iPod Akku getauscht, Problem besteht weiterhin - Firmware?

Diskutiere mit über: iPod Akku getauscht, Problem besteht weiterhin - Firmware? im iPod Forum

  1. ffnet

    ffnet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.08.2004
    Hallo Gemeinde!

    Hab mir bei eBay (unabsichtlich :) einen iPod 3G gekauft und natürlich auch erhalten. Darauf installiert war eine ältere Firmware als die 2.3er, soweit ich weiß. In der Angebotsbeschreibung stand, dass der Akku an sich ganz gut hält. Aber als ich den iPod erhalten hatte, habe ich ihn auch gleich auf die aktuellste Firmware geflasht und seit daher besteht folgendes Problem:

    Ist der Akku komplett leer, stecke ich ihn an und lass ihn aufladen. nach etwa einer halben Stunde steht "Geladen" und ich stecke ihn ab. Schalte ich ih nein, steht die Batterienanzeige auf 1/2 voll, also wieder anstecken - "Wird geladen". Das geht dann zwei bis drei Stunden lang bis er wieder geladen is (galub ich zumindest). Wenn ich ihn dann abstecke, ist der Akku laut Anzeige wieder nur 1/2 geladen. Lasse ich den iPod dann aber eingeschalten, wir die Anzeige mit der Zeit ganz voll, sprich: Er lädt sich selbst auf :)

    Zuerst dachte ich mir, der Akku sei kaputt, daher habe ich ihn auch getauscht. Aber das Problem besteht noch immer, also weiß irgendwer von euch, was das sein könnte? Evtl. eind efekter Kondensator?

    Danke und schönen Abend,
    ffnet
     
  2. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    Registriert seit:
    01.10.2005
    bekanntes problem... ;)

    lass ihn am besten mal `im aufgeladenen zustand´ leerlaufen und schau dabei auf die uhr. ( nicht die ganze zeit ) :D

    dann weisst du ziemlich sicher, wie lang der akku noch hält.

    wie kauft man unbeabsichtigt einen ipod? kauft der sich praktisch von selbst, oder wie habe ich micr das vorzustzellen? :D ;)
     
  3. ffnet

    ffnet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.08.2004
    lol
    Danke für die Hilfe, also funzt alles wies soll?

    Also ich hab da so einen Tick, gelegentlich bei eBay auf irgendwas mitbieten: Ford Capri, Haus in Österreich, iPod .... und der is es dann geworden ^^
    Relativ günstig sogar (bei den anderen Sachen bite ich nur so viel, dass ich es nie bekommen würde und wenn, dann sehr viel Gewinn herausschlagen würde :p )
    176 EUR für iPod 3G inkl. Fernbedienung, Dock, Schutzhüllen aus Silikon (unbrauchbar)

    Aber im Endeffekt: Ja, er kauft sich von selbst :)


    Danke, ffnet
     
  4. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    Registriert seit:
    01.10.2005
    hehe, naja, ob alles so funzt wie es soll, siehst du ja, wenn der ipod mit neuer batterie ab jetzt wieder 12 stunden durchhält... :D

    wars schwierig die batterie da rauszuholen? hab gehört, die sei festgeklebt...

    die ipod batterieanzeige ist bekannt dafür zu spinnen, switcht wahlweise vom roten bereich nach halb geladen oder eben vollladung nach einer stunde etc.

    drei stunden solltest du ihm schon geben für eine volladung, denke ich.

    gruss
     
  5. ffnet

    ffnet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.08.2004
    Hmm, also von meinem früheren 1G iPod kenn ich das nicht. Alles in allem kommt mri aber nicht vor, dass er 12h durchhält - nie! Ich hoffe nur, dass kein Bauteil hin is, denn dann werd eich lange suchen müssen -.-
    Das mit dem Öffnen is easy - gibt genug Anleitungen im Internet. Ein wenig behutsam muss man halt sein.

    Danke, ffnet
     
  6. flohli

    flohli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.08.2003
    Hallo ffnet,
    bei meinem 3G iPod war es tatsächlich so, dass die Anzeige etwas gebraucht hat, bis sie den tatsächlichen Ladestand angezeigt hat. Das war von Anfang an so.

    Das Ladeproblem hatte ich allerdings nicht, wenn der iPod im angeschlossenen Dock stand, wurde er geladen bis er voll war.

    Gruß Floh
     
  7. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Ich mache gerade interessehalber einen Stresstest mit meiner iPod Batterie um genau festzustellen wie lange ein neuer, 5 mal geladener akku, in einem 60 GB iPod denn so haelt.

    Ich habe mir 10 AAC 192/kbs files mit der exakten Laenge von 6:00 Minuten in eine Playliste gepackt. Dann habe ich mit ctrl+click den play count auf 0 gesetzt und auf den vollstaendig geladenen iPod die Playliste mit meinen 10 Songs kopiert.

    Im Moment laeuft der iPod im shuffle mode in einer Endlosschleife bis die Batterie vollstaendig leer ist und er keinen Mux mehr macht. Beim sychronisieren des leergenudelten iPods mit der playliste kann ich dann am play-count der Songs bis auf 6 Minuten genau sagen, wie lange die Batterie gehalten hat.
     
  8. ffnet

    ffnet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.08.2004
    Interessante Idee, freu mich auf das Ergebnis!

    ffnet
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche