iPod Dateiformat

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von BadHorsie, 20.07.2004.

  1. BadHorsie

    BadHorsie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.04.2004
    Mich würde mal interessieren was ihr so an Files auf dem iPod habt.

    Habe mir vor ein paar Tagen einen 15GB 3G iPod geholt. Irgendwie krieg ich das Ding aber nicht zum klingen. Das einzige Dateiformat was klanglich einigermassen an meinen alten Sony CD Walkman rankommt ist Apple Lossless. Alles andere klingt irgendwie nervig. Aber das handlingt mit den riesen Files ist nicht besonders gut. Ausserdem passen in dem Format nur ca. 40 CDs auf das Gerät und die Festplatte läuft im Schnitt bei jedem Song neu an. Das geht natürlich voll auf den Akku und verkürzt mit Sicherheit auch die Lebensdauer der Festplatte.

    Was nutzt ihr so? Bitte vollständige Infos wie Format, Bitrate, selbt gerippt oder online gekauft etc.

    Danke
    BadHorsie
     
  2. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.500
    Zustimmungen:
    385
    MacUser seit:
    26.06.2003
    Selbst gerippt AAC mit 160, "gekauft" mp3 mit 192.
     
  3. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    Du kannst z.B MP3 und AAc auf den iPOD laden. MP3 klingen mit 192 kbit schon recht gut, bei AAC reichen auch 160 kbit. Rippen kannst du das ganze mit iTunes.

    Was hast du den bisher ausprobiert.
     
  4. BadHorsie

    BadHorsie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.04.2004
    Also ausprobiert hab ich so ziemlich alles ;-) In Sachen MP3 klingen LAME 3.90. --alt-preset standard noch einigermassen OK. Aber bei Steve Vai, Joe Satriani etc. geht MP3 schnell die Luft aus. Selbst bei 320 kbps werden die Obertöne weggefiltert. AACs sind ab 192 kbps recht hörbar. Allerdings sind hier immer irgedwie die Höhen nervig. Egal wieviel Bits ich da auch reinpacke. Mit den AAC Höhen kann ich mich nicht anfreunden :-(

    Und EQ Einstellungen? Wie haltet ihr es damit?

    BadHorsie
     
  5. DonPhilippe

    DonPhilippe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.07.2003
    ein komprimiertes Mediaformat basiert immer darauf das irgendwas weggelassen wird ... ( daher sind die Dateien nachher auch so klein :) )
    eine Komprimierung um ein Vielfaches ist immer ein Kompromiss

    der iPod unterstützt aber auch ein Format, dass das Audiosignal originalgetreu darstellt : wav (leider wird hier aber auch die Obertonreihe abgeschnitten, spätestens bei 22,05 kHz)

    ich verwette meinen Mac, dass 95% der User nicht den Unterscheid zwischen einem gut codierten mp3 - File ab 128 kbps und einem wav - File hören ...

    Der EQ ist bei MP3s jedoch mit Vorsicht zu genießen ...
     
  6. BadHorsie

    BadHorsie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.04.2004
    Dann bin ich wohl einer der 5% ;-) na Klasse, werde wohl den iPod verkaufen. Der Klang ist mir echt keine €350,- Wert, egal wieviele Dateien da drauf passen. :-(

    BadHorsie
     
  7. DonPhilippe

    DonPhilippe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.07.2003
    hast es ma mit nem anderen Kopfhörer versucht ?
     
  8. BadHorsie

    BadHorsie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.04.2004
    Jep, klingt auch auf meinem AKG K141 ziemlich schlapp. Echt ärgerlich.
     
  9. blipper

    blipper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    137
    MacUser seit:
    15.06.2003
    die 22.05kHz ist aber keine Tragödie, da das durchschnittliche Gehör bei ca. 14-16kHz Feierabend hat, und dann sollte das Ausgabegerät auch noch damit fertig werden...

    Das mit den 95% glaube ich auch, viele PC-User scheinen zu vergessen, dass die Qualität der Daten um ein Vielfaches besser ist als die Qualität der Ausgabegeräte......

    Gruss
    Alex
     
  10. Aida_w

    Aida_w MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    10.01.2004
    Klar hört man den Unterschied zwischen MP3 und wav, das ist nicht schwer, aber ich habe mir genau deshalb einen 40er iPod gegönnt, um AIFF oder Apple lossless zu nutzen. Letzteres ist überraschend klasse! Selbst an High End Anlage sehr genießbar. MP3 nur bei Pop/Rock!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen