ipod zeigt trauriges ipod symbol

Diskutiere mit über: ipod zeigt trauriges ipod symbol im iPod Forum

  1. SweetLady

    SweetLady Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.12.2005
    gestern nacht ist mein ipod runtergefallen - und vom sturz hat er sich nimma erholt.
    anscheinend hat die festplatte was....er macht ganz komische geräusche, wenn ich ihn einschalte....es erscheint dann nur das apple logo und dann das traurige ipod symbol.
    die vom apple service wollen ihn nicht reparieren/umtauschen, weil die garantie vor nem monat ablief....und das selbst zahlen kostet 277euro...da kann ich mir gleich nen neuen kaufen!
    wenn ich den ipod am pc anschließ macht er wieder die komischen geräusche...er wird nicht erkannt...auch aufladen geht nicht - passiert das gleiche.

    WAS SOLL ICH TUN?
    weiß wer, wo man günstig reparieren lassen kann (277 is ZU VIEL)...gibts was was ich selbst tun kann?

    bin verzweifelt. mein baby is kaputt :(
     
  2. Loupgarou

    Loupgarou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Also bei Dir ist ja echt der GAU eingetreten und ich habe auch keine Hilfe parat. :(

    Ich weiß, dass man Akkus für iPods kaufen kann und auf eigenes Risiko einbauen kann. Aber von Festplatten habe ich das noch nicht gehört.

    Bei den Festplatten besteht ja neben dem problematischen Einbau zusätzlich noch das Problem mit dem "iPod Operating System" (iPod Menu, Ansteuerung der Soundausgabe, etc.). Das muss man ja auch erstmal irgendwie auf die Festplatte bekommen.

    Also ich lasse mich da gern eines besseren belehren aber ich bin davon überzeugt, dass die Reparatur einer Festplatte im iPod nur der Apple Service übernehmen kann.
     
  3. MacTuX

    MacTuX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    11.02.2002
    Da ist die Festplatte kaputt, hatte ich bei meinem 20GB iPod auch. Die HDs sind allerdings nicht soo teuer. 80 € 20 GB oder so. Der Wechsel ist auch nicht soo kompliziert, wenn er einmal offen ist.

    Die Installation des Systems erledigt man dann über den iPod-Aktualisier.

    grüße markus
     
  4. misti

    misti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    33
    Registriert seit:
    09.06.2004
    hast du noch garantie bzw. warst du schon bei mc-shark in der schönbrunnerstraße?

    dort hab ich meinen hingebracht als der akku hinüber war. ging alles ganz problemlos :)
     
  5. SweetLady

    SweetLady Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.12.2005
    danke für die antworten...

    ja mir is wohl das schlimmste passiert, was nem ipod-besitzer zustoßen kann...

    würdet ihr raten, dass ich ihn einschick zum reparieren, dass ich nen neuen kauf oder dass ich ne neue HD kauf?
    ich weiß nur nicht, ob es sich lohnt, ihn reparieren zu lassen...immerhin dürfte auch irgendwas abgebrochen sein....jedenfalls hört man was kleines im ipod herumfliegen - irgendwas scheppert da.
    und am bildschirm sieht man - wenn man in nem best. winkel draufsieht - dünklere stellen. also nicht diesen üblichen grau-grünen farbton, den man sieht, wenn er ausgeschaltet ist, sondern dunkelgraue stellen.

    irgendwie glaub ich, dass er ganz kaputt ist...nur schade, weil ich noch nen von der alten generation hab....

    überleg eher mir nen neuen zu kaufen...den neuen in schwarz vielleicht ;-)
    wie ist denn die qualität bei den neuen? besser/schlechter?

    lg u danke =)
     
  6. SweetLady

    SweetLady Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.12.2005
    @misti

    hab deinen beitrag erst jez gesehen...
    nein, war nur bei dem center beim getreidemarkt...die haben mich an die hotline verwiesen.
    garantie ist seit nem monat abgelaufen...und selbst zahlen kostet 277euro - zu viel!!!!

    was is dieses mcshark? machen die dort reparaturen? billig/teuer?
     
  7. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.07.2005
    Also wenn, dann lohnt sich nur selber reparieren.

    Die alten gibts sowieso halbwegs günstig im refurb store.

    für ein wenig mehr Geld gibts auch einen neuen.
     
  8. misti

    misti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    33
    Registriert seit:
    09.06.2004
    mcshark ist einer der kompetentesten applehändler in österreich.

    wie es mit den preisen für die reparatur aussieht kann ich dir nicht sagen, da meine reparatur ein garantiefall war.
     
  9. Micha1108

    Micha1108 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.10.2004
    Hi,

    na schöne Bescherung! Ich würde Dir - so unschlau das jetzt klingen mag - zu einem neuen raten. Selbst wenn Du eine günstige Festplatte bekommen solltest, kommt schließlich die Reparatur dazu. Mal angenommen, das, was da drin klimpert, ist ein Teil der Festplatte (und nix anderes!), bleibt immer noch das defekte Display. Ich hab mal ein Handy die Kellertreppe runtergeworfen. Telefonieren ging noch, aber nix mehr auf dem Display :(

    Vielleicht findest Du einen Bastler, der Dir die Überreste Deines alten iPods abkauft... und wer weiß, vielleicht stellt Herr Jobs heute abend ein ganz neues Model vor?

    Micha
     
  10. thomasxmach1

    thomasxmach1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    31.12.2005
    kannst ihn ja versuchen zurück zusetzen(software) vielleicht geht da ja noch was!?
    war bei mir mal so runtergefallen ipod(mini) tod dacht schon das schlimmste!
    www.apple.de und system zurück setzen alles wieder wunderbar!
    naja geklimpert hat bei mir mal nix!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche