Ipod Video 30GB schaltet sich konstant an aus

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von philie, 08.04.2006.

  1. philie

    philie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    25.01.2006
    Hallo!
    Mein Ipod 30 Gigabyte hat sich, nachdem ich ihn mit EphPod aktualisiert und von Datenkabel abgezogen habe irgendwie in einen Zustand versetzt aus dem ich ihn nichtmehr rausbekomme: Ich sehe immernur den weissen Mac Apfel auf schwarzem Hintergrund, mal beleuchtet mal nicht und höre dazu ein Geräusch das sich anhört als ob er sich die ganze Zeit an und ausschaltet! Wenn ich ihn an den Pc anschließe wird er nicht erkannt und wenn ich Tasten drücke reagiert er auch kein bisschen! Mein Problem ist jetzt nur das ich morgen für die ganzen Ferien wegfahre und ihn gerne funktionierend dabeihaben möchte! Weiss irgendjemand was zu tun, damit er wieder läuft ? Von mir aus auch wenn die Musik dann weg is :((!

    Viele Grüße,
    philie
     
  2. philie

    philie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    25.01.2006
    push!
    bitte helft mir, in 20 minuten gehts ohne ipod nach paris :(
     
  3. philie

    philie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    25.01.2006
    Okay, Paris ging noch ohne aber übermorgen bin ich in nem Sporturlaub da brauch man einfach Musik Leute!! Plz help ( Reset funktioniert auch nicht )
     
  4. Tentoxa

    Tentoxa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Hardreset auch nicht?
     
  5. philie

    philie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    25.01.2006
    Hardreset ? Ipod wird vom PC nich erkannt und Hold ein-> aus-> menu+ auswahl klappt nich! Wenn du mir genau erläuterst was ein Hardreset ist versuch ichs gerne ma :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2006
  6. philie

    philie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    25.01.2006
    *Push* Bitte, erklär mal was genau ein Hardreset ist!
     
  7. rudson

    rudson MacUser Mitglied

    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.12.2005
    er meint vermutlich das betriebbsystem mit dem updater neu aufzuspielen...

    btw: sowas kommt von solcher software... nimm einfach itunes und son kappes passiert dir nie...
     
  8. philie

    philie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    25.01.2006
    Ja das Problem war aber PC war formatiert und ich hatte null Bock alle Lieder und Videos vom Ipod wieder auf den PC zu kopieren um 2 Lieder auf ihn spielen zu können ohne alles zu löschen ( vorallem weils ja am Abend vor der Abreise passiert ist)
     
  9. kriskross

    kriskross MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Nun, daß Apple-Software der allerletzte Schrott ist, hat sich ja mittlerweile rumgesprochen... ich kann seit dem letzten Update meines iPodPhoto 60GB keine Musik mehr von iTunes überspielen.. nachdem ich zigmal den iPod "resetted" habe (außer daß die Musik danach weg war, hat sich meiner Meinung nach GAR NICHTS resetted! aber egal, diese Resetterei war nervig genug)...und ich dann mit dem Festplattendienstprogramm die 60GB-Platte mit NULLEN gelöscht habe (hat eine Nacht gedauert)... ging es danach IMMER NOCH NICHT: iTunes meldet nach wie vor, daß die Festplatte vom iPod weder les- noch beschreibbar sei!!! Nun, dann folgte ich der nächsten "Anweisung" der apple-homepage "Installieren Sie iTunes neu"... nun, das habe ich dann probiert... aber, wie bei Apple -mit der wahrscheinlich niedrigsten Software-Qualität der Welt!- üblich, GING es natürlich nicht, weil der iTunes-Installer der Meinung war, iTunes wäre schon installiert... ist ja auch logisch, aber ich will halt der Apple-homepage folgen und iTunes eben NOCHMAL installieren, OBWOHL es schon installiert ist.... ok, wenn der Apple zu doof ist -was ja nun wirklich keine Überraschung ist-, dann lösche ich eben iTunes... ab in den Mülleimer, Mülleimer leeren... iTunes ist endgültig weg! Und was passiert jetzt beim Installations-Versuch von iTunes (der neuesten Version der Apple-homepage!!!!) "Eine Neuere(!!!) Version ist bereits auf ihrem Rechner installiert"... alle Optionen, iTunes zu installieren, sind ausgegraut und definitiv NICHT aktivierbar!!!!

    Auf der Apple-Homepage gibt es natürlich wie gewohnt KEINERLEI Hilfe und Support. Wenn man bedenkt, daß sowohl die Hardware (in meinem Fall ein PowerBook G4 und eben der iPod) jeweils schlecht, langsam und um den Faktor 3 zu teuer war, und daß das MacOS X und iPhoto und iTunes immer wieder Reaktions- und Antwortzeiten auf Mausklicks haben, die für Basic-Rechner der 70er Jahre schon viel zu langsam gewesen wäre.... kann ich nur den Kopf über soviel gequirlte Scheiße aus dem Hause Apple schütteln....

    egal wie: wie kriege ich den dummen iTunes-Installer jetzt dazu, daß er iTunes installiert? -und zwar, OBWOHL ich ihn logischerweise schon mal installiert hatte! (Welch schwierige Anforderung für Apple-Software... zu schwierig offensichtlich! Schäm Dich, Steve Jobs!!!)
     
  10. rudson

    rudson MacUser Mitglied

    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.12.2005
    du trollst hier ganz schön rum. außerdem wurde gestern gekreuzigt...

    mal im ernst: die software auf dem mac ist um einiges qualitativer als für windows... die os selber sind ja schon extrem unterschiedlich – auch wenn windows sich um annäherung bemüht – wie war das mit 5 mio zeilen code?!
     

Diese Seite empfehlen