iPod: Interpreten ausfiltern? Länge der Albenbezeichnung

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von basch, 18.12.2004.

  1. basch

    basch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    06.08.2004
    Hallo zusammen,

    seit gestern bin ich endlich auch stolzer Besitzer eines schönen iPods. Nun habe ich gleich das erste Problem. Ich habe sehr viele Compilations und somit sehr viele Artists mit nur einem Song. Jetzt tauchen die in der Liste der Künstler natürlich auch auf. Kann man dies unterbinden? Z.B. alle mit nur einem Song oder alle die in einer Compilation sind? Momentan blättere ich mich echt blöde wenn ich zu einer bestimmten Band will.

    Außerdem hab ich gesehen, dass Albennamen abgeschnitten werden. Jetzt hab ich aber z.B. Mojo Club Dancefloor Jazz Vol. 1-9. Im iPod steht jetzt neunmal untereinander Mojo Club Dancef...
    Kann man irgendwo einstellen, dass er das Scrollt oder vielleicht in der Mitte kürzt oder irgendwie?

    Danke schonmal für eure Antworten.

    Falls euch einfach auch nur eine Methode einfällt, diese Problem zu minimieren, bin ich auch für diese Tipps dankbar..


    NACHTRAG: Kann man irgendwie eigene Menueinträge unter "Musikrichtungen" machen? Z.B. alle außer Rock? oder so?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2004
  2. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    06.10.2003
    Schau dir mal die Intelligenten Wiedergabelisten an, so kannst du Filtern ...

    Mein iPod scrollt.
     
  3. basch

    basch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    06.08.2004
    mein ipod scrollt nur bei den titeln im wiedergabemodus. in der liste nicht.

    das mit den intelligenten wiedergabelisten hab ich mir angeschaut, das problem ist dann aber, das bei intelligenten wiedergabelisten oder überhaupt wiedergabelisten zwar die lieder drin sind, z.b. alle die in ner compilation sind, aber dann kann ich kein album mehr auswählen sondern hab nur die liste mit tausenden titeln. das ist auch nicht wirklich übersichtlich..

    am liebsten wäre es mir, wenn ich z.b. sagen könnte "compilations" und dann genau die fortsetzende auswahlmöglichkeit hätte wie wenn ich unter interpret bin. also "interpret" > "album" > "titel"
    quasi eine aufschlüsselung des interpreten-menus in

    a) keine compilations -> alles so wie im moment, nur ohne comp.
    b) compilations -> da dann eben direkt ohne interpret nur die alben
     
  4. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
    hast du beim Einlesen in iTunes das Häckchen an Compilation gemacht? Das kann iTunes nämlich, ob es jedoch was bringt weiss ich nicht, da ich es noch nicht getestet habe.

    Beim einlesen der CDs in iTunes kannst du als Musikrichtung angeben was du willst... Kannst wenn es dir Sinnvoll erscheint auch DasIstGuteMusik als Musikrichtung verwenden oder wie auch immer... Einfach eintippen ;)
     
  5. DudeEckes

    DudeEckes MacUser Mitglied

    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.09.2004
    Haste das schon mal über die 'Musikrichtung' versucht?

    So trenne ich 'music' vom Rest (audiobooks, radioplays, Lesungen, etc) und der Vorteil der Interpret - Alben - Lied Struktur bleibt erhalten.

    Was den Albennamen angeht gilt (im Menü): fasse dich kurz ;-)
     
  6. basch

    basch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    06.08.2004
    das hab ich auch schon probiert. also die häckchen "compilation" sind drin, klar. außerdem hab ihc noch, damit es kein "musikrichtungschaos" gibt, allen die musikrichtung "compilation" gegeben.
    jetzt komm ich zwar unter musikrichtungen auf nur die comp. aber danach werden sie mit "artist" > "titel" angezeigt und nicht wie ich es gerne hätte in "album" > "titel". das wäre schonmal eine möglichkeit, wenn man das ändern kann..

    oder kann man irgendwie vielleicht die playlists unterkategorisieren? so dass man dann eben in den wiedergabelisten wiederrum nach album > titel anzeigen lassen kann?
     
  7. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
    Eine Möglichkeit wäre die Benennung anders zu wählen:
    Interpret -> Compilation
    Album -> CD-Titel
    Trackname -> Interpret-Liedname

    So hast du immernoch die sortierung und es sollte passen.... Dafür hast du eine Inkonsiszent in der Namensgeben... wenn du damit leben kannst wäre das ne Mögöichkeit ;)
     
  8. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
    Im Notfall machst du eine intelligente Playlist und sortierst di z.B. nach "Kommentar" oder sonstwas.
     
  9. basch

    basch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    06.08.2004
    ich glaube, ich werde das mit den titel-namen umbenennungen machen...
     
  10. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    06.10.2003
    Jetzt hab ich das kapiert!

    Und sogar das gleiche Problem: bei Mix-CD sind durchschnittlich 20 Titel drauf, als DJMix und werden einzeln eingelesen. Alle MixCds (bzw. ihre Einzeltitel) sind in einer entsprechenden Wiedergabeliste. Ich höre die Titel aber nie einzeln, deshalb wäre mir eine zus. Unterliste Alben sehr lieb.

    Geht aber nicht! :(

    Im iPod dann das gleiche Problem: die MixCds finde ich nur in der riesigen Albenliste vom iPod, geh ich in die Wiedergabeliste für diese Cds, werden nur Einzeltitel angezeigt, ich erkenne also schlecht, wo eine Cd auhört resp. beginnt (in iTunes sehe ich wenigsten das Album).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen