iTunes 7 von Microsoft?

Diskutiere mit über: iTunes 7 von Microsoft? im iTunes Forum

  1. MediMan

    MediMan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    15.01.2004
    Ok, der Titel ist nicht hilfreich für meine Probleme mit iT7 aber so wie iT7 momentan bei mir funktioniert, könnte es glatt so sein.
    Ich habe folgende Problem und ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen.

    1.) Ich kann keine Lieder/Alben mehr löschen. Selbst wenn ich die Alben von der Festplatte lösche und iTunes neustarte, ist alles noch vorhanden (mit Ausrufezeichen) und läßt sich weiterhin nicht entfernen. :mad:

    2.) Cover werden beim hineinziehen in die linke untere Spalte, wo die Cover angezeigt werden, nicht mehr importiert. Ich muss jetzt jedesmal in die Information zu den Alben gehen und dort das Cover hinzufügen. (iTunes Store kennt halt nicht alle Covers). :mad:

    3.) iTunes ist super langsam geworden. Jedenfalls im Vergleich zu iT6. Anscheinend bremsen die ganzen neuen Features (welche niemand wirklich braucht, da z.B. Cover nicht mehr im Lied gespeichert werden) das Program aus. :mad:

    Bei den ganzen Problem kann ich nur sagen das iTunes 7 der absolute Müll geworden ist. Ich bin echt angepis** von Apple! :cool:
    Na ich hoffe ihr könnt mir bei den Probleme helfen, sofern es dazu Lösungen gibt. :)
     
  2. Intuitiv

    Intuitiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Hallo.

    Mehr Informationen zu Deinem System wären vielleicht nicht schlecht.

    Dann:

    Ich würde die iTunes preferences löschen, alternativ die iTunes Library. In beiden Fällen legt iTunes eine neue Library an und mich würde interessieren, ob dies Dein Problem Nr. 1 und 3 löst.

    Übrigens ist mir iTunes 7 bisher nicht negativ aufgefallen, hier läuft es auf einem 2.3 DualCore G5 und einem 1.69 G4 Powerbook super. Der älteste Mac, auf dem ich iTunes 7 gesehen habe, war ein 1,25 Powerbook - es lief toll.

    Ganz so übel kann es also eigentlich nicht sein.
     
  3. cwasmer

    cwasmer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    27.10.2005
    Krass - Übertakten für Macs. Wie hast Du das denn gemacht? Hätte auch gerne 20 MHz mehr :D

    Mal im Ernst:
    Punkte 1 und 3 kann ich auch überhaupt nicht nachvollziehen. Dass es Punkt zwei vorher gab wusste ich gar nicht, weshalb es mich auch nicht groß stört. Es besteht ansonsten aber auch noch die Möglichkeit, iTunes7 zu löschen und wieder 6.05 zu installieren, der Link wurde im "iTunes 7"-Thread bereits gepostet.
     
  4. trixter

    trixter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    197
    Registriert seit:
    18.08.2004
    also perfo ohne cover flow ist genau die gleiche wie bei itunes 7, das mit cover flow einwenig die perfomance nach unten geht ist ja versändlich
     
  5. Anaki

    Anaki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    24.04.2006
    ich halte coverflow für unpraktisches eyecandy. ich habe nichts gegen eyecandy und generell nette visuelle umsetzunga ber ich halte coverflow für überflüssig ist zwar schön anzusehen aber praktisch find eich es nicht wirklich.
     
  6. trixter

    trixter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    197
    Registriert seit:
    18.08.2004

    ich nutze cover flow nur bei bestimmten widergabelisten, wo 3-4 alben beinhaltet, die ganze library habe ich tabellarisch, sonst ist das schon unübersichtlich mit cover flow
     
  7. cwasmer

    cwasmer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    27.10.2005
    Genau das ist es - aber mir gefällt es :) Hatte davor auch schon das tech preview davon und war begeistert. Ein nicht unwesentlicher Vorteil von OSX gegenüber Windows (und Macs gegenüber den meisten PCs) ist für mich das Design - aber ich gebe zu, dass das Geschmacksache ist.
     
  8. MediMan

    MediMan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    15.01.2004
    Hatte bisher (bis iT7) auch keine Probleme.

    Also iTunes läuft als Musikserver auf einem Windows XP mit einem Athlon 64bit und 1 Gig RAM System. Wegen Windoof kann ich wohl keine Prefpanes löschen.
    Jetzt kommt das Aber. Die Geschwindigkeit auf meinem Powerbook G4 867Mhz mit 1Gig RAM ist auch nicht besser.

    Also gut, da ich die Problme momentan auf einem Windowssystem habe, wird mir wohl keiner weiterhelfen. Oder doch? Ich habe nämlich das Gefühl das es an iTunes und (diesmal ;) ) nicht an Windows liegt.
     
  9. Intuitiv

    Intuitiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Ha - erwischt. Aber 1,67 GHz reichen ja auch völlig.

    Also ich bin für Coverflow richtiggehend Dankbar. Hier sind üngefähr 700 Alben in der Bibliothek und Coverflow erinnert mich stark an alte Zeiten, als der Entscheidung für eines davon oft ein Blättern durch die LPs vorausging, ein Streifzug der oft spannende Wiederentdeckungen zur Folge hatte.
     
  10. philippvh

    philippvh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    20.06.2005
    Bei mir läuft iTunes 7 sowohl auf meinem iMac (2.0 Ghz G5) als auch auf meinem iBook (1.33 Ghz G4) ohne Probleme und auch geschwindigkeitstechnisch genauso gut wie iTunes 6.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iTunes Microsoft Forum Datum
MP3-Musiksammlung komplett in iTunes importieren - wie geht das? iTunes Gestern um 22:28 Uhr
iTunes 12: Muchos Problemos iTunes Gestern um 21:29 Uhr
Itunes - Playlisten Erstellung bei Hinzufügen von Dateien iTunes Samstag um 09:56 Uhr
iTunes - diverse Probleme iTunes Freitag um 17:53 Uhr
iTunes synchronisiert nicht Microsoft Outlook für Mac iTunes 09.01.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche