ipod und papierkorb

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von sebo, 04.03.2005.

  1. sebo

    sebo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.04.2004
    hallo,

    folgendes problem: ich benutze meinen ipod als externe festplatte, und speichere daten von meinem bürorechner direkt auf meinen ipod, kopiere sie zuhause auf meinen privatrechner und lösche sie danach. wenn ich jetzt wieder den ipod an meinen arbeitsrechner anschließend befinden sich alle (bereits zuhause) gelöschten daten dort im papierkorb. ist das normal? läßt sich das umgehen?

    gruß,
    seb.
     
  2. clauer

    clauer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.02.2004
    Hallo,
    wenn Du die Daten mit dem Mac auf dem iPod löschst, werden sie in den Papierkorb des iPod geschoben. Dies ist ein versteckter Ordner. Endgültig gelöscht werden Sie dort wenn Du den papierkorb leermachst. Wie windows das macht weiss ich nicht.
     
  3. reschl

    reschl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.12.2004
    windows machts genauso
    einfach nach dem löschen der dateien sofort auch den papierkorb leeren (bei noch angeschlossenem ipod)
     
  4. matzwa

    matzwa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.09.2003
    Oder die Daten erst gar nicht kopieren, sondern mit gehaltener Befehlstaste (Apfeltaste) verschieben.

    Gruß
    Matze
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen