iPod: Stereoanlage ersetzen/welche Audio-Station?

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von CRen, 29.01.2007.

  1. CRen

    CRen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    130
    MacUser seit:
    31.12.2003
    Hallo!

    Ich habe zurzeit eine etwas altbackene Hi/Fi-Anlage, bestehend aus Sony Receiver/Verstärker (Bj. 1995), Sony 5-fach-CD-Wechsler (Bj. 1994), Fernseher, DVD-Player (Scott, Bj. 2000) sowie zwei Quadral-Boxen aus den 70ern. Der iPod findet Anschluss via Klinke.

    Nun habe ich mir überlegt, den Fernseher samt Receiver und DVD-Player rauszuwerfen (wer will ihn haben?) und stattdessen den freigewordenen Platz für eine iPod-Stereoanlage zu nutzen. Jetzt stellt sich nur die Frage, welche?

    Ich mag diese Logitech Audio Station, meine Freundin hat die. Allerdings hat die mir zu wenige Anschlüsse. Ich bräuchte ein ähnliches Gerät, an dem ich 1. meine alten Boxen und 2. meinen CD-Player anschließen kann... Also so eine Art Receiver mit iPod-Dock, Line-In und Boxen-Anschluss...

    Gibt es sowas oder ist es sinnvoller, eine andere Lösung zu wählen? Diese All-Inclusive-Dinger gefallen mir. Oder gibt es vielleicht sogar Receiver mit Dock-Adapter?

    Gruß,
    Christian
     
  2. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    Du suchst also einen kompakten CD-Reciever mit iPod-Dock. Hmm, schwierig, habe ich bisher so nicht gesehen.

    Es gibt iPod-Docks mit integriertem Verstärker
    http://www.scandyna-speakers.com/html/dock/dock_product.asp
    Da steckt ein Tripath-Chip als Verstärker drin. Das hat aber keinen Line-In und auch keinen Radio.

    Wahlweise gibt es eben CD-Reciever in allen Preisklassen von verschiedenen Herstellern, spontan fallen mir Linn, Naim, NAD, Teac ein. Die haben aber kein integriertes Dock, da könntest Du aber über Line-In eines anschließen.

    Außerdem ist, wie immer, alles eine Preisfrage.

    Grüße,

    tasha
     
  3. faxefaxe

    faxefaxe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    31.12.2004
    Ich habe mich bei sehr ähnlicher Ausganslage (veraltete, große Anlage und wir hören viel über iPod) dann nach Bose Sounddock- und anderen Überlegungen doch für eine Kompaktanlage (Yamaha Pianocraft) plus Dock entschieden und das erfüllt unsere Bedürfnisse sehr gut. Kann man auch ein Yamaha-Dock anschließen, dann werden wohl Titel, etc auch im Display angezeigt
     
  4. memartin

    memartin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.10.2006
    Geneva Lab

    Moinsen,

    mein erster Post im Forum - daher einen schönen guten Tag in die Runde (als "Switcher-to-be"). Vom Mitlesen bin ich bereits von der Community begeistert...

    zum iPod-Stereo-Dock:
    ich las (zuerst in der SFAZ und dann auf iLounge) vom "Geneva Lab"-Produkt (model L und XL).
    Das dürfte Deinen Vorstellungen recht nahe kommen - die Anschlüsse sind aber knapp. Das Konzept scheint mir aber wirklich gut durchdacht und gemacht.
    Meine Email nach der Verfügbarkeit in der EU wurden aber enttäuschend beantwortet:
    Ca. Januar 2008 (evtl. früher) da z.Zt. in der EU-Zulassung (CE etc.). Schweizer Firma und kein CE ... tztztz :confused:
    Preis, Vertriebsschiene, GWL-Orga etc: alles offen.
    Die deutschen Online-Händler (cyperport etc.) sind wohl eigenmächtig unterwegs - und das erklärt auch den FETTEN Preisaufschlag auf die orig. akzeptablen rd. 1000 US$

    Wenn nun noch "model video XL" heraus käme (mit Plasma-TV zum Versenken hinter der Box und 'virtual surround sound' in guter Räumlichkeit - träum) ...
    :rolleyes:

    Viel Erfolg bei der Suche - ich warte noch

    M.
     
  5. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.531
    Zustimmungen:
    142
    MacUser seit:
    16.09.2003
    Das wäre mein Tip gewesen. :thumbsup:

    In der Preislage (um 350,-) kaum zu schlagen und alle mal besser als diese ganzen kleinen Plastik iPod Pseudo Anlagen, die alle "klingen" als würde ein Kofferradio in einem Wischeimer stehen...

    :)
     
  6. zeitlos

    zeitlos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.753
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    05.02.2005
    Schlage mich momentan mit ähnlichen Gedanken rum.
    Habe hier eine Marantz Anlage stehen, die zwar schön anzusehen ist, aber eben fast nicht mehr in gebrauch ist. Daran hängen 4 Boxen. Habe meinen iPod über das Dock und Line-Out angeschlossen. Doch irgendwie wäre mir eine kompaktere Lösung lieber, wo ich trotzdem meine 4 Boxen ansteuern kann und somit nichts an Sound verliere...

    Hab aber noch nicht wirklich Ersatz gefunden. :(

    zeitlos
     
  7. snoop69

    snoop69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.621
    Zustimmungen:
    324
    MacUser seit:
    18.01.2005
    Es gibt für verschiedene Receiver iPod-Docks als Zubehör, bspw. von Onkyo, Denon, Pioneer oder Yamaha....
     
  8. Granat Apple

    Granat Apple MacUser Mitglied

    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    20.03.2005
     
  9. snoop69

    snoop69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.621
    Zustimmungen:
    324
    MacUser seit:
    18.01.2005
    Sorry, aber das Teil ist wohl kaum eine "gescheite" Anlage. Wie will man mit 2 dicht aneinander positionierten Lautsprechern eine "180° Bühne" und "bombastischen Surroundeffekt" schaffen? Das klingt alles so nach Bose :rolleyes: ....
     
  10. Beatnik

    Beatnik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    178
    MacUser seit:
    03.12.2005
    ...ich klink mich mal ein. Weiss jemand ob es einen Verstärker/Receiver gibt welcher eine eingebaute Festplatte hat oder in welchen man eine einbauen oder anschliessen kann?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPod Stereoanlage ersetzen
  1. elmarmuc
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    628
  2. Luximage
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.180
  3. kaotai
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    310
  4. rbroy
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.491
  5. amalada
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    744