iPod Photo+PC+MAC; sinnvolles Management - aber wie?

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von whitegrey, 18.04.2005.

  1. whitegrey

    whitegrey Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.08.2004
    Hallo! Komme soeben mit einem nagelneuen iPod Photo 30Gig vom Händler :)
    (Apple macht süchtig *drop*)

    habe jetzt noch keine Zeit das Teil auszuprobieren aber bereits einige Fragen im Vorfeld was das Management anbelangt...
    ich habe hier einen PC (Windows XP) und einen PM G5 (Single 1.8 mit OSX 10.3.9), meine Musiksammlung befindet sich am PC - dort bleibt sie auch! Struktur: Ordner für Artist -> einzelne Ordner mit den jeweiligen Albennamen -> mp3's. Beide Systeme sind in Zukunft vernetzt (bzw. teilweise schon jetzt - ich kann Daten vom PC auf den Mac schaufeln, umgekehrt funktioniert es noch nicht, ist aber ein anderes Thema, hatte noch keine Zeit mich darum zu kümmern bzw. zu configgen). Ich weiss nun noch nicht was sinnvoller ist - den iPod am PC betreiben (dazu müsste ich ihn umformatieren) oder ihn am G5 (der übers Netz auf die Sammlung zugreift, ohne lokale Kopien) anzuhängen... Am G5 wäre mir rein vom System her irgendwie wohler, allerdings habe ich allgemein noch nicht ganz durchschaut wie das mit iTunes usw. funktioniert - am liebsten wäre mir ja ich könnte die Ordner ohne Umweg über irgendeine Software einfach auf den iPod schieben und das wars... aber so einfach ist das dann doch nicht oder? Zusätzlich muss ich noch eines sagen: ich bin vernarrt in j-pop/j-rock (japanische Musik), d.h die mp3's sind teilweise in Shift/JIS kodiert also direkt Kanji als Dateinamen was bei iTunes in der Vergangenheit durchaus zu verstümmelten Dateinamen geführt hat - funktioniert haben die Files jedoch. Am PC habe ich kein iTunes installiert - so formatierte Dateinamen lassen sich aber zb. mit Winamp nicht abspielen - mit WMP funktionieren sie.

    ...oder wäre es am sinnvollsten meine Musiksammlung auf eine externe FAT32 formatierte HDD zu verfrachten (Platte die ich zzt nicht brauche habe ich parat), diese immer mit dem PC zu synchronisieren - wäre also gleichzeitig ein Backup - und davon iTunes und den Pod am Mac zu speisen? Wenn ich in iTunes id3 Tags bzw. Corrupte Titel korrigiere/ergänze - wirkt sich das auf die original Files auf der HDD aus (wäre ja schlecht wenn ich sie synchronisieren will)?

    Inzwischen erscheint mir die 3. Variante fast am besten - hat jemand andere Ideen, kennt Probleme die dabei auftreten können o.Ä, bzw. wie haben das andere Leute gelöst die ebenfalls PC+Mac nutzen?

    tia :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPod Photo+PC+MAC sinnvolles
  1. christianhens
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    223
  2. softdown3
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    140
  3. Freddy1
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    138
  4. Freddy1
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    214
  5. Musicdiver
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    227

Diese Seite empfehlen