iPod Mini Batterie

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von someDay, 16.06.2006.

  1. someDay

    someDay Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    20.05.2006
    Hallo,

    Mein iPod ist jetzt etwa 16 Monate alt, vor 10 Monaten bekam ich aufgrund eines Hardware Defekts von Apple ein Ersatzgeraet geschickt. Seit drei Monaten spinnt die Batterie davon (sehr schnelle Entwicklung), Hintergrundbeleuchtung oder Sound > 50% fuehrten sofort zur "Low Battery Warning", auf niedriger Stufe und mit etwas Glueck ("Anschieben", dh an Strom anschliessen und dort anmachen) half, meistens spielte er dann noch so etwa 1h30, einmal sogar 3h aus mir unerklaerlichen Gruenden. Die Low Battery Warning ist seitdem staendiger Begleiter, manchmal hilft 20x Einschalten, oft nicht. Seit 3 Tagen klappt garnichts mehr, nach dem Einschalten kommt sofort die Warnung, auch bei Vollaufladung, manchmal geht er zumindest an und schaltet sich dann mit oder ohne Warnung aus - sobald ich Play druecke, auch bei Sound auf 0%, kommt die Batteriefehlermeldung.

    Kurzum, klingt als ob die Batterie hin ist. Bestehen irgendwelche Chancen auf Reperatur (bei Gravis gekauft) oder ist das aussichtsloser Versuch?

    Davon abgesehen: Auf dem iPod liegt Ladung, wenn ich ihn ueber das Netzteil auflade, zwar nur gering, aber deutlich spuerbar - das stoerte mich nie und da ich mein USB Kabel verlor und mein Rechner kein FW hatte, schickte ich das Teil auch nie ein - koennte man zumindest das reklamieren?

    sD.
     
  2. foggn86

    foggn86 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    74
    MacUser seit:
    31.05.2006
    Ich hab exakt das gleiche Problem mit meinem alten Mini. Leider ist keine Garantie mehr drauf. Gibts keine Möglichkeit das herzurichten? Wie teuer ist es denn den Akku zu wechseln? Kann man das nur bei Apple machen lassen?
     
  3. padlock962

    padlock962 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    01.04.2006
    einschicken und batterie wechseln lassen lohnt sich eigentlich nicht... das ist zu teuer. man könnte sie selber auswechseln, ich weiss aber nicht wie schwierig das bei einem mini ist (bim grossen gehts gut).

    es gibt aber auch kleine anbieter die sowas machen. schau mal hier vorbei: http://www.podmod.de

    edit: ein austausch dort kostet so viel ich weiss 35€ (aber schau lieber mal nach)
     
  4. foggn86

    foggn86 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    74
    MacUser seit:
    31.05.2006
    Ahja danke. 35 € ist richtig. Hat jemand Erfahrung mit dem Anbieter? Sind die Akkus gleichwertig?
     
  5. padlock962

    padlock962 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    01.04.2006
    kann ich nicht sagen. mein akku läuft noch :) aber auch wenn der akku nicht ganz mit dem original mithalten könnte, so ist er immer noch viel billiger als das angebot von apple.

    noch ein tipp zur batterie: steck den ipod nur dann an, wenn er auch wirklich leer ist. wenn du also ein dock hast, dann verbinde das nicht immer mit dem netzteil, sonst wird fortwährend geladen (auch wenn der akku voll ist). das verkürzt die lebenszeit der batterie deutlich.
     
  6. foggn86

    foggn86 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    74
    MacUser seit:
    31.05.2006
    Das ist klar. Ich häng ihn immer nur ans NT wenn er wirklich leer ist. Mach ich bei allen Pods so. Ist das bei den Macbook Akkus auch so? Also kann ich das Book ruhigen Gewissens im Netzteilbetrieb halten, oder schadet es dem Akku?
     
  7. padlock962

    padlock962 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    01.04.2006
    theoretisch sollte es nicht... nein tut es nicht. :nono:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen