iTunes Bib weg, wie geht das?

Diskutiere mit über: iTunes Bib weg, wie geht das? im iTunes Forum

  1. dasich

    dasich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    Registriert seit:
    22.08.2004
    hallo,

    sicherlich haben einige gemerkt, dass ich heute Morgen Fragen üner fragen habe, das leigt daran, dass ich den Tiger habe und mit diesem nicht so richtig zurecht komme.

    Also ich habe meine gesamte itunes bib, in meinem iTunes ordner. Wenn ich aber ein Lied anklicke, erscheint ein fragezeichen hinter diesem und ich kann es mir nicht anhören. Ich werde aufgefordert, das Lied zu suchen, finde es aber irgends. habe meinen Sound mit einem Bekannten über eine externe HDD auf den iMac geknallt. Ist die Mucke wech, und wenn ja, wieso erscheinen all die Lider dann in iTunes? Und wieso wird angezeigt, dass 6 GIG Mucke in iTunes sind?

    danke, dasich
     
  2. dasich

    dasich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    Registriert seit:
    22.08.2004
    hallo, wollte den Thread nochmal aus der versenkung holen, das Porblem besteht nach wie vor.
    Wenn ich iTunes öffne, sehe ich im Bibliothekenorder, und in allen anderen Wiedergabelisten meine iTunes Musikbib. Wenn ich einen der Tracks anklicke, erscheint jedoch hinter diesem ein "!" und ich soll dann das Lied auf der Platte suchen. Im Finder im Muckeordner sehe ich auch nur 662 MB von ursprünglich 6 GB Mucke, diese Lieder funzen unter iTunes dann auch, d.h. wenn ich die anklicke, erscheint kein "!". Ich konnte erkennen, dass in meinem Musikordner nur Mucke von A-C erschienen ist. Ich habe meinen Sound ganz normal auf eine externe HDD gezogen, und auf meinen neuen mac gespielt. ist der restliche Sound jetzt weg oder warum ist das so? Auf der Externa ist die Mucke nicht, und der neue besitzer des iBooks hat die Platte des Books auch schon platt gemacht.

    Hat jemand eine Ahnung, wat nu is?

    danke schon mal.

    dasich
     
  3. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    Am besten die ganzen Songs neu in iTunes reinziehen. Die Fragezeichen beduetet, das iTunes die Songs nicht findet. Kommt wohl durch den Umzug.
     
  4. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    das Ausrufezeichen bedeutet, dass iTunes zwar einen Verweis auf den Speicherplatz des Liedes hat, den mp3 file aber nicht mehr dort findet.

    iTunes legt Musik standardmaessig unter ~/Musik/iTunes/Itunes Musik ab wenn du iTunes die Verwaltung deiner mp3 files ueberlaesst. Es legt dort eine Struktur nach Interpret/Album/Song an.

    In den iunes Voreinstellungen kasst du unter dem Punkt Erweitert festlegen, dass iTunes die Musik so verwalten soll und dass importierte mp3 files so abgelegt werden (die beiden oberen chekboxen aktivieren)

    In dem Ordner ~/Musik/iTunes liegen die files iTunes Library und iTunes Musik Library.xml. Wenn du die dort rauslegst findest du eine leere Bibliothek vor wenn du iTunes aufmachst.

    Wenn du dann im iTunes Menu Erweitert die Option 'Bibliotheken zusammenfuehren' waehlst verschiebt iTunes alle auf der Platte gefundenen mp3 files in seine eigenen Struktur und erzeugt ein neues XML file das dann in iTunes als Bibliothek mit allen auf der Platte befindlichen mp3 files erscheint.
     
  5. dasich

    dasich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Ich danke Dir erstmal für Deine Tipps, also ich habe die beiden files mal entfernt, und habe tatsächlich eine leere iTunes Bib. Aber ich kann beim besten Willen keine Option erkennen, welche "Bibliotheken zusammenführen" heißt. Wo genau finde ich die?

    dasich
     
  6. dasich

    dasich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Ich habe das gerade mal versucht, die traurige Gewissheit ist, dass auf der externen Festplatte nur AAC Files kopiert wurden, und meine wesentlich größeren Anteile an mp3`s verschwunden sind. denn der Mensch, der die Festplatte mitbrachte, zum einen Datenaustausch vornehmen, hat diese Platte nicht gelöscht und mal nachgeschaut. Tatsächlich fehlen 5.5 GB Mucke auch auf seiner Platte, die ist also garnicht auf meinen iMac gekommen. Da kann ich lange suchen. :(

    Sehr schade, alles radiostreams feinster Mucke. Ein bisschen was ist nocht auf meinem iPod, aber das sind nur 5 Mixes, ich schieb jetzt mal Depressionen.

    dasich
     
  7. dasich

    dasich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Aber wenn ich meinen neuen iMac so sehe, ist mirs das eigentlich wert. Der ist sooo geil. Streame ich halt neuen Sound. :D

    dasich
     
  8. maxi.d.

    maxi.d. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    26.02.2004
    wofür sind die Files "iTunes Library" und "iTunes Musik Library.xml" genau ?

    Gibt es noch andere Files, die sich auf iTunes beziehen?
    wenn ja wofür sind die?

    Das sind noch Punkte, die mir in der iTunes Anleitung fehlen!

    Ultimative iTunes Anleitung


    @das ich:
    hast du nach einem der fehlenden mp3s auch schon mal mit der Finder-Suche gesucht?
     
  9. dasich

    dasich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    Registriert seit:
    22.08.2004
    ja, habe ich, auch in Spozlight, die sind wech :(

    darf ich garnicht darn denken, sonst bekom ich Depressionen.

    dasich
     
  10. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Das sind die Index Files der Datenbank die die id3 tags der mp3 files enthalten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche