iTunes - Brennen und Speicherkarten

Diskutiere mit über: iTunes - Brennen und Speicherkarten im Mac OS X Apps Forum

  1. DanKie

    DanKie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    25.01.2005
    Hallo an alle Macianer,

    habe eine kleine Frage zu iTunes, die mir per Suche leider nicht so wirklich beantwortet werden konnte.

    Ich habe meine Musiksammlung mittlerweile per iTunes ganz gut gepflegt (ID3-Tags) und bin soweit zufrieden. Das einzige was ich vermisse ist...

    1. Die Möglichkeit MP3's sortiert in Ordner (Albumname) zu brennen.
    2. Die Möglichkeit direkt aus iTunes heraus Musikstücke auf eine Speicherkarte zu speichern.

    Ist das Möglich?

    Ist es außerdem Möglich aus ACC Daten eine MP3-CD zu brennen?

    Vielen Dank schonmal für Eure Antworten.

    Gruß,
    Daniel.
     
  2. fb64

    fb64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    11.01.2004
    zu 1.
    Vielleicht etwas unelegant, aber so würde es gehen: Playlist anlegen (vorzugsweise mit Namen des Wunschalbums), die Bibliothek nach Album sortieren lassen (Spalte "Album" anklicken), die gewünschten Tracks markieren (ersten und letzten Titel mit gehaltener Shift-Taste anklicken), in die entsprechende Playlist ziehen und brennen. Eigentlich recht schell und auch nicht besonders kompliziert.

    zu 2.
    Einfach per Drag & Drop auf die gemountete Karte ziehen.

    zu mp3-CD
    In "Einstellungen" unter "Brennen" mp3-CD auswählen. Ob es aber mit Tracks aus dem iTMS funktioniert wage ich zu bezweifeln.

    Wenn Du primär mit mp3 arbeitest, stell doch den "Import" gleich auf mp3 ein. Denn bedenke, jede Konvertierung = Qualitätsverlust.
    Einfach mal ein wenig rumprobieren.
     
  3. DanKie

    DanKie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    25.01.2005
    Hallo fb64

    Habe ich versucht... aber auch so brennt mir iTunes nur die einzelnen Titel auf die CD, ohne Ordnerstruktur. Wäre auch halb so wild wenn er wenigstens im Dateinamen noch den Interpret vor den Titel schreiben würde. :rolleyes:

    Auch das habe ich probiert... klappt aber nicht. Er kopiert einfach nichts. :mad:

    Ja, das hab ich mir schon gedacht... also heisst es alle ca. 50 CD's die ich bereits importiert habe nochmal löschen und als MP3 importieren lassen.

    Dank Dir trotzdem für die schnelle Hilfe.

    Gruß,
    Daniel.
     
  4. fb64

    fb64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    11.01.2004
    Nein, Du mußt nicht alles neu importieren. Geh in "Einstellungen", wähle unter "Importieren" mp3-Codierer aus. Anschließend markierst Du die gewünschten Tracks, und startest im iTunes-Menu unter "Erweitert" "Auswahl in mp3 konvertieren". Anschließend liegt in der Bibliothek von jedem ausgewähltem aac-File eine Kopie als mp3 vor.

    Wieso haben Deine Tracks keinen Titel im Dateinamen? Bei mir haben sie sehr wohl den Originaltitel. Via "CD-Titel abfragen" Funktion. Und da ich iTunes Internetzugriff erlaube, werden bei mir nach Einlegen einer Audio-CD alle Tracks automatisch mit korrekten ID-Tags und entsprechendem Dateinamen versehen.

    Wenn Deine gebrannte CD mit Struktur eine Daten-CD werden soll (Audio-CDs haben ja wohl keine Ordnerstruktur), dann kopiere doch einfach den entsprechenden Ordner aus .../Benutzer/.../Musik/iTunes/iTunesMusik/... auf die CD. Problematisch wird es nur wenn Dein Wunschalbum ein Sampler ist, da iTunes primär nach Interpreten ordnet.
    Aber auch da hast Du die Wahl eine eigene Ordnerstruktur anzulegen. Dann mußt Du in den iTunes-Einstellungen unter "Erweitert" iTunes versagen ein eigenes Archiv anzulegen.

    Daß Du die Tracks nicht per Drag&Drop auf Deine Karte kopieren kannst versteh ich allerdings nicht. Ich habe es ebend mit einem USB-Stick probiert, völlig problemlos.
     
  5. DanKie

    DanKie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    25.01.2005
    Das hört sich doch gut an... werde ich später mal probieren! Danke. :)

    iTunes zieht sich auch bei mir alle Daten einer CD aus dem Netz über die CDDB-Datenbank. Ich meinte jedoch, dass wenn ich eine MP3-CD brenne mir in den Dateinamen der Interpret fehlt. Der brennt die Daten so wie sie auch auf der Platte liegen, und da ja die Ordner nach Interpreten benannt sind, fällt diese Angabe bei den einzelnen Titeln weg.
    Bei einer Audio-CD klappts bei mir auch wunderbar.

    Ja, geht schon um eine Daten-CD... besser gesagt um eine MP3-Daten-CD... da das Autoradio (Audi Navi Plus, das neue mit den SD-Kartenslots) leider keine ACC-Daten lesen kann. Und es geht auch zu 90% um Sampler.
    Will aber schon iTunes die Verwaltung der Daten überlassen... kann man also nichts machen. Schade.

    Sehr komisch... also Du meinst direkt aus iTunes raus auf die Karte/Stick?
    Werde das auch nochmal mit meinem Stick versuchen, mit der Speicherkarte eines Kollegen hats irgendwie nicht so wirklich funktioniert.

    Gruß,
    Daniel.
     
  6. fb64

    fb64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    11.01.2004
    Ja, direkt aus iTunes zum Zielordner/-Laufwerk ziehen.
    Probier doch erst mal eine Kopie auf den Desktop oder einen anderen Ordner zu machen, um sicher zu gehen daß es keinen schwerwiegenden Fehler gibt.
     
  7. DanKie

    DanKie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    25.01.2005
    Habs vorhin mal mit meinem USB-Stick versucht... klappt ohne Probleme! Werd das die Woche nochmal mit einer Speicherkarte versuchen.

    Danke erstmal.

    Gruß,
    Daniel.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iTunes Brennen Speicherkarten Forum Datum
Problem bei mp3 CD brennen aus itunes Mac OS X Apps 07.01.2008
Problem beim brennen mit Itunes Mac OS X Apps 20.07.2007
Audio- CD brennen mit iTunes? Mac OS X Apps 15.04.2007
mit itunes geladene Videos brennen? Mac OS X Apps 12.03.2007
Brennen von mp3 DvDs unter iTunes - div. Probleme Mac OS X Apps 19.02.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche