iPod für DJs?

Dieses Thema im Forum "Mac-Gerüchteküche" wurde erstellt von dylan, 26.05.2003.

  1. dylan

    dylan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.12.2002
    Das Ende der Plattenspieler? 1210er ade? Ist da was dran? Weiß jemand Näheres?

    Quelle: The New York Post

    musik
     
  2. lemonstre

    lemonstre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    12.03.2003
    hmm... bemühungen gibts es ja schon im pc bereich länger. leider hapert es immer noch am interface. wenn apple da was auf die beine stellen würde wärs sicher ein hit. aber der ipod scheidet in meinen augen aus. zu klein (format & speicherplatz) um wirklich ein vollwertige djplattform zu werden. aber ein powerbook als steuerzentrale mit einem schicken interfache per usb - das wärs!

    gruss
    a
     
  3. dylan

    dylan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.12.2002
    Warum zu klein?

    Meinst du? Wieso zu klein? 30 GB werden einem DJ doch für einen Gig reichen (es sei denn, er heißt Sven Väth). Und wieso zu kleines Format?

    Ich könnte mir schon vorstellen, dass es eine wirkliche Alternative werden könnte - vorausgesetzt, der DJ kommt mit der neuen Technik zurecht (viele - ich auch - schwören ja immer noch auf Vinyl und MK2) und scheut sich nicht vor der Anschaffung - immerhin benötigt er mind. 2 iPods. Dass er nicht mehr mit mehreren schweren Koffern durch die Clubs tingeln muss, kann man als Vorteil wohl kaum bestreiten. Auch spontane Gastauftritte (selbst am anderen Ende der Welt) sind so leichter möglich.

    musik Dylan
     
  4. lemonstre

    lemonstre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    12.03.2003
    in meinen augen keine lösung. wenn du eine stand alone lösung nur mit zwei ipods möchtest brauchst du in jedem fall ein mischpult oder ähnliches. da erscheint mir es sinnvoller das ganze in software auf einem powerbook zu installieren und eine soundkarte mit mehreren kanälen für die ausgabe.

    eine anwendug könnte ich mir aber dennoch für den ipod vorstellen. er würde ein gutes interface für den scrollmechanismus abgeben. ich meine das scrollrad könnte ein gutes interface zur anwahl der titel, pitchen und vielleicht auch zum scratchen sein. aber einen kompletten gig auf einem ipod display? das wäre mir zu winzig.

    gruss
    a
     
  5. dylan

    dylan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.12.2002
    Mischpult ist Haussache!

    Das mit dem Mischpult ist schon klar. Das dürte aber wohl in jedem Club stehen - wär ja auch noch schöner, wenn man die ganze Soundanlage mitbringen müsste...

    Tja und Powerbook mit guter Soundkarte - zum reinen Abspielen/Pitchen der Titel erscheint mir das die teurere Lösung zu sein - geschweige denn vom Größenunterschied iPod<-->PB.

    Mit dem Interface und der Klangqualität könnte es im professionellen Bereich noch zu Problemen kommen - ich weiß nicht, welche Anforderungen der iPod da erfüllt. Wie sieht's aus mit dem vollen Klang? Schaffen das digitale Daten? Andererseits keine Kratzer mehr, kein Staub....

    drumm
     
  6. Stefan

    Stefan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    15.12.2002
    Ich hab vorgestern auf ner Uniparty mit 2500 Gästen aufgelegt, und ratet mal, wer mir da gute Dienste erwiesen hat: Mein 10GB-iPod. Gut, mit pitchen und so ist da halt nix, aber nachdem ich eh kaum die Richtung House spiele, ist mir das auch egal. Wobei ich sagen muss, dass der iPod nur als "dritter im Bunde" angehängt war, 85% der Songs kamen von CD. Aber dann findet man auf die schnelle die richtige CD nicht oder man hat das Lied nur auf dem iPod und dann ist man heilfroh mal den Kleinen zu bemühen. Also mein Urteil: Bei dem was er kann, Note A+. Aber den 1210er ersetzen kann er natürlich nicht. Wenn ich regelmäßiger Auflegen würde und mehr Kohle damit machen würde, würd ich mir wohl zwei der neuen iPods holen.

    Ciao,
    Stefan
     
  7. Tobi Total

    Tobi Total MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.01.2003
    richie hawtin (recht bekannter techno-dj) hat doch erst kürlich ein set in 'nem new yorker apple store mit ipods gespielt, wenn ich mich recht erinnere. als "interface" verwendet er normale 1210er plus finalscratch, das mittels timecode-vinylplatten das echtzeit-bearbeiten von mp3s mit den turntables erlaubt.

    von traktor gibts jetzt auch ne spezielle version, die sowohl mit dem finalscratch-system als auch mit itunes und den ipods zusammenarbeitet - ein dreamteam ;-) allerdings nur für die leute mit dem nötigen kleingeld :(

    links falls es jemanden interessiert:
    http://www.finalscratch.com/
    http://www.traktor-dj.com/
    http://m-nus.com/calendar/my_events.cgi?event_ID=676

    viele grüße,
    tobi

    btw @Stefan: ist dein avatar vom ösi-radio fm4? die machen auch coole partys, ich denk da nur an la boum deluxe mit si begg im ultraschall letztes jahr *schwelg* *gg*
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  8. dylan

    dylan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.12.2002
    Na das hört sich doch gut an!

    Wenn Richie Hawtin schon mit Hilfe des iPods auflegt, will das schon was heißen. Der (also Richie) ist ja nicht irgendwer.

    Ich darf nochmal kurz aus dem Artikel zitieren:

    musik Dylan

    PS: Dazu erwähnst du, Tobi, noch Si Begg mit R.H. in einem Atemzug, damit beweist du auf jeden Fall eins: Geschmack. Und ja: FM4 rockt!
     
  9. lemonstre

    lemonstre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    12.03.2003
    two ipod and a microphone

    iParty:

    http://www.apple.com/hotnews/articles/2003/10/andrewandrew/

    zwei iPods, ein mixer und jede menge spass....
    cool - geht ja doch ;)

    gruss
    lemonstre
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  10. lemonstre

    lemonstre MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    12.03.2003
    noch mehr spass verspricht dieser event mit ipod@turntables...

    http://www.methodshop.com/mp3/articles/MP3DJ/iPodDJ.stm

    das konzept:

    "MP3s, not wax. iPods, not decks. On noWaxnights, mp3j's bring their iPods and wait for the automated projector above the DJ booth to flash their number. They then plug-in and mix three songs back-to-back against another mp3j"

    http://www.nowax.co.uk/

    gruss
    lemonstre
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen