iPod: Riesige Liste von Interpreten

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von nio, 06.05.2004.

  1. nio

    nio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.578
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    26.01.2004
    Hallo,

    ich wollte mal hören, wie ihr des folgenden Problems Herr werdet:

    Ich habe eine große Anzahl an Musik, oftmals nur ein oder zwei Stücke von einem Interpreten, was dazu führt, dass die Bibliothek mit bestimmt 1000 Einträgen zu Interpreten voll ist.

    Will ich jetzt eines der kompletten Alben auf dem Ipod spielen, nehmen wir mal einen besonders üblen Fall "Schiller - Weltreise", dann gehe ich über

    Übersicht - Interpreten und drehe mir dann einen Wolf bis zum "S"

    oder

    Übersicht - Interpreten - Alle und drehe mir am Rädchen den Wolf bis "W" (wenn ich überhaupt den Albumtitel kenne, denn ich suche eher nach Interpreten).

    Was tun?

    - Für jedes Album ne Playliste anlegen? Bisher nutze ich die vorwiegend für eigen zusammengestellte Tracks.

    - Interpreten nur bei kompletten Alben nutzen und den bei den anderen den Interpreten als Komponist laufen lassen? Bislang nutze ich den Eintrag Komponist nur bei Klassik, und in der CDDB wird auch der Interpret gesetzt.

    -...

    Bitte gebt mal einen Tipp ab, und sagt mir, wie ihr das handelt.

    Grüße,

    nio
     
  2. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Ich fang immer mit dem Genre an. Da fallen dann schon einige Interpreten weg.
     
  3. McOdysseus

    McOdysseus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.600
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    820
    MacUser seit:
    31.12.2003
    grundsätzlich ne super idee....

    was aber, wenn z.b. die 'pet shop boys' unter sowas bescheuertem wie 'erotic pop'
    auf dem ipod landen? oder billy joel unter 'alternative'?
    (ja, es gibt massenhaft leute, die sich solche bescheuerten kategorien einfallen lassen!)
    :rolleyes:

    gruß
    McO
     
  4. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Man sollte das Genre und alle anderen Tags beim importieren natürlich schon so eintragen wie man es haben will.
     
  5. nio

    nio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.578
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    26.01.2004
     

    Stimmt, das Genre pflege ich fast immer nach und beschränke mich auf wenige. Pop ist Pop, ob er jetzt erotisch ist oder nicht, das mache ich dann lieber über die Playlisten aus :)

    Weitere ideen?
     
  6. smart

    smart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    14.04.2003
    Ich benutze einfach nur das Suchfeld. Geht ruck zuck. Interpret eingeben ...

    oder

    Im Genre/Interpret/Album feld, reinklicken und den Anfangsbuchstaben auf der Tastatur drücken. Das verkürzt die Suchzeit ebenfalls ungemein.


    s.
     
  7. smart

    smart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    14.04.2003
    ups, korrektur:

    ich dachte es geht um iTunes ...

    tja, lesen will gelernt sein.

    s.
     
  8. rookie

    rookie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.10.2003
    es sollte eine funktion geben, bei welcher man im eingeschalteten modus dann immer noch eine ebene mit einer zusammenfassung des abc's erhält. bei welcher man dann nach buchstabe, schon mal eine wahl treffen kann.

    also etwa so:
    interpret > auswahl a-z > auswahl des interpreten beim jeweiligen buchstaben
    titel > auswahl a-z > auswahl des jeweiligen liedes

    man könnte auch ein paar buchstaben zusammenfassen, abc, def, ghi, jkl, mn..usw...

    nur so als idee
     
  9. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Es geht eigentlich ziemlich gut so wie es ist. Wenn man seinen Daumen etwas schneller bewegt scrollt er ziemlich schnell.
    Wenn Du ein bestimmtes Album öfters anhören willst, dann würde ich es schon eine Playlist erstellen.
     
  10. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    ich hab zwar noch keinen IPOD, aber ich habe in meinem iTunes für jedes Album ne Playlist (ca. 350) und dann natürlich auch Playlist für selbst zusammengestellt. Liegt aber auch daran, das ich sehr oft komplette Alben höre und nicht nur einzelne Titel.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen