irrtümlich festplatte gefüllt...wie platz machen?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von carioco, 27.06.2004.

  1. carioco

    carioco Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.06.2004
    hallo - ich habe mit dem festplatten-dienstprogramm irrtümlich ein neues dmg erstellt und nicht gemerkt wie es mir im hintergrund langsam die festplatte gefüllt hat. plötzlich kam eine meldung "festplatte fast voll".

    (s. ausriss aus dem protokoll)
    --------
    Image „test.dmg“ wird erstellt
    Gerät ist in Arbeit
    Try choosing "Image from Folder" from the Images menu
    ---------

    leider kann ich dieses dmg nun aber nirgends finden und löschen.
    was tun?
    lg carioco
     
  2. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Hi,

    ich glaube da die dmg nicht fertig geschrieben
    worden ist, ist die nun unsichtbar!

    Hole dir mal Cocktail Da lassen sich
    unsichtbare Dateien anzeigen.
     
  3. carioco

    carioco Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.06.2004
    cocktail

    danke . habe ich downgeloadet. ist aber alles ein bissel fachchinesisch und ich find leider nix, was ich laufen lassen könnte ohne dass es evtl. noch schlimmer wird. d.h. kann die folgen nicht abschätzen...
     
  4. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Liegt die dmg vielleicht schon im Papierkorb?
    Hast du mal mit dem Lupensymbol (unter Finder> Darstellung>symbolleiste anpassen>Lupe nach oben in die Titelleiste reinschieben) versucht?
    Dort kannst du auch nach unsichtbaren Dateien suchen, nach Erstellungsdatum usw.

    Damit ist es zu finden!!
     
  5. carioco

    carioco Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.06.2004
    nö. papierkorb ist definitiv leer...
     
  6. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Und was ist mit unsichtbaren Dateien??

    Habe davon alleine fast 13.000. Die größte bei mir ist ein Swap File mit 128 MB. Sollte doch kein Problem sein das herauszufiltern!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2004
  7. carioco

    carioco Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.06.2004
    ich habe gesucht: unsichtbare dateien, file name "test" und auch "dmg". aber das grösste was er gefunden hat, war grade mal 300 mb für ein quark.dmg. sonst eher kleiner images, die ich aber kenne.

    wenn ich eine suche nach grösse starte habe ich nur eine anzeige in KB. da ich (DAU) leider auch nicht weiss wieviele nullen jetzt ein 100mb file hat, bin ich hier leider a bissel aufgeschmissen.
    1000kb = 1mb
    10000kb = 10mb?
    100000kb = 100mb?
    oder
    1'000'000'000 = 100 mb?
    :confused:
     
  8. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Suche mal ohne Namen, nur unsichtbare Dateien oder alle Dateien mit Erstellungsdatum von besagtem Versuch das dmg zu erstellen (ist halt ein Versuch da ich auch nicht weiß ob das dmg nur als temporäre Datei irgendwo rumliegt, oder sich woanders versteckt.
    Suche nach allen Dateien wird wohl was dauern :D

    Oder lade dir defekter Link entfernt runter

    1 MB entspricht exakt 1024 kB, erklärt sich durch das binäre System.
    Alle Angaben sind hoch 2 gerechnet, deswegen auch RAM in den Schritten 2, 4, 8, 16, 32, 64, 128, 256, 512, 1024 usw.

    1 Byte = 8 bit
    1 kB = 1024 Byte
    1MB = 1024 kB
    ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2004
  9. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    geh doch mal deine verzeichnisse mit dem du kommando durch. du summiert die filegrössen. damit findest du zuerst mal raus, welches verzeichnis den grössten platz wegnimmt und dort dann die files, die am grössten sind.
     
  10. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.10.2003
    Die Einstellung im Anhang sucht Dateien, die größer als 100 MB sind – sowohl sichtbare als auch unsichtbare.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen