iPod lädt nicht mehr - Wie wiederbeleben?

Diskutiere mit über: iPod lädt nicht mehr - Wie wiederbeleben? im iPod Forum

  1. Mariala1

    Mariala1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2005
    Hallo,

    Heute habe ich meinen iPod wohl überfordert: Ich habe ihn benutzt, bis er sich piepsend beklagt hat, keinen Saft mehr hatte und von alleine ausging.

    Nun habe ich das Problem, dass der iPod sich nicht mehr aufladen will, weder an meinem iBook (das ihn auch gar nicht mehr registriert) noch an der Steckdose. Auf dem Display tut sich einfach gar nichts.

    Noch bin ich positiv gestimmt und hoffe, dass es kein schwerwiegenderes Problem ist. In anderen Beiträgen habe ich gelesen, dass sich so etwas legen kann, wenn man das Pöttchen die ganze Nacht am Strom lässt. Stimmt das? Oder muss ich mich doch auf den Gedanken einstellen, mein liebstes Stück einschicken zu müssen?
     
  2. morten

    morten Gast

    Schau mal in die iPod FAQ, dort findest du Informationen, wie du ihn neustarten/resetten kannst.

    Welchen iPod hast du denn? Ist noch Garantie drauf?
     
  3. Mariala1

    Mariala1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2005
    Mmh, einen Reset habe ich schon versucht, das hat allerdings nicht geklappt, weil der iPod ja komplett entladen ist. D.h. es erscheint kurz (ca. 1 Sek.) das Apple-Logo, dann geht der Pod sofort wieder aus.

    In den FAQ habe ich bisher noch keine Lösung für mein Problem gefunden.

    Ich habe einen iPod der 4. Generation und es ist auch noch Garantie drauf - wäre aber schade, wenn ich ihn einschicken müsste, dann ist er bestimmt ewig weg.
     
  4. morten

    morten Gast

    Versuch in mal zu resetten, wenn du ihn am Netzteil angeschlossen hast.

    Ansonsten: bis morgen warten, ob er dann geladen hat...

    Es ist übrigens nicht schlimm ihn ganz leer laufen zu lassen.
     
  5. Dogio

    Dogio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    37
    Registriert seit:
    23.01.2005
    Ich hatte das gleiche Problem.
    Ich habe ihn etwa 20-30 Min. am Netzstecker und dann einen Reset durchgeführt, während er noch am Netzstecker hing. Dann ging er wieder.
     
  6. Mariala1

    Mariala1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2005
    Ja, ich habe den Reset schon mit Netzteil gemacht, das hat aber nicht geklappt, denn leider hat sich der iPod bisher Null aufgeladen. :(

    Vielleicht muss ich wirklich einfach Geduld haben und hoffen, dass sich über Nacht etwas tut...
     
  7. Mariala1

    Mariala1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2005
    So, ich berichte mal wie die Geschichte weiterging...

    Heute morgen hatte sich, nachdem das Pöttchen ca. zwölf Stunden eingesteckt war, immer noch nichts getan. Ich habe es noch mehrmals aus- und wieder eingesteckt, worauf es versucht hat hochzufahren (Apfel-Logo kam) und dann gleich wieder ausging.

    Ich habe dann beim Apple-Support angerufen und – oh Wunder, es muss Fernheilung gewesen sein – eben während des Telefonates kam der iPod wieder und fing sogar an sich aufzuladen.

    Ich werde ihn jetzt komplett aufladen, danach wieder entladen und wenn dann keine weiteren Probleme auftauchen, kann ich wohl davon ausgehen, dass mein iPod geheilt ist. Wie diese Heilung zustande kam, bleibt allerdings im Dunklen, rational kann ich mir das nicht erklären...
     
  8. Talgorian

    Talgorian MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.08.2007
    Hallo zusammen.

    Mein Problem ist ein Ähnliches. Mein iPod ist komplett entladen und ich kann ihn weder über USB am PC (an mehreren versucht!) noch über ein Netzteil laden. Meine Vermutung lag darin, dass mein Kabel kaputt sei, doch nachdem ich mir 3 versch. Kabel ausgeliehen hatte, mit denen immer noch nichts passierte befürchtete ich, dass mein Akku defekt sei. Allerdings bewies mir heute ein Arbeitskollege, dass er sich bei ihm im Auto laden und starten lies. Ich habe leider weder ein Auto noch die Möglichkeit per Autokabel bei irgendwem zu laden, da ich auch den Kollegen nur sehr selten treffe. Ich weiß nicht mehr weiter. Resetten kann ich nicht, da der Akku komplett leer ist. Ergo nach 1 Sek. wieder ausgeht. Weiß jemand Rat?
     
  9. loudless

    loudless MacUser Mitglied

    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    29
    Registriert seit:
    16.07.2007
    Im Moment klappt gar nicht dem Netzteil zeigt er mir nun an, dass er vollständig geladen ist [Akku war vorher ja, s.o. "Very low"]. Ich schliesse mal an.

    ???
    [​IMG]

    So langsam macht er mich aggressiv
    [​IMG]

    Und ich hab ja gesagt, dass er NICHT voll ist, deshalb auch diese Meldung:
    [​IMG]

    Ich werde hier langsam zum iPod-Gegner. So macht das echt keinen Spaß, und knapp 6GB in 30 Minuten finde ich auch recht langsam...


    -to be continued-
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2007
  10. rasmusonline

    rasmusonline MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    69
    Registriert seit:
    19.04.2006
    Hm, es gibt doch son HP Festplatten Tool für Windows. Vielleicht einfach mal damit neu formatieren. Hab hier im Forum neulich gelesen, einer hätte damit seinen iPod 4G wieder flott gemacht. (Spezieller Formatierungsmodus)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche