iTrip in der Schweiz verboten?

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von Alias, 23.09.2004.

  1. Alias

    Alias Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    03.09.2004
    Hallo

    Stimm das der Betriebs des iTrips in der Schweiz verboten ist? Ich weiss, dass wir in der Schweiz strenge Gesetze haben, doch was ist an iTrip verboten? Wenn es vorboten sein würde, dann müsste es doch ganz Europa verboten sein!
    Oder ist das wiedermal nur so ein Gerücht?
    Danke...
     
  2. freek

    freek MacUser Mitglied

    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.04.2004
    Also soweit ich weiß ist das in deutschland auch verboten
    aberw er will diur das nachweißen? ;)

    mfg
     
  3. ale76

    ale76 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    07.11.2003
    Dies stimmt leider, Schawinski lässt grüssen ;)

    lies doch kurz dies:


    "Der iPod als Piratensender
    Von Peter Johannes Meier

    Nie war es so einfach, sein eigener Radiopirat zu sein. Apples iPod und ein kleines Plastikröhrchen der Zubehörschmiede Griffin machen es möglich"

    "Da kommt iTrip wie gerufen. Die Sache hat nur einen Haken: Sie ist in der Schweiz verboten.Wer Radio sendet, braucht eine Radiokonzession, selbst wenn die Sendeleistung so schwach ist, dass der Empfang nur bis maximal 9 Meter Entfernung akzeptabel bleibt."...

    "Weil iTrip in der Praxis aber kaum Anlass für Beschwerden ist, wird fleissig gesendet, trotz Verbot. Das Gerät ist sogar in der Schweiz erhältlich, selbst grössere Warenhäuser haben ihn im Angebot. Der kleine Hinweis auf der Verpackung „in der Schweiz nicht zugelassen“ schreckt die Käufer kaum ab. Warum aber fährt das Bundesamt für Kommunikation (Bakom) überhaupt..."

    quelle: [DLMURL]http://digitalsushi.kaywa.ch/gadget/index.html[/DLMURL]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  4. nio

    nio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.578
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    26.01.2004
    Vielleicht wird der erste Polizeiwagen, der neben dir an der Ampel steht und statt dem Polizeifunk ploetzlich Marilyn Manson hoert, stutzig
    :D

    Hier in Italien gibt es das Ding in jedem wohlsortierten Elektro Shop zu kaufen...

    Gruesse,

    nio
     
  5. Oetzi

    Oetzi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.267
    Zustimmungen:
    68
    MacUser seit:
    15.12.2002
    Finde das echt total blödsinnig, dass er verboten ist......Mir wäre das echt egal....
    Betreibe das Teil einfach.....ENDE! :)
     
  6. Alidey

    Alidey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Hat jemand Erfahrung was der Spaß in der Schweiz kosten würde, wenn man denn erwischt wird? Die Schweizer sind ja nicht gerade zimperlich, was Strafen angeht, wenn man als Deutscher da mal zu schnell fährt...
     
  7. Oetzi

    Oetzi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.267
    Zustimmungen:
    68
    MacUser seit:
    15.12.2002
    Also mal im Ernst....Wie soll man da erwischt werden?
    Sobald Du angehalten wirst, steckst Du dasTeil halt in die Hosentasche....oder keine Ahnung wohin.....
     
  8. Holm

    Holm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    25.04.2004
    die wahrscheinlichkeit das der polizist auch apple user ist ist in der schweiz ja sehr hoch trotzdem ist kein fall bekannt das es je eine anzeike oder sonstiges gab .auf meiner dienststelle habe ich 2 itrip für kollegen besorgt damit sie im streifenwagen musik hören können
    noch fragen :D banana
     
  9. Schlingsi

    Schlingsi Gast

    echt, mach dir ma keine sorgen. ich weiss nich wie das in der schweiz ist, aber ich wette das kein einziger polizist aus aachen das teil überhaupt erkennen würde. 70% kennen den ipod bestimmt noch nicht einmal... ;)
     
  10. ale76

    ale76 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    07.11.2003
    kleine Erläuterung, aber OT...

    Mit dem ipod musst du dir wirklich keine Sorge machen, schnell fahren ist bei uns zur Zeit aus zwei Gründen das Politikum: eine Woche vor den Abstimmungen wurden drei oder vier jugendliche aus dem Balkan am Fernsehen portraitiert, die geprahlt haben wie schnell sie unterwegs wären und dass sie eher einen Unfall bauen würden als ein Rennen zu verlieren. Die Abstimmung zur Vorlage "vereinfachte Einbürgerung für Ausländer der 2. resp. 3. Generation" wurde in der Folge deutlich verworfen. Das ist zur Zeit der Grund wieso sehr viele Geschwindigkeitskontrollen stattfinden... und die betreffen tatsächlich nur die Schnellfahrer. Der Goodwill in der Bevölkerung ist auf dem Tiefststand.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iTrip Schweiz verboten
  1. Brougy
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    346
  2. lichty

    iTrip

    lichty, 05.02.2008, im Forum: iPod
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    464
  3. Le PGS
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    380
  4. immit
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    348
  5. hamsteralex
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    360