Ipod nicht gefunden

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von Melman, 11.04.2006.

  1. Melman

    Melman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.04.2006
    Hi. Ich habe jetzt von meinem Vater die tolle aufgabe erhalten seinen neuen 30gb Ipod mit Liedern zu füllen. Soweit so gut dachte ich mir. Als Windows nutzer dürfte das doch eigentlich auch kein Problem darstellen

    Aber nichts da. Ich hab Itunes installiert und wunderschöne playlists erstellt, aber als ich den ipod anschließen wollte war der Spaß zu ende.

    Auf dem Display blink die ganze zeit der Rote kreis und drunter steht nur Do not Disconnect. Bei Itunes findet er das gerät erst garnicht. Im Arbeitsplatz hab ich ihn nur als Wechseldatenträger stehen. Das blinken hört auch nach Stunden nicht auf.

    Itunes ist auf dem neusten stand. wenn ich ihn Software resette geht er zwar wieder ins menü, aber sobald ich ihn wieder mit dem pc verbinden will (usb kabel reinsteck) blinkts weiter vor sich hin.

    Kann mir vielleicht jemand dabei helfen?

    Vielen dank schonmal im vorraus.
     
  2. rudson

    rudson MacUser Mitglied

    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.12.2005
    Der Satz hört sich für mich Paradox an...


    Bist du dir sicher, dass der iPod auch unterm FAT32 Dateisystem läuft?!

    Wurde er überhaupt formatiert?!
     
  3. jkoester

    jkoester MacUser Mitglied

    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.10.2005
    was hälst du davon, dass du den neusten Ipod Updater runterlädst, Ipod anschließt, dann mit dem Updater das ganze Ding neu aufsetzt und ihn dann mit Liedern befüllst?
    Sollte meiner Meinung nach eigentlich klappen, dann hast du seine Jungfräulichkeit wieder hergestellt und er ist anschließend an PC und MAC nutzbar. Bitte fang nicht an unter Windows selbstständig den Wechseldatenträger zu formatieren, du wärest nicht der erste, der meint, dass die versteckte Systempartition des Ipods keinen Schaden nehmen kann und schwupps ist das Betriebssystem mit weg wodurch man normalerweise dann zum Support Opfer wird :)

    Sollte alles mit dem Ipod Updater möglich sein, falls das nicht klappt ruhig nochmal posten - noch was: Bei den Softwareupdates des Ipods kann es mitunter zu sehr langen wartezeiten kommen, bis sich das System dann wirklich komplett neu aufgesetzt hat, nicht direkt in Panik verfallen wenn es wieder lange dauert.

    Ansonsten viel Glück und erstmal alles Gute.

    Meld' dich nochmal wenn es danach noch Probleme gibt!

    Jkoester
     
  4. Melman

    Melman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.04.2006
    Ich hab mir jetzt die IPodSetup.exe vom stand 23.03.2006 gezogen und ausgeführt. hat aber nichts geändert.

    Ich hab bei inder installation dann nur die Fehlermeldung
    Service could not be deleated
    erhalten
     
  5. Andreas Harder

    Andreas Harder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    16.03.2005
    - welches betriebssystem inkl. servicepack ?
    - welcher ipod konkret ?
    - hast du administratorenrechte auf dem pc ?
     
  6. Melman

    Melman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.04.2006
    Win xp mit sp 2
    adminrechte ja
    ipod konkret? 30gb ipod. gibts da sonst noch unterschiede?

    Achja und wenn ich den ipodupdater starte kommt immernur "Im IpodDienst ist ein Fehler aufgetreten"
     
  7. jkoester

    jkoester MacUser Mitglied

    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.10.2005
    Ist der Ipod denn vorher am Mac syncronisiert worden?

    Meiner Meinung nach sollte es auch bei Mac-formatiertem Ipod mit dem Updater ohne Probleme zurückzusetzen sein.
    Da der Fall wohl nicht so einfach aussieht, könnte man beinahe meinen, dass es ein Fall für den Support ist, mir fällt nämlich sonst nicht wirklich etwas ein was man machen kann.
    Du kannst höchstens mal die Ipod FAQ durchlesen und die verschiedenen Schritte zur Fehlerbehebung durchprobieren, von Reset bis zum Diagnose Modus, solltest du da alles finden können. Ich wüsste zwar nicht warum etwas davon mit erfolg gekrönt sein sollte, aber es auszuprobieren kann ja nicht schaden, vielleicht bewirkt es ja doch was. Sonst halt mal los und garantiemäßig einen neuen Ipod besorgen.
     

Diese Seite empfehlen