iPod verursacht schwere Programmabstürze

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von defect, 07.03.2005.

  1. defect

    defect Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    12.11.2004
    Hallo zusammen.
    Mein iPod vernichtet mein System! :(
    Mein Problem ist folgendes:
    Ich habe einen iPod mini 2. Generation 4GB und ein PowerBook G4 1Ghz 1,5GB RAM OS 10.3.8 und die beiden mögen sich offensichtlich nicht.
    Wann immer ich versuche (das erste Mal hats geklappt und dann nie wieder) meinen iPod zu beladen, stürzt mit innerhalb kurzer Zeit dsa entsprechende Programm ab. Bei Musik iTunes, bei Daten der Finder. Die Abstürze äußern sich wie folgt: Sat1-Ball, keine Reaktion, andere Programme nicht betroffen (allerdings ist ohne Finder nix mehr zu wollen, da nichts gestartet werden kann, keine Menüleiste geht). Ich habe "schwere" Programmabstürze geschrieben, da "sofort beenden" dem Problem nicht beikommt, es tut sich nichts, die Programme laufen weiter. Auch fährt das Book nicht korrekt runter, wenn ein Programm sich durchs Nirvana dreht... Ich habe also die letzten fünf Male mit dem Powerbutton mein Book gekillt, da es anders zu nichts mehr zu überreden war.
    Bisherige Lösungsversuche: Rechte reparieren, PRAM reset, iPod mit dem Festplattentool behandelt, iPod neu aufgesetzt. Alles blieb ohne Erfolg, während ich dies schreibe, dreht sich iTunes im Hintergrund durch die Leere. Wenn so ein Programm steht, kann ich den iPod auch nicht in den Müll ziehen (wird benutzt) und wenn ich einfach das USB-Kabel ziehe, passiert gar nix, er wird einfach weiter angezeigt (wenn iTunes schmiert und ich ihn ziehe, wird er zwar aus der Finder-Anzeige entfernt, aber sonst tut sich nichts) und das Programm dreht weiter. Im übrigen habe ich bei iTunes mal auf die Aktivitätsanzeige geguckt: es verbraucht nicht alle Ressourcen, das Book scheint auch ganz ruhig, also ich habe kein Lüfterdrehen oder Festplattenrödeln, nichts, nur Stillstand des Programms
    Ich bin total ratlos :(
    Was kann ich noch machen?
    traurige Grüße. Gordon
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Hast Du den iPod via USB direkt am Mac oder über einen Hub?
    Sonst noch Geräte am USB?
    iPod-Kabel vielleicht "defekt"
    Hast es mal über das Firewire-Kabel probiert?

    No.
     
  3. defect

    defect Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    12.11.2004
    Der iPod ist direkt am Mac, einen Hub hab ich auch, aber sitzt am aneren Port. Da es ein iPod der neuen Mini-Generation ist, habe ich kein FireWire-Kabel zum Testen.
    Danke für schnelle Antwort (Balsam)
    godn
     
  4. defect

    defect Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    12.11.2004
    Verflucht, nix geht! :( *schmoll*

    <ironie> So hatte ich mir meinen 500sten Post immer vorgestellt *Konfetti*</ironie>

    Ich gehe jetzt, nachdem mir eben der iPod-Updater abgestürzt ist, erstmal mit nem Freund ein (oder n paar mehr) Bier trinken. Ich schau dann morgen nochmal rein, vielleicht habe ich ja Glück und jemand weiß etwas, dass mir helfen könnte.

    traurige Grüße. Gordon :(
     
  5. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    ich würde mal alles von allen USB abmachen und dann den iPod nochmal testen.

    No.
     
  6. defect

    defect Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    12.11.2004
    Gerade geschehen... es ist wieder abgestürzt!!! :( Ich glaub, ich muss das Ding zurückschicken... *schnüff* Weiß denn niemand sonst noch etwas???
    traurige Grüße. godn
     
  7. ovq

    ovq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.11.2004
    ...versuch doch mal, den iPod mit dem Festplattenprogramm richtig zu formatieren.... (Option: mit Nullen überschreiben)

    Danach nochmal mit dem iPod-Tool drüber bügeln.

    Good Luck!
     
  8. defect

    defect Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    12.11.2004
    Ich habe das Ding inzwischen drei mal neu aufgesetzt, es hilft einfach nicht.
    gruß. godn
     
  9. defect

    defect Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    12.11.2004
    :(:(:( Habe gerade aufgegeben und Apple angeschrieben, dass ich das Gerät zurückgeben will. Mal sehen, ob ichs nochmal mit einem anderen iPod versuche oder das jetzt mein Ausflug dahingehend gewesen ist. :(
    Enttäuscht. Gordon
     
  10. defect

    defect Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    12.11.2004
    Seltsam, obwohl ich Apple schon die Mail geschickt hatte, wollte ich noch einmal was ausprobieren, total kontraintuitiv zu norbi habe ich den iPod mal extra an den Hub geschlossen, was soll ich sagen, es ging!?! :confused:
    Ich bin ja irgendwie auch ganz froh, aber wie kann das denn angehen? Glück? Oder irgendwas mit der Stromversorgung?
    Ich raffs einfach nicht...
    Gruß. Gordon

    PS. ich schlaf jetzt mal eine Nacht drüber und dann sehe ich morgen nochmal und versuche zu reproduzieren.

    edit: Vielleicht ists ja wirklich was mit der Stromversorgung...?

    second-edit: der zweite Versuch mit dem Hub hat wieder funktioniert... :confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPod verursacht schwere
  1. christianhens
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    224
  2. softdown3
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    142
  3. Freddy1
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    140
  4. Freddy1
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    215
  5. Musicdiver
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    228