iTunes - angelegte Kopien gelöscht, Cover weg

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Morena_Conte, 06.04.2007.

  1. Morena_Conte

    Morena_Conte Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.03.2007
    Hi Leute,
    habe gestern die von iTunes angelegten Kopien gelöscht und mit entsetzen bemerkt das alle Cover verschwunden sind... ich habe die Häckchen bei

    iTunes Musik-Ordner verwalten gesetzt
    Beim Hinzufügen zur Bibliothek Dateien in den iTunes Musik-Ordner kopieren entfernt

    So sollte ja nur noch die Musikdateien in einem von mir bestimmten Ordner vorhanden sein, und keine Kopien mehr, oder? Wenn ich jetzt die Cover suche, kopiert er diese dann in den von mir bestimmten Ordner, oder?

    Und noch was, ich habe die Filme in Ordner abgelegt im Filme-Ordner, nun zeigt mir iTunes keine mehr an. Wenn ich die importiere sollten doch keine Kopien mehr angelegt werden, oder?

    Irgendwie habe ich das mit den Aliasen offenbar noch nicht so richtig kapiert... das Forum aber schon durchsucht und einige Threads darüber gelesen!

    Vielleicht kann ja jemand mir helfen, weil bei iTunes bin ich immer sehr sehr vorsichtig. Habe auch schon sorge das wenn ich meinen iPod anschliesse (wo ich dummerweise automatisch synchronisieren eingestellt habe) mir wieder so einiges vom iPod löscht....
     
  2. cdrx

    cdrx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    05.01.2007
    anscheinend warst du nicht sehr vorsichtig ;)

    schon lustig wie viele posts sich hier mit den problemen beschäftigen, die auftauchen, wenn leute ihre dateien in eigenen verzeichnissen ordnen wollen anstatt das den programmen zu überlassen. aber das ist jetzt nicht sonderlich zielführend, sorry.

    wie hast du denn bisher die cover hinzugefügt? über itunes-coversuche oder manuell zum track hinzugefügt?
    im ersten fall musst du itunes halt nochmal suchen lassen. die cover werden dann weiterhin in den itunes-ordner "album artwork" gespeichert. egal wo die musik sonst liegt.
    im anderen fall werden die cover direkt in der mp3/aac datei gespeichert. wenn du coverflow benutzt, wird übrigens trotzdem eine kopie des artworks in den album artwork ordner gelegt.

    mit den filmen verhält es sich genauso wie mit den musik-dateien, ja.

    da du wohl alle deine dateien ausgetauscht hast, wird auch dein ipod beim nächsten synchronisieren ziemlich leer werden. je nachdem wie du den ipod synchronisiert (ganze bibliothek, playlists oder einzelne files).

    was genau willst du über aliase wissen?
     
  3. Morena_Conte

    Morena_Conte Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.03.2007
    Nein vorsichtig war ich nicht gerade... dachte mir benutze ich mal alles ohne mir grosse Gedanken zu machen. Dann lasse ich viele Threads mit den Kopien aber nirgends wie man diese stoppen könnte, bis gestern, da lass ich das man das über die Einstellungen ja regeln kann - steht mit Sicherheit auch in der Hilfe :rolleyes:

    Nun ist mein iTunes fast leer, die Bibliothek habe ich geleert und mit den neuen Ordnern gefüllt. Nun habe ich das Problem das iTunes bei den Filmen im Front Row ohne Ordner anzeigt. Beispielsweise Filme finde ich dann gar keine Ordner mehr. Ich würde weiterhin iTunes mit Files füllen, diese aber dennoch im Front Row in Ordnern anzeigen lassen. Leere ich iTunes mit den Filmen, findet Front Row die Filme in den Ordnern und zeigt auch die Ordner an. Sehr übersichtlich so, nur mit iTunes gelingt mir das nicht so... ich würde gerne in der Bibliothek auch Ordner haben :)

    Und dann noch was, bei Front Row wurde bei Musik die Cover angezeigt, nun nicht mehr, wo kann ich das den Einstellen. Würde das gerne auch bei den Filmen so machen, so das man in den Covern navigieren kann... finde ich klasse wie Front Row das bei Musik dargestellt hatte.
     
  4. suprasonic

    suprasonic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    24.02.2007
    Wie es aussieht, hast die die Dateien, die in der iTunes Lib waren gelöscht, alsi dei Dateien, mit denen iTunes arbeitet. Auf die Urpsungsdateien greift iTunes nach dem Kopieren ins iTunes verzeichnis beim Importieren natürlich nie mehr zurück,darum findet iTunes jetzt auch keine Dateien mehr.

    Wenn Du die dateien selbst verwalten willst, dann entferne das Häkchen in den Einstellungen -> Erweitert -> "Beim Hinzufügen zur Bibliothek Dateien ins iTunes verzeichnis kopieren".

    Nun kannst du alle Dateien ins iTunes ziehen (also hinzufügen) und sie werden nur dem Bibliotheken-Verzeichnis hinzugefügt, aber nicht in den Ordner kopert.

    Wobei ich nicht verstehe, warum das sinnvoll sein sollte.
    So musst du die Tags UND die Verzeichnisse pflegen, wenn iTunes alles sebst macht, musst du nur die Tags pflegen.

    Vor iTunes habe ich auch alles in Ordnern slebst verwaltet, das war biel Arbeit. Zuerst wollte ich auch nicht, dass mit iTunes eine Ordnerstuktur aufzwingt, bis ich dahintergekommen bin, dass man mit iTunes gar nicht mehr in den Verzeichnisses arbeiten muss. Du kannst alles aus iTune selbst machen.
     
  5. Morena_Conte

    Morena_Conte Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.03.2007
    Du kannst bei iTunes keine Ordner anlegen... stell dir mal vor ich habe 100 Filme und iTunes verwaltet diese und möchte mich zurücklehnen und beispielsweise den 79. Film ansehen. Dann muss ich bei Front Row ja dann 78 Filme durchwählen, das ist doch sehr umständlich.

    Ich würde da doch lieber Ordner haben und dann dadurch navigieren - ist viel bequemer :)
     
  6. suprasonic

    suprasonic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    24.02.2007
    Filme kann man in iTunes genauso mit Einrägen für Titel, Artist usw versehen wie Musktitel, nur dass man es halt selbst machen muss, weil Filme keine Tags haben.

    Danach kann man dann sortieren / suchen / filtern.

    Ausserdem kann man auch Filme in Playlisten organisieren.


    Front Row zeigt zudem die Unterverzeichnisse des Ordnders "Filme" an.
    Also kann man Filme auch dort belassen und braucht sie nicht in iTunes hineinzuziehen, wenn man sie über Frontrow abspielen möchte.
     
  7. Morena_Conte

    Morena_Conte Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.03.2007
    Jetzt verstehst du mich, wenn ich die Filme in iTunes einfüge dann ist es unsortiert, lass ich es aber von iTunes weg, dann kann ich bequem in den Ordnern navigieren. Schade ist aber, das so keine Cover angezeigt werden wie es beispielsweise mit iTunes möglich wäre. Ich finde es genial wenn man in Covern navigieren kann...
     
  8. suprasonic

    suprasonic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    24.02.2007
    Dann gehts dir als nur um Filme, die iTunes nicht verwalten soll?
    Das ist was anderes, der urpsüngliche schwerpunkt von iTunes liegt ja bei Musikdateien, die sich besser mit Itunes verwalten lassen.

    Meine Filme liegen bei mir im Verzeichnis Filme, nur ein paar Musikvideos habe ich in iTunes.

    Front Row ist älter als iTunes 7 mit der Coverbrowsing-Funktion. Daher ist darin wohl (noch) nicht enthalten. Ich kann mir vorstellen, dass Frontrow diese Funktion auch später bekommen wird.

    Das Browsen mit Front Row ist ja gleich der iPod-Bedienung, nur ist es hier durch das ScrollWheel deutlich schneller als mit den Tasten bei Frontrow.
     
  9. Morena_Conte

    Morena_Conte Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.03.2007
    Primär war die Ursprungssorge die Cover der Lieder, die habe ich zum Glück wieder und muss die restlichen die noch fehlen aktualisieren weil meine Musik-ID nicht sonderlich gut sind. Muss ich wirklich mal die Mühe machen und die Musik-ID ausfüllen, also welches Album etc.pp. Kennst du da ein Tool das da dies "automatisch" erledigt?

    Das mit den Filmen mache ich so wie du, die lasse ich nun mit iTunes ganz raus und verwalte die im Ordner Filme, da kann ich dann soviel Unterordner reinpacken wie ich mag... anders geht es leider mit Front Row nicht. Bin mal gespannt, vielleicht überrascht ja Leopard mit einer Innovation :hoffnung:
     
Die Seite wird geladen...