Ist Wacom Graphire 3 zu empfehlen?

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von dernightdj, 03.05.2004.

  1. dernightdj

    dernightdj Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.07.2002
    Hallo,

    Ich möchte mir demnächst ein Wacom Graphire 3 Classic A6 USB Mac/PC zulegen. Bin totaler Anfänger auf dem Gebiet und dachte mit den 99€ kann man nicht viel falsch machen. Preislich sollte es zwischen 100-200€ liegen. Auf was muss ich da alles achten? Ist Wacom die einzigste Firma oder gibt es noch bessere Produkte? hat das hier jemand im Einsatz? Wie sieht es mit den Updates aus?

    Freue mich über jede Antwort
     
  2. one.of.two

    one.of.two Gast

     

    Hallo tomdetune,

    zum reintesten ist gegen das 99€ Wacom absolut nichts zu sagen- bis auf die schlechte Maus aber primär ist ja zeichnen angesagt.
    Wacom stellt mit Abstand die besten Tableaus her und wenn dir das Teil gefällt und du in deiner Arbeit was besseres willst kann ich nur zum Upgrade auf die Intuos Serie von Wacom verweisen (da gibt es dann eine vernünftige Maus, bessere Stifte und das Ganze ist wertiger verarbeitet.

    ...aber zum reintesten ist das Angebot meines Erachtens schon zu empfehlen, da ja der Sprung auf Intuos schon ein paar Euros mehr kostet. :D
     
  3. dernightdj

    dernightdj Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.07.2002
    ok. danke für die Antwort. Ja, ist eigentlich erstmal zu reintesten. Wie sieht das mit den Stiften aus? kann man sich da auch andere dazukaufen oder lohnt sich das nicht?
     
  4. one.of.two

    one.of.two Gast

     

    Da bin ich mir nicht so sicher ob du für das 99€ Tableau andere, bessere Stifte dazukaufen kannst. Die preislich höhere Serie zeichnet sich ja besonders durch bessere Stifte und Tableau aus und das wollen sie sich natürlich auch bezahlen lassen. Wie gesagt zum reintesten zu empfehlen; wenn du aber wirklich Ambitionen hast zu zeichnen oder in Photoshop arbeitest, kann ich dir nur zur zur Intuos Serie raten. Die Stifte sind genauer, die Tableaus haben eine höhere Auflösung und ganz banal gesagt: Ein gerader Strich wird dann auch gerade, so dumm sich das anhört ;)
    Auf jeden Fall machen die Wacoms einen riesen Spaß und hat man sich erst nach kurzer Zeit eingewöhnt, möchte man gar keine Maus mehr zur hand nehmen

    Hier das Intuos A6:

    http://www.wacom-shop.net/cgi-bin/w...05892274350f336080622/Product/View/XD&2D0608U

    Gruß cocett
     
  5. dernightdj

    dernightdj Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.07.2002
    Super.Danke für die Info. Das hört sich gut an. Dann werde ich mir das demnächst mal kaufen.
     
Die Seite wird geladen...