehler oder gute tipps?
    will nur, dass er mit iTunes zufrieden ist, damit er sich dann irgendwann einen apple kauft clap
    naja, mal sehn!
    also....deutsch? tipps? fehler?
     
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    09.02.2003
    Ja, das gibt es auf Deutsch!

    Fehler sind mir noch keine aufgefallen, ausser das es etwas träge ist.
     
  3. JBraschoss

    JBraschoss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    13.01.2004
    Hallo MastaTM,

    iTunes gibt es in deutsch für Windows. Läuft bei mir auf Windows XP.
    Mußte ich aber auch suchen, hatte mir nämlich mehrmals die englische Version runtergeladen.

    MfG JBraschoss
     
  4. 93noddy

    93noddy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.330
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.05.2003
    http://www.apple.com/de/itunes/download/

    da sollte es auch auf deutsch sein.

    Besonderheiten: Itunes nistet sich in der Registry ziemlich dreist ein und startet immer die Module Ituneshelper.exe und ipodservices.exe. Bei mir funktioniert itunes nur als admin vernünftig. Als Benutzer habe ich keinen Zugriff auf die CD-Laufwerke. Einem Freund hat Itunes Windows zerschossen, was aber wohl am externen uralt Brenner lag.
    Ansonsten ist es identisch mit der mac-variante

    Nachtrag: Die beiden Progs können *natürlich nicht* per task-manager abgeschossen werden (Priviligien, zumindest als benutzer, so bin ich gerade eingeloggt). Alles in allem ein Programm, was zeigt, wie man es NICHT machen sollte: Komfortabel aber dreist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2004
  5. Descartes

    Descartes unregistriert

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2002
    Auf der Webseite http://www.apple.com/itunes/download/ steht ganz unten auf der Seite "iTunes 4 is also available in these languages: ... German ...". Dort den Link anklicken und du landest auf der deutschsprachigen Webseite http://www.apple.com/de/itunes/download/ auf der du dann auch die passende iTunes Version herunterladen kannst.

    Unter Windows legt iTunes diverse Konfigurationsinformationen in der Windows Registry unter Schlüssel [HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Apple Computer, Inc.\] ab. Auf diesen Zweig der Registry haben nur Administratoren Schreibzugriff aber keine normalen User. Dies sollte i.d.R. auch nicht notwendig sein.

    Das Hilfsprogramm "iTunesHelper" installiert sich in der Registry nach [HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run] damit es -- unabhängig vom gerade eingeloggten Anwender -- bei jedem Rechnerstart mit gestartet wird. Scheinbar wird dieses Programm für den Zugriff auf den iTMS benötigt. Zumindest beinhaltet dieses Programm anscheinend u.a. diverse Routinen zum Zugriff auf das Internet.

    Der "iPod Service" Dienst wird als Service eingerichtet und kann über [Start], [Ausführen...], [services.msc] deaktiviert werden. Hierzu einfach den Service beenden und den Starttyp auf "Deaktivert" setzen, danach sollte Ruhe sein. Eine Synchronisation mit einem iPod ist dann allerdings nicht mehr möglich, solange dieser Serviceprozess nicht läuft.
     
  6. 93noddy

    93noddy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.330
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.05.2003
    mittlerweile hab ich ja auch nen ipod :). Wenn ich jetzt noch den itms hätte :-(
     
  7. 93noddy

    93noddy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.330
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.05.2003
    hast du eigentlich auch nen plan, wie ich itunes dazu bringe, meine Laufwerke zu erkennen? Ich habe mir bisher noch nicht die Mühe gemacht, danach zu googlen. Wie gesagt, als admin kein Problem...grummel...ich hasse progs, die einem nahelegen sich als admin einzuloggen
     
  8. Descartes

    Descartes unregistriert

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2002
    Was meinst du mit "meine Laufwerke zu erkennen"?

    Rippen einer AudioCD nach AAC incl. Liedtitelerkennung per CDDB oder Synchronisation mit einem angeschlossenen iPod sollte auch ohne Admin-Rechte funktionieren. Wüsste nicht, wozu hierbei Admin-Rechte notwendig wären -- ausser zum Rippen würde ein exklusiver Zugriff auf das CD-ROM benötigt (was nur dem Admin erlaubt wird).

    Eine andere Geschichte ist das Brennen einer CD direkt aus iTunes heraus. Der hierzu notwendige schreibende Zugriff auf den Brenner benötigt mindest die Berechtigung "Hauptbenutzer". Admin tuts aber auch :D

    Da Apple aber ja eh immer den iTunes Helper Prozess startet, könnte man solche Funktionen die Admin-Rechte benötigen über den iTunes Helper Prozess abfackeln. Dann könnte auch ein Anwender mit eingeschränkten Rechten recht viele Leistungsmerkmale der Software nutzen.

    Vielleicht solltest du bei Problemen mal eine Mail mit Änderungs-/Verbesserungsvorschlägen an Apple schicken?
     
  9. 93noddy

    93noddy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.330
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.05.2003
    wenn ich als hauptbenutzer angemeldet bin, dann kann ich keine cds brennen und cds erscheinen nicht links unterhalb der library. Daten von einer CD kann ich aus itunes importieren. Was nicht geht ist audio files umwandeln denn die CD erscheint halt nicht...Wie du merkst: Ich war bisher so faul und hab mich noch nicht drum gekümmert (brennen tu ich eh mit Roxio, weil ich meist die Audio-Daten zusätzlich als mp3 auf die CD brutzel und/oder noch andere Daten wie aktuelle Quellcodes auf die Audio-CD brutzel)...Naja vielleicht mal neu installieren ;-) Dank dir auf jeden Fall...
    Ist es eigentlich nicht ein riesen-potentielles Sicherheitsloch, nem Programm wie itunes (bzw. dem helper) Internet+Admin-Rechte zu geben?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2004
  10. Descartes

    Descartes unregistriert

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2002
     
    Wer Microsoft Windows einsetzt, hat i.d.R. andere Sorgen als darüber nachzudenken was wohl dieser iTunes Helper für eine potenzielle Sicherheitslücke aufreisst.

    Die wenigsten privaten Windows Anwender verwenden überhaupt die Rechteteilung und arbeiten/spielen/surfen/... lieber den lieben langen Tag als Administrator oder als Hauptbenutzer. Den Hauptbenutzer sollte man mit der gleichen Vorsicht behandeln, wie den Administrator. Beide haben sehr umfangreiche Berechtigungen.
    Die Rolle "eingeschränkter Benutzer" wird i.d.R. von den Anwendern gemieden wie das Weihwasser vom Teufel. Das hat aber leider auch einen Guten Grund: Die wenigste Software versteht es, mit eingeschänkten Rechten zu laufen. Viele Programme (u.a. Spiele aber auch z.B. CD Brennprogramme) betrachten das Filesystem und die Windows Registry als ihre private Spielwiese und möchten sich dort nach belieben austoben (können) und verweigern den Dienst wenn sie nicht mindestens als Hauptbenutzer zu Wege gehen können.

    Aber zurück zu iTunes:
    Das HTML Subsystem von iTunes für Windows verwendet nicht den Internet Explorer, sondern iTunes bringt seine eigene HTML Render Engine (Windows Portierung von WebCore/KHTML?) mit. Dadurch ist schon einmal eine grosse Gefahr (bekannte wie unbekannte IE Sicherheitslücken wie ActiveX-Plugins, Buffer-Overflows, etc. funktionieren nicht) gebannt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iTunes Windoof Forum Datum
Itunes - Playlisten Erstellung bei Hinzufügen von Dateien iTunes Gestern um 09:56 Uhr
iTunes - diverse Probleme iTunes Freitag um 17:53 Uhr
iTunes meldet Aktualisierung für iPhone, obwohl Version identisch ist iTunes Mittwoch um 07:55 Uhr
iTunes 4.9 und (iTunes-) "Matched" Songs iTunes 27.11.2016
Itunes von windoof auf mac iTunes 14.04.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche