iPod als Multimedia-Station?

Diskutiere mit über: iPod als Multimedia-Station? im iPod Forum

  1. brinki

    brinki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    27.05.2005
    Hallo liebe Gemeinde!

    Ich überlege der Zeit mir den neuen iPod-Video zu bestellen. Ich plane nämlich meine gesamte Musik(ca.15 GB), Fotos(2 GB) und Video-Clips(ca. 8GB) von meinem Mac Mini und iBook zu verbannen und auf dem iPod zusammen zuführen.
    Nun hab ich das Problem, das ich einen Track im iTunes-Store gekauft hab über das iBook und über diese "Gemeinsam Nutzen"-Funktion kann ich den Song auch aufm Mac Mini abspielen. Nun hab ich jedoch das Problem, das ich den Song gar nicht zu iTunes Bibliothek auf dem Mac Mini hinzufügen kann und somit ja auch nich auf den iPod Mini spielen kann der an den Mac Mini angeschlossen ist.
    Ich hoffe ich hab das nun einiger massen verständlich erklärt und hoffe mal das mir da einer weiter helfen kann bei dem Problem.
     
  2. Bobs

    Bobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    02.11.2003
    stell einfach am ibook die itunes-einstellungen auf ipod manuell verwalten, schließ den ipod an, und zieh den song drauf.
     
  3. HarryL

    HarryL MacUser Mitglied

    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    30.11.2003
    Du kannst die Song Dateien aus dem Music/iTunes Ordner des einen Rechners ins iTunes Fenster des anderen Rechners ziehen (drag and drop).
    Dann kopiert er die Songdateien zum Mac Mini.

    Wenn du dann die Songs auf dem 2. Rechner abspielen willst wird der Tiger dich nach deinem iTunes Store Namen und Passwort fragen falls du den 2. Rechner noch nicht authorisiert hast für deinen iTMS Account.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2005
  4. Mirzel

    Mirzel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    25.01.2004
    Und zusätzlich ist es immer empfehlenswert von den ganzen auf dem iPod befindlichen Daten noch ein Backup zu machen (auf einer externen Festplatte oder auf DVD), denn die iPods unterliegen immer einem leichten Verschleiß.

    Nur einer unserer iPods (hier im Hause befinden sich 4 Stück, von der ersten Generation über den Mini, den 2oGig 4. Gen bis hin zum 6oGigPhoto) ist noch nicht zurückgesetzt worden - mit damit verbundenem Verlust sämtlicher Daten darauf.
    Ursachen waren:
    - Batterieaustausch (bei dem der 1. Generation)
    - Festplattentausch (2oGig, 4. Generation)
    - Versuch des Aufspielens von GoPod (war mit iPodPhoto nicht kompatibel, inzwischen soll’s funktionieren).

    BackUp.
    Wichtig.

    -M.
     
  5. brinki

    brinki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    27.05.2005
    hmm das is ja dumm das das nich so läuft wie ich mir das vorstell. Mein Vorhaben war ja, dass alle Musikdaten von der Festplatte verschwinden und wenn ich ein lied kauf, das direkt vom iPod aufm Mac Mini hören kann und zu dem dann auch auf dem iBook. Aba das geht ja anscheind nicht, oder hat jemand noch eine andere Lösung?
     
  6. brinki

    brinki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    27.05.2005
    Hat vielleicht noch jemand eine Idee?
     
  7. Mirzel

    Mirzel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    25.01.2004
    Okay,
    da sich ja wohl niemand erbarmt:

    ich habe mit meiner Bibliothek, die ich auf dem iPod habe (es sind allerdings KEINE beim MusicStore gekauften Sachen darunter) keine Probleme, diese auf dem stationären Rechner im Büro und auf dem Powerbook nach- bzw. nebeneinander zu hören - iPod anschliessen, iTunes auf dem jeweiligen Rechner öffnet sich ohnehin von allein (dank Einstellungen) und fertig ist die Laube.
    So kann ich auf beiden Rechnern die Musik des iPods anhören.

    Ein Problem gibt’s bei den Fotos: die Fotobibliothek muss auf einem der Rechner sein, da der iPod seine Ordner damit abgleicht.

    Ähnlich wird’s wohl mit den Videos sein, aber das weiß ja bislang noch keiner.

    Wenn’s Probleme mit den im iTunesMusicStore gekauften Liedern geben sollte: es wird ja ohnehin gern darauf verwiesen, wie man die Sperre umgehen kann - Songs auf CD brennen und dann noch mal importieren.

    vielegrüße
    -M.
    -----------------------------------------------
    Edit (ich habe etwas schnell geschrieben und gesendet):

    Zu den Musikdateien: hier müssen die Einstellungen in beiden iTunes-Programmen auf beiden Rechnern auf "iPod -> Musik -> manuell verwalten" gestellt sein, damit kein automatischer Abgleich stattfindet und Listen automatisch gelöscht werden auf dem iPod, wenn er angeschlossen wird.
    Wenn man den iPod zum ersten Mal am zweiten Rechner anschließt, fragt dort das iTunes-Programm "Der iPod ist mit einem anderen Rechner logisch verbunden" und "soll diese Verknüpfung statt dessen mit diesem Rechner stattfinden?"

    NEIN ist da natürlich die Antwort, dann "Diesen Dialog nie wieder anzeigen" abhaken und in den dann zugänglichen iPod-Einstellungen des iTunes-Progrämmchens auf diesem Rechner ebenfalls "manuell verwalten" einstellen.
    Bei der Musik, den Podcasts und den Fotos (und vermutlich auch bei den Videos).

    Zur Fotobibliothek noch ein, zwei Worte: wenn man die Fotos mit dem einen Rechner "logisch verbindet", wird der iPod die Foto-"Playlists", die auf sich auf ihm befinden, immer mit diesem abgleichen, d.h. die Fotos MÜSSEN sich immer nicht nur auf dem iPod befinden, sondern sich auch immer in der iPhoto-Bibliothek des "logisch verbundenen" Rechners.
    Werden die dort gelöscht, löscht der iPod automatisch beim Einstöpseln dieselbe Playlist.

    D.h. die Verwaltung der Fotos läuft - anders als bei der Musik - IMMER über einen der Computer, mit dem der iPod seine Fotobibliothek abgleicht.
    Nervig, aber offensichtlich nicht zu ändern.

    Da hülfe nur noch, dass diese Bibliothek nicht auf der rechnereigenen Festplatte angelegt würde, sondern auf einer externen Festplatte.
    Die ich aber ja ohnehin - siehe mein 1. Posting in diesem Thread - empfehle, zwecks BackUp.
    Und billig sind die externen kleinen Festplatten inzwischen ohnehin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2005
  8. brinki

    brinki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    27.05.2005
    Vielen Dank! Deine genaue Beschreibung hat mir sehr geholfen. Ich werd es denke ich genau so machen!
     
  9. Mirzel

    Mirzel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    25.01.2004
    Freut mich, Dir geholfen zu haben - ich wusste am Anfang nicht, dass Du DARAUF hinaus wolltest, sonst hätt’ ich’s schon eher so geschrieben; mich verwirrte der Hinweis auf die im Music Store gekaufte Musik, und ich dachte, dass dort das Häschen im Pfeffer läge.

    -M.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPod als Multimedia Forum Datum
iPod classic als Festplatte an Windows-PC iPod 04.10.2012
iPod Classic als zweite iTunes Mediathek? iPod 11.09.2012
iPod Touch iPod als entfernten Lautsprecher nutzen iPod 06.04.2012
iPod Touch ipod touch als diktiergerät ? iPod 05.04.2012
IPOD Nano als Uhr iPod 30.03.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche