itunes: alle ordner verschwunden

Diskutiere mit über: itunes: alle ordner verschwunden im Mac OS X Apps Forum

  1. fiasco

    fiasco Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.11.2006
    Hallo,
    ich hab ein Riesenproblem.
    Eben ist mein eMac abgestürzt, während iTunes am laufen war.
    Als ich ihn wieder hochgefahren habe und iTunes wieder geöffnet habe, waren restlos alle Ordner die ich angelegt hatte einfach weg. Lediglich einige wenige Titel waren noch in der Bibliothek. Auch die iPod Playlist war weg. Mein iTunes war praktisch im Rohzustand.
    Kennt irgendwer das Problem und weiß wie ich iTunes wieder in den ursprünglichen Zustand versetzten kann, schließlich war das massiv viel Arbeit alle meine Musikdateien fein säuberlich in iTunes einzuspeisen.

    Vielleicht noch ein paar Infos am Rande, hab einen G4 eMac mit MacOSX 10.3.4 und iTunes 6.0.4, die Musikdateien sind auf meiner externen Festplatte gespeichert, die auch korrekt in den iTunes Einstellungen als Speicherort angeben ist.

    Vielen Dank schonmal
     
  2. A2k3

    A2k3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.06.2006
    hast du ein backup von "iTunes Library" und von "iTunes Music Library.xml"?
    sonst wirst du die dateien nocheinmal in iTunes rüberziehen müssen, damit das programm weiss was es alles an musik hat.
     
  3. simusch

    simusch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    186
    Registriert seit:
    27.09.2004
    starte mal iTunes mit gedrückter ALT-Taste und wähle den Speicherort der Musik neu...

    vielleicht hilft das
     
  4. fiasco

    fiasco Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.11.2006
    ich hab kein backup gemacht. In dem iTunes Musikordner liegen zwar dateien ("iTunes Library"), aber da tut sich nix.

    Wenn ich mit gedrückter alt-Taste starte tut sich leider auch nix.

    Aber danke für eure mühe.

    Woran kann das denn liegen, dass auf einmal alles weg ist??? Ich hab ca 50GB Musik, das ist ja wochenlange arbeiten alles wieder einzusortieren. Kann ich dann irgendwie verhindern, dass sowas nochmal passiert???
    Generell läuft iTunes etwas unstabil seit ich die Musik auf die externe Festplatte ausgelagert habe. Aber auf der internen war einfach kein platz dafür. Das dürfte doch eigentlich kein Problem sein oder?
     
  5. A2k3

    A2k3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.06.2006
    nö eigentlich nicht, ich schlag dir vor du machst sobald du alles schön wieder einsortiert hast ein backup von den beiden oben genannten dateien, da werden nämlich die infos abgespeichert,z.B. wiedergabelisten usw. Falls dann mal was passiert kopiers du die beiden Dateien zurück und iTunes weiss wieder welche listen es so hat.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche