iTunes als Wecker

Dieses Thema im Forum "iTunes" wurde erstellt von bluesaturn, 25.08.2004.

  1. bluesaturn

    bluesaturn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    95
    MacUser seit:
    01.05.2004
    Ich habe mich schon im Forum umgeschaut nach diesem Thema und einige User zu diesem Thema persönlich befragt.
    Wie ersichtlich wird, möchte ich gerne iTunes als Wecker benutzen, hier habe ich die Programme iAlarm und iTaf gefunden. Ersteres nervt, da es Shareware ist und daher bevorzuge ich letzteres.
    Bei iTaf habe ich den Wecker gestellt, die Agenda bearbeitet. Das Problem scheint allerdings zu sein, dass iTaf vergißt mich zu wecken, wenn mein PB im Sleepmodus ist. Selbst die Einstellung des automatischen Aufwachens des PBs und iTaf automatisch jedesmal beim Start vom PB zu starten zeigen nicht den gewünschten Erfolg.
    Hat es jemand von euch geschafft, iTaf zu benutzen, ohne daß der Computer die ganze Nacht an ist?
    Wenn ja, bitte postet Eure Lösung.

    Danke, Blue
     
  2. morten

    morten Gast

    Um iTunes als Wecker zu benutzen brauchst du keine Zusatzprogramme.
    Einfach einen Song in die Startobjekte ziehen, dann den Rechner zur gewünschten Zeit starten lassen.
     
  3. bluesaturn

    bluesaturn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    95
    MacUser seit:
    01.05.2004
    Spielt iTunes dann nur diesen einen Song oder springt es dann automatisch in der Liste weiter?
     
  4. morten

    morten Gast

    Ich hab das noch nicht selbst probiert. Müsste aber auch mit einer Playlist gehen.
    Hoffe ich zumindest.
     
  5. Thommy

    Thommy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.06.2003
    Hi.

    Such mal das Freeware Programm (unter versiontracker.com) -> iAlarm.
     
  6. bluesaturn

    bluesaturn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    95
    MacUser seit:
    01.05.2004
    iAlarm ist kein Freewareprogramm.
    Ich habe es schon getestet (s.o.), aber es nervt immer mit seinem Registrierungswunsch (siehe hierzu auch die anderen Threads, Suche benutzen).

    Speziell iTaf benutzt niemand?
     
  7. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    müsste sowas nicht auch mit iSleep gehen? oder irre ich mich da? ansonsten kann man das auch ohne großen aufwand per AppleScript realisieren.
     
  8. bluesaturn

    bluesaturn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    95
    MacUser seit:
    01.05.2004
    Leider weiß ich nicht, wie das mit dem AppleScript funktionieren soll. Ich bin erst seit ca. 1 Monat Macbenutzer.
    iSleep ist nur 30 Tage frei benutzbar. Da erscheint mir die von Morton vorgeschlagene Lösung noch die beste.
     
  9. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    also ein kumpel von ir hat das mit AppleScript akzeptabel hinbekommen. wenn man sich ne zeit lang dait befasst, würde es wohl richtig zufriedenstellend sein.
     
  10. -Nuke-

    -Nuke- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    13.09.2003
    Also mit nem AppleScript muss man aber sehr weit gehen, oder?

    Naja. Mein Vorschlag wäre (keine Ahnung ob es geht):

    In den Systemeinstellungen und "Energie" einstellen wann der Mac aufwachen soll.

    Den Abend davor iTunes starten und Musik spielen lassen.
    Dann den Rechner schlafen schicken.
    Wenn er wieder aufwacht, sollte iTunes weiter machen.

    Kannst ja mal testen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen