IPod Shuffle 2Gen auf Pro7 Galileo

Diskutiere mit über: IPod Shuffle 2Gen auf Pro7 Galileo im iPod Forum

  1. foofi

    foofi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.11.2006
    Hab heute durch Zufall auf Pro 7 den Vergleich zwischen einem Diskount MP3 Player und dem IPod Shuffle 2Gen. gesehen.

    IPod Shuffle:
    + maximale Lautstärke 115 dezibel,
    + 5 Meter sturz auf Beton überlebt,
    + 17 Stunden Spielzeit

    Der Noname Player hatte den einzigen Vorteil, dass es kein Itunes braucht und durch SD Karten erweiterbar war. Aber nach dem 5 Meter sturz war der nicht mehr zu gebrauchen.

    Für mich sah dieser Test nicht so professionell aus, hat das jemand von euch gesehen?
     
  2. GloWi

    GloWi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.036
    Zustimmungen:
    159
    Registriert seit:
    04.05.2005
    Diese "Tests" sind alles andere als professionell.

    Da gabs mal einen Rasierer Vergleich (Trocken, Nass, Messer) mit 3 Rasierermodellen und nur 3 Testpersonen, die jweils nur ein Gerät benutzt haben.


    Naja, ich hätte für iTunes eher nen Punkt gegeben. Es ist doch ein Vorteil wenn ich nicht alles selber auf das Gerät schieben soll.
     
  3. RLX-Devlin

    RLX-Devlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    25.09.2006
    joah, war aber ein quatsch "test!"
     
  4. keinewerbung

    keinewerbung MacUser Mitglied

    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    15.09.2005
    hab ihn gesehen, für mich sah das eher nach Werbung für Apple aus!
    soll mir aber egal sein, solche "Tests" sind absoluter blödsinn

    "jo man lass uns das Ding von der Brücke schmeißen, welcher durhält ist der bessere Mp3 Player" totaler Unsinn!

    ps. soll aber nicht heisen der shuffle ist schlecht! hab ja auch einen :)
     
  5. jimbojones

    jimbojones MacUser Mitglied

    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    29.12.2005
    Hab mich über den Test nur schrott gelacht. Den gibts bestimmt morgen oder so auch als Podcast...
     
  6. kkl2004

    kkl2004 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    29
    Registriert seit:
    10.04.2006
    meine freundin hat ihren ipod shuffel bei mir heute vergessen, also habe ich acuh zur Zeit einen.
    zum test, ich zietiere aus meinem gedächnis:"Zum bespielen bruacht man ein kostenloses programm, welches man aus dem internet runterladen kann[...] der discount mp3 player nicht".
    ist iTunes nicht automatisch bei einem Mac kauf dabei??
    Aber ich finde gut, dass ich den shuffle aus 5 meter runterschmeißen kann....:)
    Der Test hat nicht gesagt: Das der iPod kein display hat, das wäre gegenüber dem discounter sicherlich ein nachteil, aber jeder (der sichein wenig mit ipods auskennt) kennt ja das prinzip von einem shuffle.
    Der Haltegriff vom ipod wurde nicht erwähnt, sowie das leichte gewicht, die größe (obwohl ich mir bei der größe nicht sicher bin) und das design!
     
  7. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    562
    Registriert seit:
    23.08.2005
    Bei einem Mac natürlich schon, aber die haben bestimmt Win genutzt;)
     
  8. Kryptaesthesie

    Kryptaesthesie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    17.05.2004
    Haben sie, hatten zwei Windows Notebook :p
     
  9. foofi

    foofi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.11.2006
    ^^ jeder !! der einen IPod shuffle kauft weiss dass das Gerät kein Display hat, es ist ja auch ein shuffle Player, den man natürlich auch auf "normal Playlist Play" einstellen kann.

    Display, frisst nur Strom, und erzeugt schlimmstenfalls hintergrundsfiepen/summen.
     
  10. Naron

    Naron MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    29.01.2005
    habs auch gesehen, echt lachhaft.
    erstens noname player 1GB 59€, shuffle 79€

    erste test war der speicher, der logisch bei beiden gleich groß ist, ABER nicht mit galileo, der typ der den noname player hatte zog eine sd karte raus (1gb) und schob sie in den nonameplayer, und was sagt sich galileo da? punkt für noname da mehr speicher! ROFL, die kosten der sd karte(mindestens 20€ wurden nicht einberechnet und damit wären noname und shuffle gleich teuer(imo lohnt sich noname eh nicht.)
    ALSO punkt für noname 1:0

    2ter test: Anbindung
    shuffle funktioniert laut galileo nur mit software zwang, fürn noname "braucht" man keine software. Hallo? ipod+itunes=Unkomplizerter Spass
    Punkt für noname

    und dann der falltest, also ich muss sagen ich lasse auch des öfteren meine ipods von einer brücke fallen die mindestens 5m hoch ist...

    letztenlich hat der ipod "knapp" gewonnen, der test ein witz, ich hab mich ehrlich amüsiert, ich hab ehrlich damit gerechnet noname gewinnt...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche