iTunes brennt keine CD

Diskutiere mit über: iTunes brennt keine CD im iMac, Mac Mini Forum

  1. Silverback

    Silverback Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    03.04.2003
    Hallo Macianer!

    Wer kann mir einen Tipp geben?

    Seit 3 Jahren schon benutze ich iTunes sporadisch (iMac G3 500MHz MacOS 9.2.2, externer FireWire Formac Brenner 'silber'). Noch nie habe ich damit eine CD gebrannt. Gestern wollte ich zum ersten mal eine CD mit iTunes brennen. Ich habe eine Playlist erstellt, den Brennknopf oben rechts gedrückt, mit dem Knopf rechts unten die Schublade aufgefahren, neue CD eingelegt, Schublade zugeschoben. Danach läuft die CD im Brenner ein paar Umdrehungen. Dann plötzlich: Ruhe... iTunes scheint eingefroren.
    Kann mir jemand einen Tipp geben?

    Bemerkung am Rande:
    Normalerweise benutze ich Toast zum Brennen. Leider brennt Toast keine Playlists in der richtigen Reihenfolge. Die Lieder werden in Toast nach Dateinamen sortiert. Die daraus resultierende Reihenfolge ist dann leider nicht die gewünschte.

    Irgendwann dieses Jahr werde ich noch auf einen neuen Mac und Tiger umsteigen. Damit ich endlich auch mein Geld im iTunes Music Store liegen lassen kann.

    Doch bis dahin möchte ich mir ein paar mp3 CD's mit iTunes brennen.

    Wer kann mir helfen?
     
  2. Silverback

    Silverback Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    03.04.2003
    Wer brennt CD's mit iTunes unter MacOS 9.2 ?
    Weiß keiner warum bei mir iTunes 'einfriert' ?
    (mit externem Brenner)
     
  3. Silverback

    Silverback Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    03.04.2003
    Hilfe!

    weiß denn keiner Rat für mich?
     
  4. Aquanaut

    Aquanaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Soweit ich weiß und gehört habe (da selber noch nicht getestet) liegt das Problem am externen Brenner der wird von iMovie und warscheinnlich auch von iTunes nicht unterstützt. Leider (auch nicht unter OSX)!
     
  5. Silverback

    Silverback Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    03.04.2003
    Hi Aquanaut,

    danke für Deinen Tipp.
    Jedoch, wenn ich in iTunes (Version für MacOS 9.2) auf "Voreinstellungen" gehe unter Punkt "CD Brennen" dann erkennt iTunes meinen Brenner. Er beginnt auch loszulaufen. Leider hört er bereits vor dem Brennen auf und alles friert ein.

    Sehr ärgerlich!
    Mit Toast kann ich meine playlists nicht in der richtigen Sequenz brennen. Toast sortiert nach Filenamen.
     
  6. Also ich brenne bzw. habe CDs mit iTunes unter 9.22 auf meinem G3iBook gebrannt – allerdings mit dem eingebauten Brenner. Von daher kann ich nix zum externen Brenner sagen (deswegen habe ich auch gestern auf deine Frage nicht reagiert). Da es mit Toast geht, schließe ich auch den unter OS9 vorhanden Konflikt der Systemerweiterungen aus. Kannst du denn andere Sachen aus dem OS brennen (mit Disk Burner)? Vielleicht ist das Erkennen des externen Brenners nur vorgegaukelt? Hast du mal versucht was mit iPhoto oder anderen Mac-Programmen, aus denen man direkt brennen kann, etwas zu brennen?
     
  7. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.09.2004
    braucht man für solche sachen nicht das programm patchburn?
     
  8. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    patchburn ist glaube ich aber nur für Os X versuch mal die Speicher Zuteilung für iTunes zu erhöhen oder die Brenngeschwindigkeit reduzieren.
     
  9. Silverback

    Silverback Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    03.04.2003
    Hallo bömpfmactobi,

    danke für Deine ausführliche Hilfestellung.
    Ich habe bisher immer nur mit 'Toast' gebrannt. iphoto habe ich gar nicht auf dem Rechner. Läuft das überhaupt unter 9.2?

    Es kommt leider auch ab und zu vor dass Toast beim Brennen 'einfriert'.
    Dann hilft nur, den firewire stecker zu ziehen, den Brenner kurz aus-/einzuschalten. Mit viel Glück gehts dann wieder.

    Die Kombination externer Brenner/ MacOS 9.2 scheint nicht sehr zuverlässig zu sein.

    Nun würde ich aber gerne mit iTunes brennen. Und das geht niiiiiiiicht. Waruuuuum?
    Manchmal verzweifelt man auch als mac-user!
     
  10. Blöder Tipp, aber was anderes fällt mir nicht ein: Auf OS X (vorher Firmware-Update ;)) gehen und dann mit patchburn den Brenner ansprechen …
    iPhoto war glaube ich bei OS 9 dabei (ab 9.1 oder so).
    Ich würde auf jeden Fall mal versuchen mit dem Disk Burner (Dienst-, Hilfsprogramm, kann sein, dass es unter OS 9 auch anders heißt) etwas direkt zu brennen, dann weißt du schon mal ob es an iTunes liegt oder nicht. Nur was machen, wenn OS9 (und die iApps) deinenBrenner nicht ansprechen will? Dann habe ich nämlich auch keine Lösung (außer OS X), außer es weiter mit Toast oder einem alternativ-Brennprogramm zu versuchen.
    Wenn es aber auch unter Toast zu Problemen kommt, dann stimmt meines Erachtens etwas generell nicht … :(
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iTunes brennt Forum Datum
Problem iMac 10.6.8 / iTunes 11.4 / iPhone 4s 9.3.5 iMac, Mac Mini 28.09.2016
Importieren von Android-Sprachmemos in iTunes funktioniert nicht! iMac, Mac Mini 10.05.2016
Stromsparmodus und iTunes iMac, Mac Mini 10.10.2015
iMac iTunes hängt sich bei Internet Verdindung auf iMac, Mac Mini 09.10.2015
Nach Festplattenwechsel fehlt "Fotos" und iTunes verweigert iPad ! iMac, Mac Mini 28.08.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche