ISDN & ibook & internet

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von peppermint, 09.10.2005.

  1. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    06.06.2003
    hallo,

    ich ziehe in eine wohnung mit Telekom ISDN und bekomme 2 ISDN Anschlüsse.

    leider kenn ich mich damit nicht aus,ich hatte bis jetzt in meiner alten Wohnung einen normalen "08/15" T-NET Anschluss, einen Splitter dran und das DSL-Modem.

    Kann ich beides einfach genauso anschliessen oder geht das nicht?

    noch was anderes: meine mitbewohnerin hat kein dsl. nun müsste ich die dsl bereitstellung beantragen usw...das dauert sicher wieder einige wochen oder länger, mir gehts nur darum, wie würdet ihr mal eben am 1.tag gleich online gehen, wenn es nur einen ISDN-Anschluss gibt, mein ibook und ein modemkabel?

    hoffe ich finde ein offenes w-lan netzwerk, dann könnte ich wenigstens meine mails checken, oder kann ich auch das Modem-Kabel des Ibooks verwenden um kurz mal online zu gehen?
    weiss ja nicht ob das modem-kabel mit ISDN geht oder ob man da eine ISDN -Anlage braucht (hab ich nicht)

    danke für tips
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2005
  2. mrthomasd

    mrthomasd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    146
    MacUser seit:
    20.02.2004
    Du braucht eine externe ISDN Box via USB um mit dem ibook über eine Einwahlverbindung ins Internet zu kommen.

    Oder hinter dem ISDN einen Analog Digital Wandler umd das interne Modem zu benutzen !

    Viel Spass
     
  3. flo_da_ho

    flo_da_ho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    26.01.2005
    Das das mit dem Splitter geht bei ISDN/DSL genauso wie mit Analog/DSL. Einfach Splitter in die Dose und dann DSL-Modem in die Buchse im Splitter. Nur eben auf der anderne Seite den NTBA (und weitere ISDN Sachen) statt ein anal. Telefon.

    Für Vorher 2 Möglichkeiten:
    a) Direkt per ISDN ins iNet:
    Vorteil: Schnellere Einwahl. Bisschen schnellere Verbindung. Du kannst auch wenn Du dann DSL hast das Modem zum Faxen o.Ä. verwenden.
    b) Via Modem im iBook:
    Kauf ein a/b-Terminal. Das macht aus einem ISDN Port zwei analoge Ports. Das Teil kostet nicht die Welt ('a/b Terminal' suchen in eBay) und Du kannst später z.B. ein altes Fax oder Telefon oder AB oder ... dran anschließen. Damit kannst Du dann dein iBook via Modem anschließen.

    Wäre also entscheidend, ob Du dort ein ISDN Telefon, Fax, AB oder so hast, dann würde ich auch das iBook per ISDN anschließen. Denn der a/b Adapter ist dann sinnlos.

    Solltest Du eh Dein analoges Telefon, Fax, ... weiterverwenden wollen, dann rate ich zum a/b Terminal (oder eine kleine Anlage), denn dann brauchst Du eh sowas.

    MfG Florian
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2005
  4. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    06.06.2003
    aha, danke
    ja hab ein Fax und ein normales Philips Telefon "Kala", das ich gerne beides benutzen möchte.
    DSL werde ich wohl erst später beantragen aber mal eben das modemkabel einstöpseln um ein paar emails zu empfangen wäre schön...
    muss ich mir jetzt erst eine ISDN-Anlage kaufen?
     
  5. flo_da_ho

    flo_da_ho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    26.01.2005
    Also es ist halt so:

    Wenn man ISDN hat, dann können die "normalen" analogen Geräte wie Dein Fax und Telefon nichts mehr mit dem direkten Signal anfangen, da das ja nun digital ist. Wenn man nun keine ISDN Telefone kaufen will, dann muss man sich irgendwas kaufen, dass diese digitalen Signale wieder in analoge umwandelt.

    Die geht mit mir beschreibenem Terminaladapter oder mit einer ISDN-Anlage mit a/b Ports.

    Der TA hat glaube ich nur 2 analoge Ports. Eine Eumex 100 hat 2 Ports plus einen non-noice Port (FAX, Modem). Es gibt auch anlagen, die bereits eine ISDN-Karte integriert haben. Hier ist aber vorsicht geboten wegen der Mac-Treiber.

    MfG Florian
     
  6. TheMenace

    TheMenace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    158
    MacUser seit:
    11.03.2005
    Stimmt. Das einzige, worauf Du noch achten muss, ist, dass man bei einigen Splittern über einen Schiebeschalter unter der Abdeckung einstellen muss, ob der Splitter an einem "analogen" oder einem "ISDN"-Anschluss betrieben wird.

    Grüße
    H
     
  7. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    06.06.2003
    ok verstehe langsam wie das funzt..

    wo gehe ich nun spontan hin wenn ich so ein a/b terminal will oder eine ISDN anlage?

    zum media markt oder gravis
     
  8. flo_da_ho

    flo_da_ho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    26.01.2005
    ganz ehrlich? Ich würde zu keinem von beiden gehen. Einfach bei einem OnlineShop Deiner Wahl eine kleine Telefonanlage* Deiner Wahl kaufen. Oder das Terminal bei eBay. Das mag ich zwar auch nicht. Aber da bekommt man die echt günstig.

    MfG Florian

    p.s.:
    Solltest Du aber DSL sehr viel später erst bestellen, dann würde ich echt über eine direkte ISDN Lösung für das iBook (nicht den Rest) nachdenken. Denn diese analoge Einwahl geht mehr als auf den Wecker.

    EDIT:
    Solltest du wirklich einen Laden mit Verkäufer wünschen, dann würde ich in einen T-Punkt gehen. Denn da wird man noch am besten beraten und meistens wissen die Leute auch sehr gut bescheid und erklären alles sehr gut (nicht gerade am Samstag um 14.00 ;) )

    EDIT2:
    Die Neuauflage des Terminaladapter "TA a/b" heißt jetzt "TA Basic". Die Funktion ist die gleiche. Nur neue Schale und leichtere Programmierung (laut T-Com). Die "Eumex 100" ist im Grunde genau das gleiche als Telefonanlage getarnt.

    EDIT3:
    Wenn Du Telefon und Fax und Modem anschliesen willst musst Du umstecken mit dem TA. Denn dieser kann nur 2 Telefone (voice) und ein non-voice (FAX, Modem) gleichzeitig. Besser also eine größere Anlage oder iBook per ISDN ins Internet (mein Tipp).

    _________________________________
    *) Das Terminal ist auch nichts anderes als eine funktionsarme ISDN-Anlage mit 2 Anschlüssen. Nur der Name hat sich dank der T-Com eingebürgert für dieses spezielle Teil.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2005
  9. flo_da_ho

    flo_da_ho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    26.01.2005
  10. TheMenace

    TheMenace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    158
    MacUser seit:
    11.03.2005
    Geht der am Mac?

    Ansonsten würde ich den Draytek miniVigor empfehlen, gibt's z.B. im Amazon Marketplace oder sonst hin und wieder günstig bei eBay.

    Grüße
    H
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen