iSync/iCal: Welches Handy synct Termine mehr als 8 Wochen ab?

Diskutiere mit über: iSync/iCal: Welches Handy synct Termine mehr als 8 Wochen ab? im Peripherie Forum

  1. wildwux

    wildwux Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    18.05.2005
    Hallo Zusammen,

    ich würde gerne meinen Palm in den Ruhestand schicken. Derzeit benötige ich ihn noch, da der Abgleich mit Terminen in iSync mit meinem SE T610 auf maximal 8 Wochen beschränkt ist. Einziges echtes Manko für mich, ansonsten bin ich mit dem T610 zufrieden.
    Nun steht demnächst ein neues Handy an (wg. Vertragsverlängerung) und da möchte ich gerne eins, das eben diese Limitierung nicht hat.
    Auf den Apple-Seiten und in diversen Foren konnte ich nur vereinzelt Infos aufschnappen: z.B. hat wohl auch das SE K700i diese 8 Wochen Schallmauer, richtig?

    Wie siehts mit Euren Erfahrungen aus?
    Welches halbwegs aktuelle Handy kann Termine ohne 8 Wochen Beschränkung mit iSync/iCal abgleichen?

    Danke schon mal im Voraus für Eure Infos.
    Gruß
    Martin
     
  2. Commander

    Commander MacUser Mitglied

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.05.2005
    Also das Motorola Razr V3 scheidet für dich auch schon mal aus.
     
  3. maccoX

    maccoX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.053
    Zustimmungen:
    926
    Registriert seit:
    15.02.2005
    Also mein geliebtes Siemens SX1 kann das scheinbar ;)

    Genauso wie SallingClicker und alle coole Series60 Software wie z.b ein Zellenanzeiger, (minigps) wo mann seine Heimzelle z.B. definieren kann und das Handy dann wenn man nach hause kommt automatisch Bluetooth für iSync einschaltet und villeicht das Profil wechselt.. undundund
    Natürlich sind unendlich viele Zellen und Aktionen programmierbar.

    Kauf dir das SX1 :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2005
  4. wildwux

    wildwux Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    18.05.2005
    @ Commander

    Schade mit dem Razr V3 :(
    Gefallen hätte es mir schon...
    Wobei ich auch irgendwo aufgeschnappt habe, dass wenn man für eine Person mehrere Nummern hat, diese nicht unter dem einen Namen als Auswahl angezeigt werden, sondern für jede Nummer ein extra Eintrag mit dem Namen angelegt wird. Richtig?



    @ master452

    Das klingt ja alles ganz Top mit den ganzen Funktionen!
    Allerdings muß ich gestehen, dass mir das SX1 vom design her nicht gerade liegt ;)
    Da würde mir das S65 schon besser gefallen :) nur leider wird es eben nicht offiziell von Apple unterstützt :(

    na mal sehen, was sich da sonst noch so ergibt...


    Besten Dank erstmal
    Gruß
    Martin
     
  5. Mani13

    Mani13 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2004
    Schau mal hier
    http://www.macuser.de/testbericht/showproduct.php?product=88&sort=7&cat=2&page=3
    setze Dich doch mit den Autoren in Verbindung. So wie es scheint kennen die sich aus.
    Gruß
    Mani
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.03.2016
  6. Commander

    Commander MacUser Mitglied

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.05.2005
    nicht ganz richtig. Ist (wie so vieles im Leben) Einstellungssache. Vom Werk her erstellt das Handy schon ein eigenen Eintrag für jede Nummer, das lässt sich aber von daher umgehen, als dass man für jeden Kontakt eine Primär Nummer festlegt. Dann wird nur diese angezeigt und erst wenn man den Kontakt anwählt bekommt dann die anderen Nummern ausgeworfen.

    Was die 8 Wochen angeht, ja ist schon doof, das man nicht 3 Monate in die Zukunft planen kann. Ist bei mir auch schon einmal problematisch geworden. Aber bei einem drei Monats Vorlauf für einen Termin muss man sich ja eigentlich nie sofort festlegen und kann sich dann später noch mal kurzschließen wenn man dann tatsächlich eine diskrepanz entdeckt.

    Ich bin auf jeden Fall mit meinem V3 ziemlich zufrieden.
     
  7. wildwux

    wildwux Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    18.05.2005
    Hallo Commander,
    normalerweise hast Du natürlich recht, und so verfahre ich zu meist auch. Aber es gibt Situationen, bei denen ich Termine >8 Wochen (z.T. bis zu einem Jahr im Voraus) meinem Gegenüber direkt bestätigen möchte. Dafür hab ich dann noch den Palm in der Tasche. Und genau diesen würde ich gern loswerden, denn wozu hat man ja schließlich iCal/iSync, Handy und nen Mac :)
    Das mit der diskrepanz is so'ne Sache: Ich organisiere mich gern digital, damit ich Termine nicht mehr ím Kopf haben muss. Wenn ich dann erst zuhause meine Geräte syncen muss um dann eventuell erst Terminüberschneidungen festzustellen, dann ist das für mich keine Lösung. Zu riskant, dass ich da mal was übersehe.
    Außerdem ist das mit den 8 Wochen ja auch noch ein Risikofaktor, denn sie beziehen sich ja auf den letzen Sync. Wenn der jetzt schon ne Woche her ist, bleiben nur noch 7 Wochen rest. D.h. ich muß mir auch noch merken, wann der letzte Sync war, um Überschneidungen aus dem Weg zu gehen. Irgendwie hab ich da immer ein ungutes Gefühl im Hinterkopf...


    Gruß
    Martin
     
  8. talisker

    talisker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    11.11.2003
    Habe „BTConduitDefaults.plist“ (Library / Application Support / SyncService / UserID) mit dem TextEditor geöffnet und den „kbTConduitDayRangeKey“ auf 365 geändert und gespeichert.
    Mit meinem T630 kann ich somit ein ganzes Jahr synchronisieren! Ich weiß nicht, wie es beim T610 mit Speicherplatz aussieht – teste doch erstmal einen Wert von 180, und überprüfe anschließend auf dem Handy die Speicherauslastung.
    Tipp: Speichere vorher, anschließen und dann regelmäßig deine iCal Termine als Export auf Platte – kann ich Dir als Leid-geplagter-Tester nur empfehlen.

    talisker
     
  9. wildwux

    wildwux Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    18.05.2005
    Hallo talisker,

    das klingt ja vielversprechend! Werd ich heut gleich mal testen.
    Und danke für den Tipp: Fasten your seat belts! Werd ich berücksichtigen ;)

    Btw. nutzt Du 10.4.1? Für 10.3 hatte ich nämlich vor Kurzem nen Hack im Netz gefunden, allerdings war ich da schon bei 10.4 und der Hack ging damit definitiv nicht mehr.

    Gruß
    Martin
     
  10. talisker

    talisker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    11.11.2003
    Moin wildwux,

    ich arbeite mit 10.3.9 und wie gesagt, das klappt sehr gut mit den 365 Tagen.

    Ich nutze iCal sozusagen als „Master“, indem ich die Termine schön über Tastatur eingebe (hasse dieses SMS-getippe) und die Annehmlichkeiten wie Wiederholungen und Erinnerungen nutze.
    Anschließend erfolgt der Abgleich mit dem T630, welches dann natürlich auch die regelmäßig wiederkehrenden Termine übernimmt (und je nach Einstellung, auch die Erinnerungsfunktion).
    Hier musst Du dann selbst tüfteln, wie die Einstellungen vorzunehmen sind. Einfach mal einen Termin vom T610 auf den Mac übertragen und sehen, wie der bei iCal eingetragen ist – evtl. bearbeiten – anschließen zurück übertragen und vergleichen.

    Ganz wichtig:
    1. Zeitzonen des T610 und vom Mac abgleichen, ansonsten Terminverschiebungen um Stunden!
    2. iCal-Daten ab und zu sichern, da evtl. mal Termine auf dem T610 doppelt eingetragen sind. So kannst Du die Sync-Funktion nutzen, das Handy mit den iCal-Daten vom Mac zurück zusetzten.

    talisker
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iSync iCal Welches Forum Datum
Nokia N77 -iSync Problem Peripherie 25.07.2008
Palm Tungsten T mittels Isync syncronisieren Peripherie 09.05.2008
Neue (?) Variante des iSync-Sommerzeit-Problems Peripherie 20.07.2007
iSync Frage Peripherie 01.12.2006
siemens m65 und isync Peripherie 29.03.2005

Diese Seite empfehlen