iPod-Festplatte hat nicht die richtige Struktur - zum 2.

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von Terri, 30.06.2005.

  1. Terri

    Terri Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.06.2005
    Hallo Jordi
    Du erinnerst dich noch an meine Frage vom 18.Juni? Inzwischen bin ich deinem Ratschlag gefolgt, und habe versucht, meinen iPod am PC als NTFS zu formatieren. Geht nicht. Der iPod wird zwar im Explorer erkannt und ich kann die Formatierung starten, aber sie kann nicht abgeschlossen werden. Das heisst, der Prozess bleibt hängen und irgendwann kommt die entsprechende Fehlermeldung.
    Wie wär das nun mit der Alternative "Reihe von umständlichen UNIX Befehlen im Terminal..." die du ankekündigt hast. Kannst du mir dabei helfen?
    Vielen Dank! Terri
     
  2. hazweioo

    hazweioo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.11.2004
    Hallo,

    also soweit mir bekannt ist kannst und solltest du da keine eigene Partitionierung
    auf dem iPod erstellen. Das das Dateisystem von Apple vorgegeben ist, du hast
    nur die Moeglichkeit zu entscheiden, willst du den iPod nur am Mac nutzen/befuellen
    oder auch an einem Windowssystem. Letzteres waere dann ein FAT32 formatierter
    iPod der sowohl vom Mac als auch von Win Rechnern erkannt wird.
    NTFS kannst du da nicht drauf packen und sollte es doch gehen, fuerchte ich, ist
    der iPod hinueber!!! Denn auf einer "versteckten" Partition auf dem iPod liegt die
    Firmware!

    ahoi tillman
     

Diese Seite empfehlen