iPod mini - nach update kann ich nichts mehr ändern + alles bis auf podcasts gelöscht

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von scareglow, 15.01.2006.

  1. scareglow

    scareglow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    27.03.2005
    hallo!
    also - was is den da los?
    als ich gestern meinen iPod mini 4GB an meinem Powermac (10.3.9) angeschlossen habe kam ein Popup mit "es ist ein Update vorhanden", also hab ich ihn mal updaten lassen.
    Danach war der iPod aus...nach dem Einschalten erschien plötzlich ein bild dass ich zuvor noch nie gesehen hatte - nämlich eine Abbildung eines Steckers und einer Steckdose. Ok - aufladen, weil fast leer -> macht Sinn und war ja eigentlich auch meine Absicht.
    iTunes war dann aber so frei mir unaufgefordert alle (800) Lieder die drauf waren zu löschen und lediglich die podcasts draufzulassen und zu aktualisieren.
    Das ist ja keine Katastrophe, also wollte ich einfach wieder ein paar songs rüberziehen und jetzt kommen wir zu meinem eigentlichen Problem:

    Der Inhalt, also die vorhandenen tracks (=podcasts) werden nur hellgrau angezeigt und ich hab rechts unten ein schwarzes Schloß dass sich nicht öffnen lässt...und ich kann keine Songs hinzufügen - geht einfach nicht.

    [​IMG]

    Was kann ich tun?
    Was ist passiert?
     
  2. scareglow

    scareglow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    27.03.2005
    niemand ein ähnliches problem?
     
  3. scareglow

    scareglow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    27.03.2005
    Aha! ok, iPod manuell aktualisieren und es ging wieder kopfkratz drumm
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPod mini nach
  1. fossa
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    715
  2. benderjerry
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    337
  3. ckberlin
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    391

Diese Seite empfehlen