iPod als USB-Stick

Diskutiere mit über: iPod als USB-Stick im iPod Forum

  1. X-Burner

    X-Burner Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.08.2006
    Muß iTunes installiert sein, damit der iPod an einem fremden PC (z.B. ei Freunden) erkannt wird und mp3s auf den fremden PC überspielt werden können und andersrum auch mp3s vom fremden PC auf mein iPod.
    Scheinbar geht das nicht so einfach?! Ist glaube ich auch schwierig, generell Dateien vom iPod auf nen PC/MacBook zu kopieren? Ist ja super unpraktisch finde ich..also iPod ein reines Abspielgerät??
     
  2. CanDela

    CanDela MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    12.12.2005
    nö... nen ipod ist nen prima ubs stick... (fat formatierung für win vorausgesetzt)
     
  3. X-Burner

    X-Burner Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.08.2006
    hehe du schon wieder :)
    bin immer wieder beeindruckt von euch Viel-Postern, die auch immer eine Antwort parat haben.

    fat-formatierung des iPods?? Wie geht'n dem?
     
  4. promille

    promille MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    23.11.2004
    Ich fürchte, das ist doch nicht ganz so einfach. Zwar wird der iPod mit der FAT-Formatierung von Win erkannt und man kann problemlos Daten hin- und herschieben, aber mit der Musik ist es etwas komplizierter.

    Für Mac gibt es ein Programm (Senuti), mit dem man die Tracks auf den Mac holen kann, aber NICHT andersrum. Ob es dafür eine bequeme Lösung gibt, weiss ich nicht.

    Eine eventuelle Lösung wäre die unsichtbaren Dateien anzeigen lassen und in dem Ordner iPod_Control schnüffeln. Allerdings hat der iPod ein eigenes Dateisystem und ob ein einfaches Copy zusätzlicher Lieder in diesen Ordner klappt, weiss ich nicht. Ich hatte das mit dem ganzen Ordner gemacht (D.h. die Lieder waren bereits im iPod-freundlichen "Zustand".

    PS: FAT-Formatierung: Programme -> Dienstprogramme -> Festplattendienstprogramm -> iPod -> Formatieren -> Dateisystem auswählen.
     
  5. DickUndDa

    DickUndDa Gast

    Viel-Poster mit 34 Posts? Bist die ganze Zeit in der Bar gehangen hä?

    Das Problem ist, dass der iPod seine Datenbank nicht selbst erstellt, die wird von iTunes erstellt. Wenn du also mp3s einfach kopierst dann kannst du die nicht über interpret auwählen sondern höchstens wenn du die als Dateien anklickst.

    Anstonsten ist die FAT Lösung rein für die Datenübertragung ok ;)
     
  6. Karijini

    Karijini Gast

    Als ich meinen 1. iPod an einen PC angeschlossen hatte, wurde er nicht erkannt. Erst mit der Installation von iTunes und Eingabe der Seriennummer auf dem PC konnte ich das Gerät nutzen.
    Mysteriös!
     
  7. RDausO

    RDausO MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    16.06.2003
    Mein Shuffle macht keinerlei Probleme, auf meinem ITunes wird ein Datenteil freigeschaltet und dann verhält sich der shuffle wie ein normales Laufwerk.

    An einigen PCs muss man allerdings die hinteren USB-Eingänge verwenden.

    RD
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche