iPott macht was er will...

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von Niteman, 14.10.2004.

  1. Niteman

    Niteman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.10.2001
    System: Mac G4 733, System 10.3.5, iTunes 4.6 (15), iPod 4G, 20 Gig.

    Ich habe ca. 10 CD (vorerst) von originalen CDs in mp3 importiert, schließe ich nun meinen Pod an, und übertrage die Liste manuell (automatischer Abgeich deaktiviert, weil ich noch einen anderen Rechner im Büro habe) so hängt sich iTunes in regelmäßigen Abständen auf. Nach der Wiederherstellung wird er wieder angezeigt und wartet auf input. Ich übertrage daher wieder meine Playliste und nach geraumer Zeit, wenn alles fertig ist, starte ich meinen Pod nach regulärem Auswurf und das Ding ist leer.

    Mache iTunes nun wieder auf, kann das Prog meinen Pod nicht mehr erkennen. Also wieder herstellen, abschließen, starten, einrichten, anschließen und das ganze noch mal. Und dann kann es sein, sogar ziemlich sicher, dass mir iTunes abschmiert. Also alles reseten, und wieder nicht erkannt.

    Wieder der selbe Kram. Wenn es denn mal klappen sollte, spielt mir mein iPod den Großteil der Lieder nur ein, zwei Sekunden an um dann zum nächsten Titel zu springen. Sollte es widererwarten klappen und ich schließe den Pod im Büro (selbe Systemkonfiguration wie zuhause) an, hängt es sich gleich auf, zerschießt meine Pod und ich mache das ganze Theater wieder von vorne.

    Ich habe das Ding jetzt seit einer Woche und bin überzeugter Mac-User, aber dieses Ding raubt mir meinen letzten Nerv.

    Geht es Euch auch so? Brauche ich eine anderes iTunes-Version oder kommt mein Pod nicht mit der aktuellen Software zurecht? Muss man bei dem rippen von mp3-Dateien etwas besonderes beachten?

    Noch zwei Tage und ich schmeiß das Sch***ding aus dem Fenster.

    Danke, für Hilfe
    Niteman, der den Glauben an den iPod verliert.
     
  2. Alidey

    Alidey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Sag mir bescheid, ich stell mich dann in deinen Vorgarten und versuch das teil zu fangen...
     
  3. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Ich würde mal mit dem AKTUELLEN iPod-Software-Updater mit "Wiederherstellen" über den iPod drüberbügeln.
    Wenn das nicht klappt, iTunes neu downloaden und nochmal installieren.

    No.
     
  4. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    21.06.2003
    Hallo Niteman,

    auf die Schnelle: ich würde den iPod erstmal resetten. Da er 4G ist, dürfte ja die aktuelle Firmware drauf sein - eventuell mal überprüfen. Dann probiere mal die automatische Aktualisierung - du kannst ja hinterher wieder zurückstellen (ich mach das so). Wenn das funktionieren sollte, würde ich es so beibehalten.

    Ich hab noch nie Probleme mit meinen iPods gehabt (1.-3.Gen. bisher) - also denke ich, daß dieser Fehler auch behebbar sein dürfte.
    Zur Not auch mal an einem anderen Mac probieren?

    Ach so, der iPod ist sicher WIN-formatiert? vielleicht kommen daher die Probleme? ich arbeite ja nur am Mac.

    Gruß tridion
     
  5. Niteman

    Niteman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.10.2001
    Danke, No für Deine Antwort,

    bereits geschehen, aktuelle Version 04-08-04. iTunes vor etwa einer Stunde komplett gelöscht, und neu installiert.

    Kann man die Festplatte des Pods eigentlich komplett formatieren?

    lg
    Niteman
     
  6. Niteman

    Niteman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.10.2001
    Danke tridion,
    Ich arbeite ebenfalls nur am Mac... :)
    Von daher ist er sicher MAC formatiert. Hilf es, wenn ich ihn mal am PC formatiere?

    lg Niteman
     
  7. Niteman

    Niteman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.10.2001
    Er geeeeeehhhhttt

    Do wor ein Knopf, on/off da hob ich ma druffgedrüggt. un er geht, das ganze Wochenende a schwozzen Bildschirm, un nü... er geeehttt.

    :)

    Lag tatsächlich am iTunes.
    Nach dem Löschen ALLER iTunes Daten, Referenzen, plist, etc. und nach einer Neuinstallation geht nun alles wie geschmiert, also wie von Apple gewohnt... :-D

    trotzdem danke an die, die mir geantwortet haben.

    lg
    vl
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPott macht will
  1. IPodman91
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    206
  2. IronM
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.799
  3. JPG
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    713
  4. hugo_hugo
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.303
  5. torpedo
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.170

Diese Seite empfehlen