iPod schläft selig – ist er jetzt tot?

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von jennyfee, 23.07.2004.

  1. jennyfee

    jennyfee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.12.2003
    hallo,

    ich habe einen 5GB iPod der first generation, den ich nur auf reisen benutze, d.h. zwischen ein und drei wochen läuft er täglich und dann liegt er ein paar wochen in der schublade bis zur nächsten reise.
    und heut hol ich ihn raus und er schläft, macht nicht mal die augen auf, sprich, keine beleuchtung, kein zeichen, gar nix. dann hab ich ihn an meinen rechner angeschlossen und er wurde warm, heisst wohl die batterie wurde geladen. aber er springt immer noch nicht an.
    was kann ich tun? wie weck ich ihn?
    vor drei wochen ging er doch noch ganz normal.

    vielen dank
    jenny
     
  2. lifetekker

    lifetekker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.09.2003
    Wenn sone Batterie eine Zeitlang nicht geladen wird, kann es sein, dass sie tiefentladen ist. Da hilft es vielleicht (wenn du es nicht schon gemacht hast) einfach mal richtig lange (so über NAcht oder so) auzuladen. Viel Glück.
     
  3. jennyfee

    jennyfee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.12.2003
    hab ich schon gemacht, hat nix geholfen. er wird jetzt auch nicht mehr warm, d.h. ich denke er lädt nicht weiter. und ich habe hier irgendwo mal gelesen, dass man den ipod am besten entladen aufbewahrt.

    hm ...
     
  4. lordsony

    lordsony MacUser Mitglied

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.05.2003
    ähhhm..eben nicht! _Man sollte ihn am besten halb-geladen aufbewahren und ihn vor Kälte und Sonnenbestrahlung schützen.

    Schon mal auf den Support SEiten von Apple gesurft?

    Tom
     
  5. McMuhaus

    McMuhaus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    22.12.2003
    Wie wärs mal mit nem Reset oder nem Harddisk Check, dass kann manchmal wunder wirken.
    Sonst kann dir bestimmt im iPod FOrum geholfen werden.
    [DLMURL]http://www.noisepark.de[/DLMURL]
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2004
  6. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.10.2003
  7. jennyfee

    jennyfee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.12.2003
    th3sw0rdf!$h: wie geht denn ein reset oder harddiskcheck, wenn der kerl nixnixnix tut? er mountet auch nich auf dem desktop ...
    ich guck jetzt mal eure linktipps durch ...
    vielen dank erstma!
     
  8. Flamywyhn

    Flamywyhn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.557
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.12.2003
  9. d4d4

    d4d4 Gast

    Vieleicht ist ja jetzt einfach der Akku tot? Wenn du noch garantie drauf hast, gehe einfach zu alle, die tauschen dir dann denn Akku aus, und dann kann es weitergehen! Wenn nicht, dann kostet dir der austausch über 300 €!
     
  10. Aquanaut

    Aquanaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Also ich hätte auch auf Anhieb an den Akku gedacht. Aber sag stimmt das 300 Teuronen, das ist ja Wahnsinn da kann man sich ja fast wieder einen neuen Leisten!!!!!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPod schläft selig
  1. christianhens

    IPOD Classic Fehlermeldung

    christianhens, 27.10.2016, im Forum: iPod
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    223
    geronimoTwo
    27.10.2016
  2. softdown3
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    142
    softdown3
    21.10.2016
  3. Freddy1
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    139
    DoroS
    28.09.2016
  4. Freddy1
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    215
    Freddy1
    28.09.2016
  5. Musicdiver
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    227
    Musicdiver
    11.09.2016