ISDN mit Hermstedt und Mac Os X

Diskutiere mit über: ISDN mit Hermstedt und Mac Os X im Mac OS X Forum

  1. McMuhaus

    McMuhaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    22.12.2003
    Hey,

    zu später Stunde noch eine Frage...
    Ich sollte heute Abend ein neues Powerbook einrichten. So weit so gut hab ich gedacht. Das erste was ich versucht habe, war die ISDN Verbindung einzurichten. Ich nutze dafür das Hermstedt Webshuttle.
    Als erstes habe ich die mitgelieferte Software installiert. Danach, wie in der Anleitung beschrieben, das Shuttle mit dem USB Kabel und dem Rechner verbunden. Das ISDN Kabel von dem Shuttle in den T-Eumex 604PC Homenet. So.. Der Rechner erkennt das Webshuttle auch. Ich habe versucht dann in den Systemeinstellungen die Einstellungen vorzunehmen.
    Aber da hänge ich. Welche Einstellungen muss ich für T-Online wo eingeben.
    Ich hab einen Zettel da stehen Kennwort, Anschlusskennung und so drauf. Was muss ich davon wie bei Os X eingeben? Wäre nett, wenn ihr mir helfen könntet und würdet.
     
  2. McMuhaus

    McMuhaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    22.12.2003
    *push*
    Es eilt etwas..
    Ich müsste wirklich nur wissen, wo ich was von der T-Com reinschreiben muss. Also wo die Anschlusskennung und der ganze Kram.
    Bitte!

    Gruß
     
  3. guhrkensalat

    guhrkensalat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    08.09.2003
    Moin,

    also entweder in den Systemeinstellungen unter Netzwerk und da dann das Webshuttle auswählen. Wird ggf. als USB-TA angezeigt … dort dann die Telefonnummer und Deine Verbindungsdaten eingeben. Wie die genau von der Telekom sind weiss ich leider nicht, ich glaube da muss vor die Benutzerkennung noch irgendein kryptisches 01#0000, oder so?!

    Oder Du machst es mit dem Programm "Internet-Verbindung", welches Du in den Programmen finden solltest. Dort auch wieder das Webshuttle auswählen und Deine Daten eintragen. Hilfreich ist es auch den Modemstatus in der Menüleiste anzeigen zu lassen, dann siehst Du wenigstens was passiert und wie lange Du schon Online bist.


    Hoffe das hilft Dir.

    Grüße
     
  4. McMuhaus

    McMuhaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    22.12.2003
    Danke. Aber das ist das kleinste Problem..
    Mac Os X will von mir einen Account Namen, Kennwort und Telefonnummer.
    Von T-Offline hab ich aber nur eine T-Online Nummer und eine Anschlusskennung. Und halt das PW. Was muss davon jetzt wo rein?
    Danke!

    Gruß
     
  5. NicolasX

    NicolasX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2005
    Hi,

    wenn du das WebShuttle nicht an den SO port der Telefonanlage (wenn die sowas hat) angeschlossen hast wird es nicht funktionieren.

    Alternativ kannst du das WebShuttle direkt and den zweiten Ausgang des NTBA's anschließen.

    Gruß

    Nicolas
     
  6. flinkerfinger

    flinkerfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    21.01.2005
    Hallo,

    Accountname=
    Anschlusskennung (12-stellig) + T-Online Nummer (meist 12-stellig) + Mitbenutzernummer (für den Hauptnutzer immer 0001). Sollte Ihre T-Online Nummer weniger als 12 Stellen enthalten, muss zwischen der T-Online Nummer und der Mitbenutzernummer das Zeichen "#" stehen.

    Kennwort= Das Paßwort hier eingeben.

    Telefonnumer= 0191011
     
  7. McMuhaus

    McMuhaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    22.12.2003
    Danke, danke! Ein ganz großes Danke. Soetwas wollte ich wissen.
    Jetzt werde ich heute abend sehen, ob es geht.
    Ich habe das webshuttle mit dem USB Port und dann mit dem T-Eumex 604PC Homenet verbunden. Auf einer der Buchsen stand PC..
    Das Ding wird von Rechner auch erkannt. Mir fehlten nur die Zugangsdaten.
    Danke!

    Gruß
     
  8. Lutzifer1960

    Lutzifer1960 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    04.01.2005
    Wenn du dann ins Netz kommst solltest du dir überlegen, ob du mit 2 Kanälen arbeitest. Bei mir hat das mit diesem Modem immer zur Kernel Panic geführt, erst nach dem ich einen ISDN Router angeschlossen habe lief es ohne Probleme. Das ganze scheint aber an der USB Unterstützung vom Mac zu liegen, das Fehlerprotokoll sagte entsprechendes aus.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ISDN Hermstedt Mac Forum Datum
Mac OS X Lion mit AVM Blue Fritz! AP-ISDN Mac OS X 25.10.2011
ISDN-Fax-Programm??? Mac OS X 03.09.2006
ISDN Rufnummernübermittlung????? Mac OS X 13.05.2004
Isdn Mac OS X 05.05.2004
ISDN Anlage die unter Jaguar läuft?? Mac OS X 21.03.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche