iTunes 7 bricht Brennvorgang neuerdings ab

Diskutiere mit über: iTunes 7 bricht Brennvorgang neuerdings ab im Mac OS X Apps Forum

  1. moranibus

    moranibus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    Registriert seit:
    28.02.2006
    Hi Zusammen,
    muss hier ungefähr 80 CDs brennen und habe bis vorhin an meinem iMac ohne Probleme gearbeitet. Jetzt plötzlich bricht er jede CD kurz vor Abschluss ab und meldet "Es ist ein Problem beim Schreiben auf das Speichermedium aufgetreten". Komischerweise kann ich die exakt gleichen Playlists mit meinem MBP problemlos brennen. Habe auch schon neu gestartet, das Problem ist nachwievor vorhanden. Hat jemand eine Idee?
    Besten Dank und LG

    Beide iTunes 7.0.1, Mac OS X 10.4.8
     
  2. Kenne das Problem, tauchte bei mir auch mit Toast auf und auch unter neuem Benutzer. Jetzt wechselt Apple das SD meines iMac aus …
     
  3. iKölsch

    iKölsch Gast

    Ich glaube, Toast ist da auch sehr sensibel...

    Da wird mir alle futt lang die CD wieder rausgeworfen mit Fehlermeldungen...

    Gleiche Datei mit Rohling gleicher Firma mit DragonBurn gebrannt und alles läuft wunderbar...

    Vielleicht kommt ja bald ein Toast Update...
     
  4. moranibus

    moranibus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    Registriert seit:
    28.02.2006
    @bömpfmactobi
    Na bravo, werde mal versuchen, eine Daten-CD zu brennen. Das hier kommt als Fehlermeldung. Habe gerade mal die com.apple.iTunes...plsts gelöscht und neu konfiguriert, Problem ist aber nachwievor vorhanden. Neben dran brennt das MBP ohne Murren...:kopfkratz:
     

    Anhänge:

  5. moranibus

    moranibus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    Registriert seit:
    28.02.2006
    Update: eine normale Daten CD aus einem Brennordner im Finder wird ohne Probleme gebrannt, kann also zum Glück nicht am Laufwerk liegen, oder?...:rolleyes:
    Edit: Gibt's ja nicht!! Habe dir PRAMs zurückgesetzt und schon brennt er wieder ohne Murren. Hmmm - sehr komisch...
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2006
  6. moranibus

    moranibus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    Registriert seit:
    28.02.2006
    Tja, das war wohl nur kurzfristig wieder in Ordnung. Jetzt habe ich wieder diese Fehlermeldung. Anybody any solution?
    Danke und Gruss

    Edit2: tja, sind wohl die Rohlinge. Habe mal die Geschwindigkeit runtergesetzt und bis zu 16x brennt er ohne Murren (das MBP allerdings mit maximal mit den gleichen Rohlingen!). Hatte noch zwei teurere Philips Rohlinge, mit denen ging dann das Brennen mit maximal speed. Hmmm, werde jetzt mal auf Anraten meines Händlers auf Verbatim Rohlinge wechseln.
    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iTunes bricht Brennvorgang Forum Datum
Wie bekommt man Fotos vom USB-Stick/ Mac auf's iPhone, ohne dort irgendwas mit Sync zu löschen? Mac OS X Apps 10.11.2016
iTunes - Gekürzte Titel auf iOS nach Sync Mac OS X Apps 04.11.2016
Kalender synchronisiert nicht mehr Mac OS X Apps 27.10.2016
iTunes bricht mitten im Track ab und skipt zum nächsten Lied Mac OS X Apps 18.12.2006
itunes bricht lieder nach bestimmter länge ab... Mac OS X Apps 13.07.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche