iPod geklaut - Das 1. mal dass die Polizei nützlich war

Dieses Thema im Forum "MacUser Technik Bar" wurde erstellt von DiSC, 03.02.2007.

  1. DiSC

    DiSC Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.09.2004
    Hi!
    Gestern Abend haben mich ein paar Kollegen angerufen, ich solle doch auf 'ne Party kommen von 'ner Freundin von ihm. Gesagt getan, noch ein Präsent an der Tanke gekauft und hin.

    Bis 12 Uhr lief dann alles feucht fröhlich ab, aber dann sind die Meisten der Gäste gegangen (sehr merkwürdig für 'nen 18ten :rolleyes:) und ein paar andere merkwürdige Gestallten sind angekommen. Da kam dann schon das 1. mal die Polizei wegen 2 Verdächtigen und Randalen. Einen haben 'se dann verhaftet und abgeführt.

    Gegen 2 Uhr verschlechterte sich dann der Zustand einer meiner Kollegen und der andere musste auf ihn aufpassen. Ich wollte mich in der Zeit daran machen mich zu verabschieden und kam im Wohnzimmer mit ein paar Typen ins Gespräch über "gescheite Musik".

    Er klemmte seinen Samsung XY von der Anlage ab und ich hab meinen iPod angeschlossen. Nach 1 oder 2 Liedern kam dann einer auf mich zu und fragte mich, ob ich ihm nicht das schicke Teil schenken würde. Ich meinte nur das hätten mich schon ganz andere gefragt (das war wohl der Fehler :o) und darauf hat er mich blöd angeguckt, das Kabel abgezogen und eingesteckt. 1 Sekunde danach wollte er davon nichts mehr Wissen und auf weiteres Nachfragen kamen plötzlich aus irgendwelchen Löchern 3 andere Kollegen von ihm gekrochen.

    Ich wusste dann schonmal, dass ich da jetzt nichtmehr allzuviel ausrichten kann und hab dann auf meine 2 Kollegen gewartet. Es folgte eine stressige halbe Stunde voll mit hohlen Diskussionen und Drohungen bis ich irgendwann gesagt hab "****** drauf, wir gehn". Ein paar Sprüche wie "hoffentlich is der iPod wirklich geklaut worden" oder "du hast die ganze Party versaut" folgten noch, aber da hab ich dann schon die Polizei gerufen, was die nicht mehr gesehen haben.

    Der Polizei hat das Ganze dann gereicht, denn immerhin kamen sie schon das 2. mal zu der Adresse. Es kamen 2 Polizei Wagen, ein Kastenwagen und 6 Polizisten. Die haben sich meine Aussage angehört und den Dieb verhaftet, abgeführt und mich noch mitgenommen und 2 Stunden auf der Wache warten lassen.

    Trotz 1‰ und extrem roter Augen, die ich zu dem Zeitpunkt hatte, haben die nicht einmal an meiner Aussage gezweifelt. Später habe ich dann erfahren, dass es angeblich daran lag, dass der Dieb ein sogenannter Schippi (ein schweizer Ausdruck für Albaner) war und ich deutscher, aber wer weiß.

    Um halb 4 wusste der Dieb dann plötzlich, wo er den iPod in der Wohnung versteckt hatte und die Polizei haben ihn mir gebracht.

    Hab dann noch auf 'ne Anzeige Verzichtet, weil ich nur noch heim wollte und habe nun auf den Straßen Zürichs ein ganzes Rudel neuer Feinde :o.

    Musste den Stress mal los werden und sorry wenn hier und da ein Fehler im Text steckt... bin grad zu faul, den nochmal zu überfliegen.

    Mfg
    DiSC
     
  2. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.771
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    09.11.2004
    ganz kapiert hab ich den Text in der Form aber nicht....
     
  3. Apfelregierung

    Apfelregierung MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.08.2005
    Wahrscheinlich "muss man dabei gewesen sein"™....

    DontGetItRegierung
     
  4. DiSC

    DiSC Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.09.2004
    hmm... naja... im großen und ganzen hab ich mich nur über das Rudel von Assis aufgeregt und war über die Polizei erstaunt, dass die mir den iPod noch am selben Abend wiedergeben konnten...
     
  5. Timebreaker

    Timebreaker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    08.04.2006
    LOOOOOL, ich hät den garnicht erst main iPod anpacken lassen LOOOOL... Was sagt dir das? Nächste mal lässte den iPod in deiner Hosentasche.
     
  6. andi25

    andi25 Banned

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2007
    Und wieso lädt eine 18-jährige Albaner auf Ihre Party ein? Fanden Ihre Eltern das o.k.?
     
  7. Eden

    Eden MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.11.2006
    was ist denn an albanern falsch?? es gibt genauso deutsche/schweizer..... assis... :rolleyes:
     
  8. andi25

    andi25 Banned

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2007
    Kommt wohl generell auf den Umgang an. Ich bin auf ein Gymnasium gegangen und danach an die Uni. Da kommt man mit Assozialen wenig in Kontakt.

    Albaner würde ich jedoch a priori als Assler einordnen. Sicher ist sicher und vom Gegenteil kann er/sie mich dann immer noch überzeugen.
     
  9. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.771
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    09.11.2004
    und da warst auf der Uni?
     
  10. DystoBot

    DystoBot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    09.11.2005
    http://de.wikipedia.org/wiki/Vorurteil
     
Die Seite wird geladen...