iPod Nano als Stick zw. Mac und Win?

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von brettsportler, 14.10.2006.

  1. brettsportler

    brettsportler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    19.10.2003
    Guten Morgen,
    hab gerade einen iPod Nano bekommen; das ist doch ein Flashspeicher der nicht besonders formattiert ist, will heissen zusammen mit dem USB-Kabel sollte ich den doch als mobiler Datenträger auch zw. Mac und Win-Systemen benutzen können, oder? wird der Nano an Win-Systemen ohne iTunes einfach als Volume gemountet?

    Gruss

    BJ
     
  2. screamingvinyl

    screamingvinyl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    65
    MacUser seit:
    11.01.2006
    Wieso ist der nicht besonders formatiert?
    Der Nano ist Mac Os extended (journaled) formatiert, der wird wohl nicht unter Windows erkannt werden.
    Kannst ihn natürlich auf FAT 32 formatieren, dann wird er wohl erkannt werden. Und du musst ihn natürlich als Volume aktivieren, sonst gehts natürlich auch nicht.
    Sollte ich deine Frage falsch verstanden haben, betrachte diesen Beitrag als Null und nichtig.
     
  3. brettsportler

    brettsportler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    19.10.2003
    ah ok, dachte das wär sowas wie n shuffle nur in grösser mit display, schade eigentlich...
     
  4. zauberflo

    zauberflo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.11.2003
    Du musst wiegesagt den nano unter windows mit dem ipodupdater formatieren und schon kannst du ihn als Stick nutzen. In Itunes musst du eben noch das Häkchen bei als Volume aktivieren setzen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen