iStat knallt bei mir den ganzen Arbeitsspeicher voll. Normal?

Diskutiere mit über: iStat knallt bei mir den ganzen Arbeitsspeicher voll. Normal? im Andere Forum

Wirkt sich iStat nano gravierend auf deinen Arbeitsspeicher aus? (Bitte Text lesen..)

  1. Ja, wenn iStat nano läuft habe ich sehr wenig wirklich freien Arbeitsspeicher.

    2 Stimme(n)
    50,0%
  2. Nein, bis auf die paar MB die das Programm halt braucht keine Änderungen.

    2 Stimme(n)
    50,0%
  1. lessthan8

    lessthan8 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    01.08.2005
    Hallo zusammen,

    quasi seit ich meinen Mac habe benutze ich iStat nano.
    Und seit ich iStat nano habe beobachte ich, dass mein Arbeitsspeicher (früher 512 MB, jetzt 1,25 GB) nach kurzer Zeit bis auf wenige MB (~10-30) vollgeknallt wird mit inaktivem Speicher. Gut, dachte ich mir, das ist ja nicht so schlimm... wenn ich ein neues Programm starte wird der inaktive Speicher frei gegeben und der oder die Prozesse können sich da einnisten.

    Heute zeigte iStat komische Pixelfehler, also habe ich es ausgemacht und vergessen wieder neu zu starten.

    Per Zufall habe ich mir dann eben per Aktivitätsanzeige den Inhalt meines Arbeitsspeichers angeguckt, und festgestellt, dass ich hunderte von Megabyte freien Speicher hatte. Und das beste ist: das bleibt so. Kein völlig überlaufener RAM mehr. Und ich kann es mir einbilden, aber ich habe das Gefühl dass Programme schneller starten.

    Ich werde gleich noch mal neu booten, iStat starten und gucken was passiert, und zwar in der neutralen Aktivitätsanzeige. Und dann werde ich iStat killen und schauen ob ich wieder mehr frei habe.


    Im zum Punkt zu kommen: geht das nur mir so?
    Ich bitte alle iStat Benutzer einen Blick auf ihren Arbeitsspeicher mit und ohne eingeschaltetem iStat (nano) zu werfen. Berichtet mal was ihr so beobachtet. Ich bin neugierig.
    Danke schon mal für eure Infos.

    lessthan8
     
  2. Gloster

    Gloster Banned

    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.10.2006
    kann jetzt sein, dass ich was falsch verstehe, aber was ist gut an brach liegendem ram?
    mein ram ist bis auf circa 20mb eigentlich stets belegt (2gb).
     
  3. lessthan8

    lessthan8 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    01.08.2005
    Naja, ich hätte gerne dass die Programme die laufen sich den RAM nehmen den sie brauchen. Wenn sie ihn nicht mehr brauchen sollte der wieder freigegeben werden, damit er für andere Zwecke sofort verfügbar ist und nicht erst freigegeben werden muss.

    Dein RAM ist stets bis zum Rand belegt? Benutzt du den iStat? Genau so war das bei mir nämlich auch... stest voll bis zum Rand.
     
  4. Gloster

    Gloster Banned

    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.10.2006
    ich hab istat pro als dashboard widget. ja.
    wenn ich in der aktivitätsanzeige nachgucke belegt istat pro bei mir 9mb

    soweit ich weiss liegt das ja an den programmen selbst.
    wenn die schlampig programmiert sind, geben die nach beendigung den ram nicht wieder her, wie es ja eigentlich sein soll. für das phänomen gibts auch nen namen glaub ich. komm nur gerade nicht drauf.
    ich glaub eyetv ist son kandidat für so ein verhalten.
     
  5. lessthan8

    lessthan8 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    01.08.2005
    Merkwürdig: ich kann das Problem nicht rekonstruieren.

    Habe jetzt den ganzen Tag normal gearbeitet, was sonst zu beschriebenem Phänomen führte. Stattdessen habe ich jetzt immer noch kanppe 700 MB Speicher frei.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche