iPod Garantie

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von Fl0rian, 11.03.2007.

  1. Fl0rian

    Fl0rian Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.09.2006
    Ich habe einen iPod Video 5G gekauft dezember05. Eines Tages funktionierte der rechte Kopfhörer nicht mehr (mit mehreren Kopfhörern ausprobiert). Ich bekam von Apple einen neuen. Jetzt schreiben wir 2007 und es spielt dasselbe Problem. Wie lange hab ich bei Apple Garantie? Bzw. wieviel würde das Reparieren kosten, bzw. wo würde man sowas reparieren lassen?
     
  2. frankyfly

    frankyfly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.333
    Zustimmungen:
    63
    MacUser seit:
    28.08.2004
    Apple gibt ein Jahr Garantie, da bist Du raus.

    Versteh ich das richtig, nicht die Kopfhörer sind defekt sondern der iPod?

    Den iPod kannst du z.B. bei Gravis oder anderen Fachhändlern reparieren lassen, dürfte allerdings recht kostenaufwendig sein. Alternativ gibt es noch podmod, selber ausprobiert habe ich die aber nicht.
     
  3. Fl0rian

    Fl0rian Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.09.2006
    Ja, wenn man den Kopfhörerstecker zu dir her drückt hört man auf beiden Seiten was, ansonsten nur auf einer. Mit 4 Kopfhörern getestet.

    Also garantieren sie mir dass der erste ipod ein jahr hält und dass sie ihn mir andernfalls ersetzten und der ersetzte ipod, der genau der gleiche ist, hält dann nur paar Monate (in denen sie ihn mir ersetzten würden). Also keine neuerlich ein Jahres Garantie auf den Ersatz?


    Kann mir dann noch wer sagen, was der Unterschied zwischen dem kleinen (30GB) alten ipod und dem neuen (30GB) ipod ist? Und vorallem wie ich die beiden in nem ebay gebot oder was auseinander kenne?
     
  4. frankyfly

    frankyfly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.333
    Zustimmungen:
    63
    MacUser seit:
    28.08.2004
    Apple gibt ein Jahr Garantie auf seine Produkte, wenn Du ein Austauschgerät für einen defekt erhälst, gilt für diesen die Restlaufzeit des defekten Gerätes.
    Die Garantiezeit beginnt also nicht wieder von vorn.

    Der neueste iPod Video ist Generation 5.5, er hat eine längere Batterielaufzeit und ein verbessertes Display als der Generation 5 iPod Video.
     
  5. Fl0rian

    Fl0rian Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.09.2006
    Ich wollte nur die Geschichte fertig erzählen:
    Ich hab ein zweites Mal bei Apple angerufen (beim ersten mal meinte die ich soll zu einem apple händler, der wusste aber nichts davon - ich glaube der wollte mich abwimmeln, oder mir sagen "dort kann manss kostenpflichtig reparieren lassen")und wurde informiert, dass ich auf das Gerät keine Garantie mehr habe. Ich habe mich zuvor mit einem Juristen zusammengesprochen, selbiger meinte ihrgendwas von einem Gewährleistungsgesetz (Österreich). Ich sag halt dann dass ich meine gewährleistungsrecht in anspruch nehmen möchte. Man verband mich mit dem Apple Store(dem Händler, bei dem ich kaufte). Dort schilderte ich mein Problem nocheinmal. Eine halbe Stunde hab ich mir dann Steve Jobs gedudel anhören dürfen, bis sie dann schließlich sagte:" wir konnten eine lösung finden, sie kriegen ein neues gerät."
    Da mein Gerät schon ein Austauschgerät war, und jetzt genau derselbe Fehler aufgetreten ist, wäre das anscheinend genug Beweis um sagen zu können, dass der Defekt nicht mein Verschulden ist.

    Fakt ist, ich habe hier einen neuen ipod und zwar keinen 5G sondern einen 5.5G brandneu, OVP. Apple Support rockt ^^
     
  6. Bill Aucoin

    Bill Aucoin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.11.2003
    Gilt das auch für Schäden durch Orangensaft?

    Hallo zusammen!
    Hat hier vielleicht mal jemand nen Tip für mich?

    Unser Sohn hat seinen iPod nano neulich mit Opa zum Angeln mitgenommen und ihm ist leider unterwegs eins von seinen "Saftpäckskes" ausgelaufen - der iPod lag also mehrere Minuten in einem Orangensaft/Wassermix und läßt sich zwar noch einschalten, aber man sieht deutlich Flüssigkeitsspuren hinterm Display und das Clickwheel funzt nicht mehr.

    Kassenbon ist weg und registriert bei Apple ist das Teil (gekauft im letzten September) leider auch nicht.
    Der Händler sagt ich soll mich direkt an Apple wenden.

    Geht das noch als "Kulanzreparatur" durch, oder muß ich den iPod jetzt entsorgen?:mad:
     
  7. mac_the_mighty

    mac_the_mighty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    06.01.2005
    Bill: Da Du den selber zerstört hast (brutal ausgedrückt) greift da bestimmt auch keine Garantie oder Kulanz. Du fährst ja auch nicht Deinen Wagen an einen Baum und erwartest dann eine kostenlose Reparatur beim Autohändler.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPod Garantie
  1. miMessage
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.272
  2. atzeone
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    575
  3. Apfelchristof
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    2.275
  4. FunFact
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.458
  5. MiStErJaC
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.832