ist ein ibook schon genug?

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von der_trickser, 31.10.2005.

  1. der_trickser

    der_trickser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.09.2005
    hallo,

    bin ein wenig homeredordler ( im moment noch auf papas dose) brauch aber nun was eigenes und nachdem ich beim dvd schneiden in der schule mit einem 9 jahre alten imac vom apple virus infiziert wurde dachte ich an ein ibook.

    reicht das teil aus für:

    ca 16 spuren mixen/premastern ( keine faltungshall orgien, nur hier und da ein wenig kompressor, eq, gate, reverb, hall, phaser flanger usw...)

    digitale musik machen, so 4-5 virtuelle instrumente dazu 4-5 audiospuren #

    als software hatte ich tracktion 2 im uage, was meint ihr?

    das powerbook ist wenn das ibook nicht ausreicht auch keine wirkliche alternative, oder?

    mobil wollte ioch halt schon sein.
     
  2. Hellcat

    Hellcat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.639
    Zustimmungen:
    84
    MacUser seit:
    19.01.2005
    schwer zu sagen. Ich hab am Powebook (15", 1,5, 1,5) keine Probleme mit vielen Spuren. Das Problem auf den Books ist eher der Bildschirm. Da sind halt schnell die Grenzen erreicht und man wünscht sich eine 80.000x60.000 Auflösung weil man einfach immer zuwenig sieht.
    Ich würde dir zum 15" Powerbook raten. Das ist gerade richtig ausgewogen bezgl. Leistung, Größe und Mobilität. Jetzt mit der noch größeren Auflösung natürlich noch attraktiver. Selbstverständlich massig Ram rein! ;)
    Zur Software kann ich nichts sagen, kenn ich nicht.
     
  3. Gianni Banani

    Gianni Banani MacUser Mitglied

    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.10.2005
    also ich hab ein ibook 1,2 Gh und 512MB und komme ganz gut klar. wenn z.b. flash, fireworks und dreamweaver parallel mit itunes, mail, gelegentlich dashboard, etc. gleichzeitig laufen, hab ich dann hab ich schon hin und wieder kleine wartezeiten.

    wenn du ordentlich arbeiten willst und die alternativen ernsthaft zur debatte stehen, sprich: du hast die kohle für ein powerbook 15" - dann hols dir, verdammt, das ist zum stabilen arbeiten mit mehreren spuren als mobiles gerät sicherlich das instrument der wahl. vergiss den bildungsrabatt nicht!!!
     
  4. der_trickser

    der_trickser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.09.2005
    kohle für ein powerbook hab ich echt nich! 1100 is ende im gelände, definitiv. warum sollte ein powerbook einm ibook so anhängen is doch technisch kaum besser, dafür ordentlich teurer und , ja, es sieht viel besser aus. aber der preis, den kann und will ich nciht bezahlen. die einzige is dann wohl imac oder ein win notebook...
     
  5. Bobs

    Bobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.11.2003
    das pb hat nen schnelleren prozessor, schnelleren RAM, nen schnelleren bus, ne schnellere und größere grafikkarte, ein wesentlich besseres und größeres display, schnelleres ethernet, double-layer-dvd-brenner, ne größere und schnellere platte, nen fw800-anschluss, nen line-in, ...

    da sind schon noch ganz schön gravierende unterschiede zwischen den beiden reihen.
     
  6. Gianni Banani

    Gianni Banani MacUser Mitglied

    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.10.2005
    betonung auf home. kauf dir nen imac. das ibook hat nich mal nen miceingang. es gibt da zwar lösungen, aber wenn du richtig aufnehmen willst, ist das ibook nicht mittel der wahl. kohle hin oder her.

    Gianni
     
  7. MacNatas

    MacNatas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.08.2002
    Du kannst bei den PB jetzt im AppleOnlineStore auch das Superdrive weglassen, und sparst somit nochmal 200 Euro. Also ist es schon fast in greifbarer Nähe, dein neues 12" PowerBook (ca. 1250 Euro EDU-Preis)
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2005
  8. der_trickser

    der_trickser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.09.2005
    ich muss dazu noch sagen, ich habg natürlich eine firewire soundkarte. eine presonus firebox, passt stilistisch am besten zum powerbook ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2005
  9. tomric

    tomric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    82
    MacUser seit:
    13.09.2003
    Wenn Du nicht mobil recorden willst (Multitrack-Livemitschnitte etc.) dann würde ich lieber zu einer stationären Lösung tendieren (allein schon wegen der Festplattenspeed).

    gruss vom Tom

    P.S.:Bist Du zufrieden mit der Firebox ?
     
  10. der_trickser

    der_trickser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.09.2005
    ja ich bin sehr zufrieden mit der firebox
     
Die Seite wird geladen...