iTunes, AAC und die Bibliothek

Diskutiere mit über: iTunes, AAC und die Bibliothek im iTunes Forum

  1. simmie

    simmie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    18.11.2005
    Hey,

    ich habe mir überlegt, alle Lieder aus der Bibliothek in AAC 128 kbit/s umzuwandeln. Doch vorher einige Fragen:

    1. Ist es empfehlenswert, dies zu tun? Es spart ja eine Menge Speicherplatz, iPod-Kompabilität ist auch da, kann man dann auch noch Daten-CD's (KEINE Audio's, denn die gehen ja sowieso) mit AAC's drauf brennen, die man auf jedem Rechner abspielen kann?

    2. Wenn ich die ganze Bibliothek auswähle und konvertiere, was geschieht dann mit meiner gekauften Musik? Bleiben die geschützte AAC's?

    3. Da mein iBook sehr lange dafür braucht, würde ich gerne die Bibliothek auf einen PC mit 3,4 GHz kopieren, eine identische Bibliothek anlegen, und sie da konvertieren. Ist das empfehlenswert? Kann ich dann die neue AAC-Bibliothek ohne Bedenken auf mein iBook kopieren, mit allen Bewertungen, Zählern, Liedtexten etc? Oder ist es vllt doch besser, dies mit dem iBook durchzuführen?

    4. Ist AAC generell ein besseres Format? Durch was zeichnet es sich aus? Es ist kleiner...das ist doch so oder? Hat es eher Vor- ode eher Nachteile?

    Wäre echt nett, wenn ihr mir da helfen könntet! :cool:
     
  2. nuz:y

    nuz:y MacUser Mitglied

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    28.01.2005
    Ich würde dir davon abraten! Ein konvertieren von MP3 zu ACC geht nur mit weiteren qualitätsverlusten einher. ich habe alles in MP3 gelassen und neue CD´s werde in acc konvertiert.
     
  3. smartcom5

    smartcom5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.268
    Zustimmungen:
    258
    Registriert seit:
    31.08.2005
    Dies kann man ohne Probleme machen, die jeweiligen geschützten AAC's werden übersprungen.

    Ich habe es auch, bedingt durch eine zu lange Strecke der Monotonie, nicht lassen können. ;)

    Nach 12 ½ Stunden war er dann endlich fertig.

    Kann bei entsprechender Größe der Bibliothek aber etwas länger dauern.

    Und entgegen anderslautender Gerüchte, kann ich keine besonderen Qualitätsverluste feststellen, und ich habe ein relativ gutes Gehör; mir sind schon 128 KBit/s mp3 zu wenig.

    In diesem Sinne

    Smartcom
     
  4. simmie

    simmie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    18.11.2005
    So handhabe ich es im Moment auch! Alles neue, was reinkommt, wird in AAC konvertiert. Wäre es denn hilfreich, die ganze Bibliothek in MP3 128 kbit/s zu wandeln? Denn ich habe eben auch viele Lieder mit 192 kbit/s oder mehr. Und ich würde eben gerne ein wenig Platz sparen und alles auf eine Einheitswiedergabengröße (128) konvertieren.

    Was geschieht dann allerdings mit den gekauften, sicheren AAC's? Werden die auch in AAC umgewandelt? Was geschieht generell bei der Umwandlung von AAC in MP3 (also auch normale eingelesene CD's in AAC)? Auch ein Qualiverlust?
     
  5. simmie

    simmie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    18.11.2005
    Also hast du es in 128 kbit/s umgewandelt? Denn alle iTMS-Lieder sind ja auch 128er...kann also nicht allzu schlecht sein...

    Wie sieht es mit der Kompabilität aus? Kann man sie auf eine normale CD brennen und mit Windows + iTunes nutzen?
     
  6. smartcom5

    smartcom5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.268
    Zustimmungen:
    258
    Registriert seit:
    31.08.2005
    Entschuldigen Sie, ich habe Sie anscheinend mißverstanden.

    Ich würde dazu raten, alles in AAC statt mp3 zu konvertieren, da mp4 bei gleicher Qualität kleiner ist, als mp3.

    Mp3 ist ein mittlerweile überholtes, und zudem nicht mehr klangtechnisch optimales Format.
    Mp4 (AAC) ist ist im Gegensatz zu mp3 schon bei 128 KBit/s wesentlich besser als mp3.

    In diesem Sinne

    Smartcom
     
  7. smartcom5

    smartcom5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.268
    Zustimmungen:
    258
    Registriert seit:
    31.08.2005
    Ich habe alles in AAC umgewandelt, egal bei welcher Bitrate, nicht in mp3.

    In diesem Sinne

    Smartcom
     
  8. simmie

    simmie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    18.11.2005
    Jop, das meinte ich. Also alles in AAC... Darf ich vllt wissen, was du für einen Rechner für die Umwandlung benutzt hast und vllt wie groß deine Bibi ist? Damit ich mir mal in etwa darüber klar werde, wir lang das mit meinem iBook dauern würde...denn das mit dem Kopieren auf PC-Killermaschine ist etwas umständlich und vllt nimmt iTunes dann ja meine Bibliothek nicht mehr an...
    Ich habe 1472 Lieder, bei 9,06 GB, und meine iBook-Daten stehen ja in der Signatur!
     
  9. ninoez

    ninoez MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    18.06.2005
    ibt es eigentlich ein Programm das die Daten von einem Ordner in AAC verwandelt und in einem anderem Ordner speichert. iTunes importiert die Lieder, aber weil sie ja in der Bib von iTunes schon vorhanden sind habe ich dann alles doppelt. darum finde ich iTunes nicht unbedingt geeignet für solche Vorhaben.

    Greez
     
  10. smartcom5

    smartcom5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.268
    Zustimmungen:
    258
    Registriert seit:
    31.08.2005
    Ich schätze das es bei Ihnen wesentlich kürzer dauern würde, zumal meine Bibliothek etwas größer ist.

    Aber zum Vergleich sei hier der Verlauf meines Bruders genannt, welcher einen Mac Mini (PPC, 1,5 GHz, 512) sein eigen nennt, und für eine Bibliothek von einer Größe von knapp 40 GByte ca. 15 Stunden gebraucht hat.

    In diesem Sinne

    Smartcom
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iTunes AAC Bibliothek Forum Datum
AAC Version erstellen - iTunes 12.2 iTunes 02.07.2015
iTunes Mediathek - AAC-Titel aussortieren+löschen? iTunes 25.12.2014
Audio-CD von AAC codierten Titeln erstellen . . ? iTunes 09.12.2012
wie .aac in iTunes importieren iTunes 26.09.2012
AAC aus iTunes auf SD-Karte als mp3 iTunes 27.04.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche