ITMS-Account für gekaufte Songs notwendig?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Tim99, 20.09.2006.

  1. Tim99

    Tim99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    18.02.2004
    Hallo,

    vielleicht kann mir ja jemand näheres sagen:

    1. Darf Person A Person B seine gekauften ITMS-Songs kopieren (oder darf Person A die Sachen nur auf 5 *eigenen* Rechnern abspielen)?

    2. Muss Person B zum Abspielen einen ITMS-Account haben?
     
  2. PieroL

    PieroL MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.562
    Zustimmungen:
    233
    MacUser seit:
    25.08.2005
    Du kannst die Musik überallhin kopieren, kannst sie aber nur abspielen, wenn du in iTunes deinen Account aktivierst. Und das geht dann maximal auf 5 Rechnern...

    Also von Person A zu Person B geht so nicht direkt...
     
  3. tanzblume

    tanzblume MacUser Mitglied

    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    17.02.2004
    OT:
    Ich habe meine Musik jetzt auf fünf Rechner verteilt, bekomme aber jetzt meinen neuen Rechner, wie kann ich die anderen Rechner deaktivieren, wenn ich keinen direkten Zugriff auf diese habe?
     
  4. Tim99

    Tim99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    18.02.2004
    @tanzblume: Soweit ich weiss musst Du dann den Apple Support bitten, die Berechtigungen zurückzusetzen.

    Aber wenn Person B mit dem Passwort von Person A die Songs von A hören kann, heisst das also nicht zwangsläufig, dass B auch einen ITMS-Account haben muss?

    Eigentlich geht's darum, dass ich für Person B einen ITMS-Account einrichten soll und sie weiss dummerweise nicht, ob sie schon einen Account hat. Bisher hat sie nur Songs von Person A gehört, dessen Passwort sie hat.
     
  5. Grossernarr

    Grossernarr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    31.07.2006
    Man muss NICHT Apple bitten, seine Berechtigung zurückzusetzen. Sondern einfach in iTunes einen Account deaktivieren. Schau mal in der Menüleiste unter irgendeinem Punkt. Weiß es gerade nicht auswendig.
     
  6. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Ja man kann alle selbst zurücksetzen. Das geht allerdings nur wenn man schon alle 5 verbraucht hat und auch nur einmal pro Jahr. Diese Option findet man meines Wissens nach in den Accountoptionen im iTunes Store (oben rechts auf Deinen Account klicken). Selbst habe ich das aber noch nicht verwendet.
     
  7. Pat Bateman

    Pat Bateman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.12.2005
    Ähm wenn der ganze Account deaktiviert ist, kann man dann noch die "alten" Songs hören?

    edit: Aha! Selbst zurücksetzen klingt schon ganz anders, das leuchtet ein.
     
  8. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Du kannst ja die einzelnen Computer wieder neu aktivieren. Dann kann man auch wieder alle Songs damit spielen.

    Ich vermute aber, dass die einzelnen Computer zunächst nichts von der Deaktivierung bemerken und die Songs weiterhin spielen. Zumindest bis man sich das nächste Mal mit diesem Computer im Store einloggt.
     
  9. Grossernarr

    Grossernarr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    31.07.2006
    Nochmal kurz zur Erklärung:

    Wenn Du etwas im iTunes Store gekauft hast, geht das nur mit einem Account. Für diesen identifizierst Du Dich mit Deiner email Adresse und einem Passwort. Nun kannst Du auf 5 beliebigen Rechnern in iTunes Deinen Account aktivieren.

    Wenn Du Deine Musik auf einem weiteren Rechner hören willst, musst Du logischerweise auf einem der alten Rechner wieder einen Account deaktivieren. Denn insgesamt sind nur fünf zulässig.

    Bei einer Accountaktivierung wird online geprüft, wieviele Accounts bereits aktiviert sind. Das wird im Tag des Songs festgehalten. (Nachzulesen unter Rechtsklick auf Song, dann Information, irgendwo im Kleingedruckten)

    Bei einer Kopie irgendwohin wird geprüft ob Du noch einen der 5 Freischüsse hast. Wenn ja, musst Du den Song mittels Accountaktivierung freischalten. Wenn bereits alle 5 Freischüsse verbraucht sind, musst Du durch Deaktivierung eines anderen Accounts wieder einen Freischuss aktivieren. Voila.

    Ansonsten. Brenn doch ne Audio-CD.:cool:
     
  10. Tim99

    Tim99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    18.02.2004
    Welche der 3 Aussagen ist richtig?

    1. Ein von A gekaufter Song darf auf bis zu 5 Rechnern von Person A abgespielt werden. Rechner von anderen Personen können zwar freigeschaltet werden, aber wenn sie nicht Person A gehören, ist das Freischalten von As Musik für diese Rechner nicht legal.

    2. Ein von A gekaufter Song darf für 4 weitere Accounts freigeschaltet werden. Die Besitzer dieser Accounts dürfen die Songs auf all ihren Rechnern abspielen.

    3. Ein von A gekaufter Song darf auf 5 Rechnern abgespielt werden. Es ist egal, ob diese Rechner alle A gehören oder unterschiedlichen Personen.

    Mir geht's hier ums Rechtliche, nicht ums technisch mögliche.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2006
Die Seite wird geladen...