iSync meets K750i

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von radoteur, 19.12.2005.

  1. radoteur

    radoteur Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.03.2005
    Hallo, hab folgendes Problemchen mit meinem Mac bzw. mit meinem K750i:

    Ein Update der iSync Software (2.1) nachdem ich Tiger installiert habe funktioniert überhaupt nicht mehr;-( Als ich es zum allerersten mal anschloss (das K750i), erkannte mein Book noch das Handy, doch danach ist der Rechner abgeschmiert, ohne irgendeine Fehlbedienung meinerseits. Jetzt lässt sich iSync gar nicht mehr öffnen, d. h. es schließt sich sofort automatisch wieder. Hab sämtliche Versionen installiert und wieder deinstalliert, mit sämtlichen Cleaning-Tools den Rechner wieder neutralisiert, aber kein Erfolg!
    Hat jemand von euch damit vielleicht schon Erfahrung oder kann mir irgendwer vielleicht weiterhelfen, Danke schonmal im Voraus ;)
     
  2. herrmueller

    herrmueller MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.05.2004
    Syncen des k750i funktioniert nur über Bluetooth mit dem Mac und nicht über das USB Kabel. Falls Du noch nicht 10.4.3 installiert hast und das USB Kabel vom Mac trennst kommt es zu einer Kernel Panic. Da hilft nur ein kleines Zusatzprogramm welches sich k750igrabber nennt, oder aber 10.4.3 installieren.
     
  3. radoteur

    radoteur Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.03.2005
    Ich hab bereits auch schon auf 10.4.3 geupdatet und syncen versuche ich auch nur über Bluetooth, da über das Kabel nur die Fotos zu iPhoto geladen werden können und der Stick als externe Festplatte dient.
    Das Problem mit dem Abstürzen hatte ich am Anfang, und den Grabber hatte ich auch schon installiert, da er mir, wie Du schon gesagt hast, anfangs durch das abziehen des Kabels abgeschmiert ist.
    Ich glaub da ist richtig der Wurm drin und ich hab mir schon überlegt ob ich ihn mal bei Gravis vorbeibringen soll, wird aber wahrscheinlich ziemlich teuer!
     
  4. herrmueller

    herrmueller MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.05.2004
    Also bevor Du die Hardware zu Gravis bringst, setze lieber den Tiger komplett neu auf. Bin dafür zwar kein Freund, denn eigentlich braucht man den nie neu aufsetzen so wie Win, aber wer weiss was da schon alles vermurkst ist, zumal Du auch von "Cleaning-Tools" geschrieben hast. Da ist bestimmt durch diverse "Spezial-hyper-systemclean-cache-Tools" und wie sie alle heissen, Dein System verhunzt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen