Ist 10.4.5 voller Bugs?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von akojah, 04.03.2006.

  1. akojah

    akojah Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.12.2003
    Beim durchlesen der Forenbeiträge bekomme ich immer mehr den Eindruck, das 10.4.5 mehr Probleme als Nutzen bringt. Externe Festplatten werden nicht mehr mit der tatsächlichen größe erkannt, Programme laufen langsam, Menüleiste ist unvollständig, Abstürze.....
    Ich habe den Eindruck, als ob 10.4.5 überhastet und unvollständig getestet auf den Markt geworfe wurde. Da das Update auf 10.4.5 direkt mit dem Intel-Switch zusammen hängt, scheint sicher das die Zeit doch sehr knapp war.
    Täuscht mich mein Eindruck, das hier im Forum eine regelrechte Hype ausbricht, wenn ein neues Update angekündigt wird? Jeder will der erste sein, der es hat. Es wird vollkommen grundlos (trotz sauber laufendem System) die neueste Version runtergesaugt und installiert. Dann kommt das große Jammern, weil wieder irgendwas nicht funktioniert.
    Damit hier kein falscher Eindruck entsteht : Ich arbeite mit Apple seit Version 6.07 (damals noch mit Mac LC). Im Augenblick habe ich auf dem iMac OS 10.4.3, und auf dem PowerBook 10.3.9 installiert. Solange beide Rechner aber sauber durchlaufen, gibt es für mich keinen Grund upzudaten. Jetzt bin ich mal gespannt auf Eure Antworten.

    Ach ja : NEVER CHANGE A RUNNING SYSTEM
     
  2. sikomat

    sikomat Banned

    Beiträge:
    3.617
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2005
    Komisch, hier laufen drei Macs mit 10.4.5 und keinem einzigen
    der von Dir genannten Probleme. Mache ich irgendetwas falsch?

    ;)
     
  3. ideofunk

    ideofunk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Bei mir gab es noch nie Probleme mit Updates.
     
  4. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Nun ich glaube, nein es bestätigt sich das 10.4.5 ein gutes Update ist.
    Ich habe eigentlich noch nie ein Problem mit den Updates gehabt, auf keinem Mac (also auf 4 Stck. auf denen jeweils die neuste Version läuft)

    Mit eigentlich meine ich ein Problem mit 10.4.3 das aber im nach hinein gesehen nicht an OS X lag, sondern wohl mit Classic zu tun hatte.

    Das einzige was nicht mehr geht seit Tiger ist die Vorschau im Finder bei eps Dateien.

    Ansonsten kann man sagen et löppt..;)

    PS: Du kannst wohl auch nicht schlafen, was...:D

    Nachtrag: Ein Update zu installieren ist sinnvoll, da auch evt. Sicherheitslücken geschlossen werden.
     
  5. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Hmm, ich habe eigentlich keine Probleme mit dem Uppie.

    dasich
     
  6. Willeswind

    Willeswind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.983
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    172
    MacUser seit:
    03.06.2005
    Dito, von mal zu mal besser…
     
  7. xero

    xero MacUser Mitglied

    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    29.05.2005
    Sicherheits-Updates die kosmetische Bugs mitbringen sind schon seltsam...

    Aber bei mir ist es eher so, dass mich Bugs in der vorhandenen Version stören, sodass ich immer direkt update in der Hoffnung dass die Bugs gefixt sind... war aber bisher fast nie der Fall. Mehr noch häufen sich die Bugs und es kommen noch mehr hinzu. Sind aber zum Glück meistens keine Sachen, die mich an der Produktivität hindern... wird ja eigentlich schon nach jedem Update etwas besser.

    Und 10.4.5 ist nicht schlechter als 10.4.4... da kann ich den anderen nur zustimmen.
     
  8. tbm

    tbm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Naja, die Evolution geht ja eher vorwärts und OS X mal erst recht. Ich mache immer ein komplettes Backup für den Fall der Fälle und dann voller Neugier das neuste Update drauf. Ausser damals bei der ersten Tiger Version hatte ich noch nie Schwierigkeiten. Und auch da waren es nur ein paar plist Dateien, die ich löschen mußte und alles war wieder fein und meine Backups bloss was fürs ruhiger schlafen...
    Fazit: Mac OS updates sind gut !
     
  9. tbm

    tbm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Übrigens habe ich auch 10.4.5. und alles läuft ohne Probleme. Eigentlich überhaupt ohne Unterschied, finde ich.
     
  10. som

    som MacUser Mitglied

    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    18.04.2005
    Geht mir genauso
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen